Sportwetten News

Unibet Rückzug aus Deutschland: Gründe, Exit Timeline & Wettkonto Auszahlung

Aktualisiert Jun 13

Philipp Stottan

Von Philipp Stottan

Sportwetten-Experte

Unibet Rückzug
Bild: Unibet zieht sich aus dem deutschen Markt zurück. (© IMAGO / Bildbyran)
 

Der Online Wettanbieter Unibet zieht sich aus Deutschland zurück. Das vermeldete die Kindred Group, bei der Unibet einer von zehn Wettanbietern ist, gegenüber Wettfreunde.net.

Grund hierfür sind Schwierigkeiten mit der neuen Lizenz in Deutschland. Unibet zieht daher den Lizenzantrag zurück und nimmt ab dem 9. Juni 2022 keine neuen Spieler mehr an.

In besagtem Statement spricht die Kindred Group davon, sich die Entscheidung nicht leicht gemacht zu haben.

 

Das Statement zum Unibet Rückzug aus Deutschland

Die Kindred Group schreibt gegenüber Wettfreunde, mit 8. Juni die „schwierige Entscheidung“ getroffen zu haben, den „deutschen Lizenz-Antrag zurückzuziehen“ und die eigenen „Services im deutschen Markt zu beenden“.

„Die schwerwiegende Entscheidung wurde getroffen, weil die derzeitigen Lizenz-Bedingungen, inklusive Restriktionen in spezifischen Produkt-Segmenten und Produkt-Angeboten, es unmöglich für uns gemacht haben unseren Spielern die bestmögliche Erfahrung zu bieten, die sie haben möchten und auch verdienen“, heißt es weiter.

Aufgrund des neuen Glücksspielstaatsvertrages werden alle „Betting und Gaming Aktivitäten“ auf der Seite mit 30. Juni 2022 beendet.

 

Wie bekommen Spieler ihr Geld zurück?

Allerdings wird die Seite noch bis zum 1. Quartal 2023 (1.1. bis 31.3.) zugänglich sein, damit Spieler sich in ihre Accounts einloggen und ihr Guthaben zurückziehen können.

Hier zeigen wir euch, wie ihr bei Unibet euren Gewinn auszahlen könnt.

Unibet bittet in ihrem Statement um Entschuldigung für die kurzfristige Entscheidung. Die Möglichkeit zur neuen Registrierung bei Unibet in Deutschland endet mit 9. Juni 2022.

Das gilt jedoch nur für Deutschland, in Österreich ist die Seite aufgrund der unterschiedlichen Regulierung regulär zugänglich.

  • 09. Juni 2022: Keine neue Registrierung möglich
  • 30. Juni 2022: Keine Sportwetten mehr in Deutschland
  • bis 1. Quartal 2023: Spieler können Guthaben auszahlen lassen

 

Sportwetten Anbieter mit deutscher Lizenz

 

Wettanbieter Alternativen nach dem Unibet Ende

Primär sollten alle Kunden bei Unibet Deutschland frühestmöglich das vorhandene Guthaben einziehen.

Zwar hat man wie erwähnt bis ins erste Quartal 2023 dafür Zeit, allerdings endet die Möglichkeit zu spielen ohnehin mit 30. Juni. Hier sollte man also kein unnötiges Risiko eingehen.

Nun stellt sich den Kunden die Frage nach den Unibet Alternativen. Hierfür verweisen wir gerne auf unseren Wettanbieter Test, bei dem alle Wettanbieter mit deutscher Lizenz ausführlich getestet und gerankt werden.

Alternativen gibt es also en masse, die Wettanbieter Bet365, 888sport und Bwin führen die lange Liste an. Ebenfalls im Fokus stehen die Wettanbieter mit dem besten Bonus, den besten Wettquoten, dem besten Wettprogramm und vieles mehr.

 

Deutsche Wettanbieter mit Lizenz im Test


Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Wettanbieter Vergleich
Sportwetten Bonus Vergleich
Wettanbieter mit den besten Quoten

Englische Buchmacher

Wettanbieter Fußball
Wettanbieter Bundesliga

Wettanbieter mit dem besten Live Wetten Angebot
Wettanbieter mit den besten Live Wetten Quoten

Beste Wettanbieter für Asian Handicap

Beste Wettanbieter für Langzeitwetten