Sportwetten News

Youssoufa Moukoko privat: Herkunft, Alter, Eltern, Freundin & Gehalt

Aktualisiert Jan 31

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

moukoko Alter Gehalt Freundin
Bild: Youssoufa Moukoko ist der Youngster bei Borussia Dortmund. Wie alt ist er, was verdient er beim BVB? (© IMAGO / Laci Perenyi)
 

Youssoufa Moukoko ist schon seit Jahren eines der großen Themen im deutschen Fußball. Jahrelang, als er noch nicht bei den BVB-Profis war, wurde das Moukoko Alter thematisiert – weil er viel älter aussieht als er ist. Moukoko Alter Witze sind aber noch immer zu hören.

Mittlerweile ist der Youngster aber in der Bundesliga angekommen, hat einen hochdotierten Profi-Vertrag bei Borussia Dortmund und ist schon Nationalspieler. Der Stürmer gilt sogar als einer der Hoffnungsträger für die Heim-Europameisterschaft 2024.

Wie tickt Moukoko privat? Seine Herkunft, seine Eltern, sein Alter. Gibt es eine Moukoko Freundin und was verdient er beim BVB?

 

Youssoufa Moukoko Eltern & Herkunft Kamerun

Der deutsche Nationalspieler wurde am 20. November 2004 geboren – allerdings nicht in Deutschland, sondern in der Hauptstadt Yaoundé. Mutter Marie bekam ihren Sohn bereits mit 16 Jahren.

Als Youssoufa Moukoko Herkunft gilt somit Kamerun, wo er bis zu seinem zehnten Lebensjahr bei seinen Großeltern in Yaoundé aufwuchs.

Das vorwiegend muslimische Viertel Briqueterie ist von bescheidenen Häusern und einladenden Palmen geprägt. Moukoko nannte die Gegend gemeinsam mit vier Geschwistern seine Heimat.

Im Sommer 2014 schließlich kommt es zum Umzug ins ferne Deutschland, wo Moukokos Vater Joseph schon seit Anfang der 1990er Jahre lebte und die deutsche Staatsbürgerschaft annahm. Gemeinsam mit seinen Eltern wagte Youssoufa den großen Schritt, Kamerun zu verlassen.

 

Youssoufa Moukoko Steckbrief: Alter, Größe, Nationalität

Name:Youssoufa Moukoko
Geburtstag:24. November 2004
Geburtsort:Yaoundé (Kamerun)
Nationalität:Deutschland
Größe:1,79 m
Familienstand:Ledig
Kinder:-
Aktueller Klub:Borussia Dortmund
Position:Angriff
Trikotnummer:18
Gehalt:360.000 Euro / Jahr
Bisherige Profi-Klubs:keine
Instagram:youssoufa_10

 

Die Moukoko Familie mit Vater Jospeh und Mutter Marie besteht auch noch aus Bruder Borel. Dieser stammt aus einer anderen Beziehung von Joseph. Borel kam aber zweieinhalb Jahre nach Youssoufa ebenfalls nach Deutschland.

Borel Moukoko ist ebenfalls Fußballer, kam aber lange Zeit nicht über das Niveau der deutschen Oberliga hinaus. Mittlerweile spielt er in der ersten kosovarischen Liga für den FK Ferizaj als linker Verteidiger.

In einem Interview betont Moukokos Fußballer-Bruder, welch wichtige Rolle ihr gemeinsamer Vater Joseph einst für sie spielte, um ihnen die Fußball-Karriere zu ermöglichen:

„Er hat teilweise lieber gearbeitet, statt zu schlafen. Nur, um auch uns eines Tages die Chance zu ermöglichen, eine bessere Zukunft zu haben. Was wir sind, sind wir dank ihm.“

 

BVB-Star Nico Schlotterbeck privat

 

Das Moukoko Alter: Der ewige Streitpunkt

Wenn es an den Fan-Stammtischen dieser Welt lange Zeit nicht um die sportlich außergewöhnlichen Leistungen von Youssoufa Moukoko bereits in Jugendzeiten ging, dann war garantiert das Moukoko Alter eines der Themen.

Das galt insbesondere nach dem Wechsel vom FC St. Pauli zu Borussia Dortmund im Sommer 2016 als Zwölfjähriger. Die starke Physis gepaart mit für das junge Alter ungewöhnlichen Fähigkeiten rief Skeptiker bei der Konkurrenz und sogar in den eigenen Reihen hervor.

