Ohmbet
72/100
Unser Testurteil: Empfehlenswert!

Ohmbet Wetten Online – die Wettseite von Ohmbet

Updated Sep 10 234 views

Thomas Großbichler

By Thomas

Sportwetten-Experte

Testbericht und Erfahrungen mit der Website von Ohmbet: Wie gut ist die Ohmbet Wettseite im Vergleich der Sportwetten Anbieter im Internet?

 

Die Gründung des maltesischen online Wettanbieters Ohmbet datiert auf das Jahr 2014. Seither öffnet der in Skandinavien verwurzelte Sportwetten Anbieter seine Pforten, um sein Angebot über das World Wide Web zu verbreiten.

Eine ausführliche Ohmbet Bewertung hat das Wettfreunde Team bereits geliefert. Neben einem starken Wettangebot und guten Quoten zählt auch die Benutzerfreundlichkeit eines Wettanbieters zu den Kernkriterien.

Auch die Präsentation bzw. der optische Eindruck der Internetpräsenz sind nicht zu verachten.

Im Laufe dieses Beitrags wird diesen Aspekten Aufmerksamkeit geschenkt. Vorweg unterscheidet sich die Website von Ohmbet nicht schwerwiegend von den der Konkurrenten.

Im Allgemeinen besticht der Wettanbieter ebenfalls durch ein einen soliden Aufbau und eine gut durchdachte Navigation.

Ohmbet
72/100
Unser Testurteil: Empfehlenswert!

Ohmbet – Bedienung & Navigation

Wie bereits eingangs erwähnt, hebt sich Ohmbet in Bezug auf die Bedienung bzw. Navigation nur geringfügig von der Konkurrenz ab und verfügt somit über kein Alleinstellungsmerkmal.

Für Wettneulinge kann die Informationsvielfalt beim ersten Besuch durchaus ein wenig überwältigend wirken.

Eine Vielzahl von Quoten wird nämlich zu einigen Duellen auf der Startseite gelistet. Da Ohmbet anders als viele Konkurrenten mit einer Vier-Spalten-Struktur arbeitet, wirkt die Seite ein wenig überladen.

 

Bild oben:Wettfreunde User bekommen eine 10 € Gratiswette bei jeder Neuanmeldung! 18+ | nur Neukunden | AGB beachten

 

Das Seitenkonzept ist jedoch absolut nachvollziehbar und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase verinnerlicht.

Im oberen Bereich obliegt es zwischen den verschiedenen Angeboten wie z. B. Livewetten, Sportwetten, UFC/MMA und Co zu differenzieren.

Direkt darüber im rechten Bereich der Ohmbet Website befindet sich der „Anmelden“ bzw. „Registrieren“ – Button sowie bestimmte Favoriten, die Hilfe und weitere Einstellmöglichkeiten der Website.

 

Ohmbet Webseite testen

 

Die Vier-Spalten-Architektur unterscheidet sich nur geringfügig von der der Konkurrenz. Das linke Segment inkludiert sämtliche zur Verfügung stehenden Disziplinen zum Wettabschluss.

Direkt darüber sind jedoch die „Populären Wettkämpfe“ gelistet. Dazu zählen auch die Bohmbastic Odds Boosts. Diese werden zu verschiedenen Wettbewerben offeriert.

 

die besten Wettanbieter Apps

 

Ansonsten sind unter „Populäre Wettkämpfe“ eben diese gelistet. Hierbei kann es z. B. um die 1. Bundesliga, die Serie A, die Premier League und viele weitere interessante Wettbewerbe handeln.

Weiterhin ist es möglich eine zeitliche Unterteilung der verschiedenen Kategorien vorzunehmen.

Im zweiten Segment sind alle zum ausgewählten Wettbewerb aus der ersten Spalte verfügbaren Begegnungen sowie deren Drei Wege- bzw. Over/Underwetten enthalten. Zum gesamten Wettangebot eines Spiels gelangt der Wettfreund über die Zahl der Märkte, die hinter jedem Duell gelistet ist.

 

Ohmbet Gratiswette kassieren!

 

Weiterhin bietet die „Multi-Bildschirmspalte“ die Option die Quoten für Over/Under-Wetten ebenfalls einzublenden.

Somit wird das zweite Segment etwas vergrößert, was aber wiederum zu einer Verkleinerung der dritten Spalte führt. Ein wenig mehr Übersichtlichkeit bietet die „Multi-Bildschirmspalte“ aber schon.

Anhand der dritten Spalte erfolgt eine Auflistung sämtlicher Wettmärkte des jeweiligen Duells.

Somit kann anhand des zweiten und dritten Segments bequem durch sämtliche Begegnungen des auserwählten Wettbewerbs navigiert werden, ohne dabei die komplette Website neu laden zu müssen.

 

Bild oben: Ohmbet Wettprogramm zeigt sich sehr übersichtlich in der mobilen Ansicht.

 

Im Übrigen werden die Wettmärkte nach verschiedenen Kategorien anhand von einer Drop-Down Navigation aufbereitet. Die Übersichtlichkeit geht bei der Vielzahl von Wettmärkten, die Ohmbet im Portfolio aufzeigt, nicht verloren.

Die letzte Spalte beinhaltet den Wettschein sowie eine ganze Reihe von Bonusaktionen, die Ohmbet bietet.

In Bezug auf die Bedienung und Navigation wirkt der Internetauftritt von Ohmbet sehr durchdacht und weiß zu überzeugen. Anhand der Vier-Spalten-Architektur wirkt das Angebot auf den ersten Blick ein wenig erdrückend.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wird aber sehr schnell deutlich, dass die weitere Spalte eher Vor-als Nachteile mit sich bringt.

 

Ohmbet Benutzerfreundlichkeit & Optik

Der optische Eindruck liegt grundsätzlich im Auge des Betrachters. Wie z. B. Bwin oder auch Bet365 setzt Ohmbet ebenfalls auf eine sehr dunkel gehaltene Webpräsenz. Dabei sind auf dieser vorwiegend blaue Elemente vorzufinden.

 

Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Die Schrift wurde ebenfalls blau gestaltet. Darüber hinaus ist diese noch sehr klein gehalten. Oberkategorien sind mit weißer Schrift hinterlegt, was der Lesbarkeit guttut.


Die einzelnen Wettmärkte wurden jedoch nur geringfügig heller als der Hintergrund gestaltet. Da dies auf Kosten des Kontrastes geht, ist der Lesbarkeit nicht sonderbar hoch einzustufen. Hier wäre es sicher ratsam mit verschiedenen Schriftgrößen bzw. helleren Farben aufzuwarten.

Der Livewetten Bereich ist nur geringfügig vom Pre Match Sektor zu differenzieren. Andere online Wettanbieter trennen diese beiden Kategorien deutlicher voreinander. Vor allem in der farblichen Gestaltung.


Was wiederum gefällt, ist die Unterscheidung der einzelnen Sportarten anhand von Symbolen. Im Allgemeinen handelt es sich hierbei um Meckern auf hohem Niveau.

Icon SmileyDa die Optik aber eh individuell betrachtet wird, muss auch jeder Wettfreund für sich selbst entscheiden, ob die Schrift bzw. der gesamte Internetauftritt zu dunkel ist.

Ohmbet Ladezeit & Performance

Die Ladezeiten bzw. die Performance bestimmen wie schnell die Website bzw. die verschiedenen Unterseiten im Browser geladen werden. Gerade im Live Wetten Bereich sind diese von fundamentaler Wichtigkeit.

Schließlich möchte der Wettfreund auf schnellstem Weg zum Ziel und zwar dem Wettabschluss gelangen.

Bei Ohmbet ist dies in jedem Fall gegeben. Vor allem die Vier-Spalten-Architektur ermöglicht eine sehr hohe Performance.

Insofern nämlich zwischen den einzelnen Begegnungen eines Wettbewerbs navigiert wird, muss lediglich ein Segment der Webseite und zwar das mit den dazugehörigen Märkten neu geladen werden. Ein Vorteil, den gewiss nicht jeder Konkurrent aufweist.

 
Ohmbet Livewetten-Center

Bild oben: Screen Livewetten Ohmbet – die Livewetten präsentieren sich sehr übersichtlich.

 

Vor allem im Live Wetten Bereich legt Ohmbet ein sehr hohes Maß an Performance an den Tag und zeichnet sich durch sehr schnelle Ladezeiten aus. Auf Quotenschwankungen und Live Ereignisse kann also sofort reagiert werden.

Wichtig: Die Ladezeit & Performance von Ohmbet steht in Abhängigkeit zur Internetverbindung des Wettfreundes. Insofern diese langsam ist, werden auch längere Ladezeiten in Kauf genommen werden müssen.

Weitere Erfahrungen mit Ohmbet gibt es (bald) hier:

Ohmbet Bewertungen im Detail (folgt)
Ohmbet Erfahrungen unserer Experten (folgt)
Die 7 größten Vorteile von Ohmbet(folgt)
 

Das könnte Dich auch interessieren:

Ohmbet Wettangebot
Ohmbet Bonus
Ohmbet Wettquoten
Ohmbet Livewetten
Ohmbet Kundenservice
Ohmbet Einzahlung (folgt)
Ohmbet Auszahlung (folgt)
Ohmbet App
Ohmbet Info(folgt)

Ohmbet Fussball Wetten(folgt)

alle Wettanbieter im Vergleich

Thomas Großbichler

Sportwetten-Experte

Thomas Großbichler

Als Ergänzung zu seiner Ausbildung auf der Universität folgt Thomas auf beruflichem Wege seiner Leidenschaft: dem Sport und den Sportwetten. Sein Interesse im Besonderen für Fussball sowie sein fundiertes Wissen über die Gestaltung der Wettquoten machen ihn zum Insider innerhalb der Wettbranche. Sein Wissen über Wettangebot und Quotenberechnung liefern die perfekte Grundlage für den nötigen, detaillierten Blick innerhalb der Wettfreunde-Redaktion.