Sportwetten News

Hartes EM Los für Deutschland | Alle EURO 2020 Gruppen & Favoriten

Aktualisiert Dez 16

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

em favoriten
Bild: Bundestrainer Jogi Löw kommt mit einer jungen Mannschaft zur EM 2020. Zählt Deutschland dennoch zu den EM-Favoriten? (© imago images / Eibner)

 

Wie stehen Deutschlands Chancen bei der EM 2020? Favoriten-Prognose und Wettquoten der Buchmacher

 

Die Gruppen-Auslosung am 30. November in Bukarest ist der inoffizielle Ankick für die Fußball-Europameisterschaft 2020 – vor allem für die EM-Favoriten.

So auch für deutsche Nationalmannschaft, die sich – in Anbetracht der vielen Turbulenzen seit dem peinlichen WM-Auftritt 2018 – recht souverän für die EM 2020 qualifizieren konnte!

Bei der EM 2020 wartet auf Deutschland aber eine Hammergruppe – mit Weltmeister Frankreich, EM-Titelverteidiger Portugal und einer siegreichen Mannschaft aus dem Playoff.

Und ganz Fußball-Deutschland stellt sich die Frage: Gehört Deutschland zu den EM-Favoriten 2020?

 

Wettquoten für die EM-Favoriten 2020 im Überblick:

Frankreich

5.00

England

5.50

Belgien

18.50

Niederlande

8.50

Deutschland

9.00

Spanien

10.0

Italien

13.0

Einfach auf die gewünschte Quote klicken und schon landen Sie auf direktem Wege beim Anbieter. Diese Liste ist nur eine Auswahl. Quoten Stand vom 29.11.2019, 19:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!


Für die Wettanbieter ist die Sache klar: Deutschland gehört zwar nicht zu den Top-Favoriter, befindet sich im Sommer 2020 aber zumindest erweiterten Anwärterkreis auf den EM-Titel!

Als heißeste Kandidaten gelten im Rahmen der EM 2020 Wetten der amtierende Weltmeister Frankreich sowie die jungen Wilden aus England.

Deutschland muss sich aktuell mit der Verfolgerrolle begnügen, sogar die Niederlande wird vor der DFB-Auswahl gehandelt.

Dabei waren die Oranjes für die letzten beiden Großereignissen – EM 2016 und WM 2018 – gar nicht qualifiziert!

 

10€ Interwetten Startguthaben!

em favoriten
18+ | AGB beachten!

10€-Guthaben & Bonus abholen

 

Was ist Deutschland bei der EM 2020 zuzutrauen?

Eines wird jedenfalls sicher sein: Deutschland wird bei der EM 2020 voll motiviert an den Start gehen.

Schließlich geht es bei den Titelkämpfen auch um Wiedergutmachung – die Blamage mit dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 soll zumindest etwas vergessen gemacht werden.

Mit dem EM-Titel wären die Wunden auf jeden Fall geheilt, aber davon wagt man in Fußball-Deutschland derzeit nicht einmal zu träumen.

Aktuell wäre man unter den derzeitigen Umständen wohl schon mit einem Halb- oder auch Viertelfinale zufrieden.


Deutschland Europameister: 9,00 bei Betway


* Quoten Stand vom 29.11.2019, 19:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Der Grund: Deutschland befindet sich mitten im Umbruch.

Eine Menge junger Spieler ist jetzt dabei – und für viele von ihnen wird es überhaupt das erste große Turnier.

So sagte Bundestrainer Jogi Löw nach der erfolgreich absolvierten EM-Qualifikation: „Zu den EM-Favoriten zählen andere wie Spanien, England, Italien, Belgien und Holland. Diese Teams spielen aber auch seit drei, vier Jahren zusammen.“

 

Alle EM 2020 Gruppen auf einen Blick

GruppeSpielorteTeams
ARom / BakuItalien, Schweiz, Türkei, Wales
BSt. Petersburg / KopenhagenRussland, Belgien, Dänemark, Wales oder Finnland
CAmsterdam / BukarestNiederlande, Ukraine, Österreich, Team aus Play-off Weg D
DLondon / GlasgowEngland, Kroatien, Tschechien, Team aus Play-off Weg C
EBilbao / DublinSpanien, Polen, Schweden, Team aus Play-off Weg B
FMünchen / BudapestDeutschland, Frankreich, Portugal, Team aus Play-off Weg A

 

Somit kommt Deutschland diesmal in einer etwas ungewohnten Rolle zu einer Endrunde – und zwar als kleiner Außenseiter.

Als Motivationsspritze könnte sich herausstellen, dass sich die EM 2020, die in zwölf verschiedenen Städten ausgetragen wird, trotzdem wie eine kleine Heim-EM anfühlt – alle drei Gruppenspiele bestreitet die Jogi-Truppe in München!

Löw sieht die EM 2020 jedenfalls als Vorgeschmack auf etwas Großes.

„Die Mannschaft steht am Anfang ihrer Entwicklung, wie damals das Team bei der WM 2010 in Südafrika, das auch erst vier Jahre später beim Titelgewinn in Brasilien auf seinem Höhepunkt war“, so Löw.

Die Favoriten-Bürde haben demnach andere Mannschaften – wie eben die weltmeisterlichen Franzosen oder die jungen „Lions“ von der Insel.

 

Wie weit kommt Deutschland bei der EM? Historisch betrachtet ist einiges drin:

  • 2016: Halbfinale
  • 2012: Halbfinale
  • 2008: Finale
  • 2004: Vorrunde
  • 2000: Vorrunde
  • 1996: Europameister
  • 1992: Finale
  • 1988: Halbfinale
  • 1984: Vorrunde
  • 1980: Finale
  • 1976: Finale
  • 1972: Finale
  • 1968: nicht dabei
  • 1964: nicht dabei
  • 1960: nicht dabei

 

Die 3 größten EM Favoriten: Frankreich, England und Belgien

Als absoluter Topfavorit für den Titel bei der EM 2020 gilt Frankreich.

Das ist wenig verwunderlich, schließlich krönte sich die Equipe Tricolore vor zwei Jahren zum Weltmeister und war 2016 im Finale der Europameisterschaft.

Die franzsöische Nationalmannschaft könnte nun das Kunststück wiederholen, was ihren Vorgängern im Jahr 2000 gelang – als amtierender Weltmeister zwei Jahre später auch den EM-Pokal in Empfang nehmen.

Ein Selbstläufer wird dies allerdings nicht – denn England und Belgien werden von Seiten der Buchmacher auch in den Kreis der EM-Favoriten gezählt. Beide schafften es bei der WM 2018 ins Halbfinale.

Interessant ist bei den aktuellen Europameister Wettquoten, dass Spanien nur als Außenseiter gehandelt wird.

Selbst der Niederlande – die sowohl bei der EM 2016 als auch bei der WM 2018 nicht dabei war – wird von Seiten der Quoten-Jongleure eher ein EM-Triumph zugetraut als den Spaniern.

 

EM 2020 Wettquoten

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Quoten für den Europameister 2020
EM 2020 Tipps & Prognosen
Quoten für den Weltmeister 2022

Beste Wettanbieter im Test
Wettbonus Vergleich
Wettanbieter im Wettquoten Vergleich

Englische Buchmacher