So sagte beispielsweise der Dortmunder U23-Teammanager Ingo Preuß damals in einem Interview zum Moukoko Alter: „Ich könnte mir bei Youssoufa vorstellen, dass sein Alter lediglich geschätzt worden ist. Vielleicht ist er in Wirklichkeit ein, zwei Jahre älter.“

Nachwuchskoordinator Lars Ricken widersprach bereits damals energisch: „Er ist zwölf. Das ist einfach Fakt. Daran gibt es keinen Zweifel.“

 
moukoko alter bvb
Bild: Youssoufa Moukoko beim BVB im Jahr 2017. Damals war er 13. Optisch kein Unterschied zum Jahr 2022. (© IMAGO / Laci Perenyi)
 

Auch BVB-Sprecher Sascha Fligge ist sich sicher, dass kein Diskussionsbedarf über das Moukoko Alter esteht: „Uns liegen die Geburtsurkunden vor. Sowohl aus Kamerun als auch aus Deutschland.“

Die Kritiker entgegneten, dass es vor allem in Afrika gerne einmal lückenhafte Dokumentation gebe.

Seit dem endgültigen Sprung in den Profifußball und der Aufstellung sämtlicher Altersrekorde in Bundesliga und Champions League sind die Diskussionen über das Youssoufa Moukoko Alter glücklicherweise zum größten Teil verstummt.

 

Moukoko bei Instagram zur WM-Nominierung 2022

 

Youssoufa Moukoko Gehalt: Das verdient er beim BVB

Im Juni 2020 unterschrieb Youssoufa Moukoko seinen ersten Profivertrag bei Borussia Dortmund. Im Anschluss musste er noch bis November warten, ehe er endlich 16 Jahre alt war und in der Bundesliga auflaufen durfte.

Den damals unterzeichneten Dreijahresvertrag nennt Moukoko auch heute noch sein Eigen. Dem Alter angemessen verdient der Mittelstürmer derzeit noch keine Mondbeträge.

Das Youssoufa Moukoko Gehalt beträgt übereinstimmenden Angaben zufolge derzeit 360.000 Euro pro Jahr.

Das entspricht einem monatlichen Gehalt in Höhe von 30.000 Euro. Damit liegt der Dortmunder im unteren Drittel aller Bundesliga-Spielerverträge.

Im Winter 2022/23 ist das Moukoko Gehalt aber deutlich angestiegen – der Grund: Der Vertrag mit Borussia Dortmund wurde verlängert. Und das zu deutlich besseren Bezügen.

Das Moukoko Gehalt beim BVB soll nun an die sechs Millionen Euro betragen. Allein für die Vertragsunterzeichnung soll er eine Prämie von zehn Millionen Euro erhalten haben.

Mit dem neuen Moukoko BVB Gehalt zählt der Youngster aber trotzdem nicht zu den Topverdienern. Diese Rolle nehmen Marco Reus (12 Mio. €), Niklas Süle (11 Mio. €) und Mats Hummels (10 Mio. €) ein.

 

So tickt BVB-Star Jude Bellingham privat

 

Youssoufa Moukoko Freundin: Wen datet der BVB-Youngster?

Ob es Youssoufa Moukoko Freundin gibt, ist nicht bekannt. Auf den sozialen Medien kursieren keinerlei verlässlichen Informationen oder gar Fotos einer Beziehung.

Vor ein paar Jahren sorgte „Yo“ mit seiner damaligen Freundin Amelie F., die 23 Jahre und damit zum Zeitpunkt der Beziehung ab Ende 2020 ganze sieben Jahre älter als der damalige 16-Jährige war, für Aufsehen.

Als die Düsseldorferin die Beziehung beendet hatte und persönliche Gegenstände aus der gemeinsamen Wohnung holen wollte, forderte Youssoufa aufgebracht eine Aussprache, hatte dann aber den eigenen Angaben zufolge einen anderen Termin wahrzunehmen.

 


 

Infolgedessen schloss er Amelie zuhause ein, um das Gespräch später fortzusetzen. Die damalige Youssoufa Moukoko Freundin rief daraufhin die Polizei, die ausrücken musste, um die Tür zu öffnen.

Zu einer Aussprache kann es dem Umständen entsprechend am Ende nicht mehr. Doch allzu übel nahm seine Ex-Freundin ihm die Schnapsidee ebenfalls nicht. Auf eine Strafanzeige verzichtete sie.

Seitdem ist es ruhig um das Privatleben von Moukoko geworden, der sich svoll auf das Sportliche zu konzentrieren scheint.

Auch ein Blick auf den Instagram-Account des Youngsters zeigt keinerlei privaten Bilder mehr. Hier gibt es ausschließlich sportliche Schnappschüsse zu bewundern.

 

Aktuelle Sportwetten Tipps & News

 

Das könnte Dich auch interessieren: