Marseille – FC Salzburg Aufstieg Wettquoten | Europa League 2018

Europa League Halbfinale 2018 – Einzug ins Finale – Vorschau, Prognose und Tipp

Die Erfolgstour des FC Salzburg geht weiter. Die Bullen stehen nach dem fulminanten 4:1-Erfolg zu Hause gegen Lazio Rom im Halbfinale der Europa League.

Auf die Salzburger wartet mit Olympique Marseille nun ein Gegner, auf den sie bereits in der Gruppenphase trafen und gewinnen konnten.

 

Die besten Wettquoten zu Marseille – Salzburg: Wer kommt weiter?

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet90 Logo
icon arrow right +110 € Bonus
zum Anbieter
+Wettbonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
Marseille weiter 1,60 1,75 1,55 1,67 1,66 1,74
Salzburg weiter 2,20 2,00 2,44 2,10 2,20 2,00

* Quoten Stand vom 13.4.2018, 13:19 Uhr. Text: vor dem Hinspiel. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Franzosen von der Cote d’Azur sind jedoch im Verlauf des Turniers immer besser geworden und konnten sich nach einer 0:1-Hinspiel-Niederlage gegen RB Leipzig im Stade Velodrome mit 5:2 durchsetzen.

Im Rückspiel fielen dabei erstmals in einem UEFA-Turnier in den neun Anfangsminuten gleich drei Treffer.

 

Wettfreunde Tipp

FC Salzburg erreicht das Finale

zur besten Quote 2,44 bei Tipico

 

Seit dem letzten Aufeinandertreffen von Marseille und Salzburg mussten die Franzosen einige unangenehme Gegner ausschalten.

Die Mannschaft von Rudy Garcia traf dabei auf den SC Braga aus Portugal, gegen den sie sich mit einem Gesamtscore von 3:1 durchsetzen konnten.

 

Wer gewinnt die Europa League? Hier geht’s zur Langzeit-Wette!

 

In der nächsten Runde wartete ein auf dem Papier sehr starker Gegner, der in der Liga jedoch derzeit gewaltig mit seiner Form zu kämpfen hat.

Gegen Athletic Bilbao konnten sich die Hafenstädter gleich zwei Mal durchsetzen (3:1 und 2:1) und kassierten in beiden Partien bloß ein Gegentor.

 

jetzt 100 Euro Europa League Bonus bei William Hill sichern

 
William Hill WettbonusDaraufhin kam es schließlich im Viertelfinale zum bereits zweiten Aufeinandertreffen mit einem Red Bull-Verein für Marseille: RB Leipzig.

In einem knappen Hinspiel konnten sich die Sachsen vor heimischem Publikum mit einem 1:0-Sieg, nach einem Tor von Timo Werner in der Nachspielzeit der 1. Hälfte, durchsetzen.

Im Rückspiel gingen die Sachsen bereits nach 87 Sekunden in Führung, womit viele dachten, dass dies bereits der Anfang vom Ende sei. Doch falsch gedacht:

Binnen sechs Minuten konnte Olympique Marseille das Spiel drehen und kurz vor der Halbzeitpause sogar auf 3:1 erhöhen.

 


Zwar kamen die Leipziger noch auf 3:2 ran, doch Dimitri Payet sowie Hiroki Sakai sorgten in der Schlussphase für den 5:2 Endstand und damit den Gesamtscore von 5:3 für die Franzosen, der sie ins Semifinale der Europa League brachte.

Ebenfalls ins Halbfinale schaffte es der FC Salzburg. Die Mannschaft von Marco Rose konnte bis vor wenigen Tagen noch eine sehr beeindruckende Bilanz vorweisen. Der österreichische Serienmeister wurde in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend erst ein einziges Mal geschlagen – von Sturm Graz in der Liga.

Beim Europa League-Hinspiel in Italien gegen Lazio Rom sowie am darauffolgenden Spieltag gegen LASK Linz kassierten die Bullen jedoch gleich zwei Niederlagen in Folge.

 


Interwetten Info


 

Während die Österreicher gegen die Römer nach dem hart erarbeiteten Ausgleich erst durch zwei Unaufmerksamkeiten zwei schnelle Gegentore bekamen und sich so mit 2:4 geschlagen geben mussten, nahmen sie gegen die Linzer einige Änderungen vor, schalteten auf Energiesparmodus und verloren mit 0:1.

Was wie eine verpatzte Generalprobe wirkte, nahm jedoch in der Europa League ein Happy End. Nach einer starken ersten Halbzeit der Italiener standen die Salzburger gewaltig unter Druck und nahmen daraufhin zur Halbzeitpause einige Änderungen vor.

Dadurch fanden die Bullen zwar besser ins Spiel, aber kassierten nur wenig später den Führungstreffer durch Ciro Immobile. Im direkten Gegenzug schossen die Salzburger den Ausgleich, worauf es dann Schlag auf Schlag ging.

 


Video: Salzburgs Weg ins Halbfinale der Europa League (Quelle: YouTube/FC Red Bull Salzburg)

 

Der FC Salzburg ist das erste Team in der Geschichte der Europa League, das binnen vier Minuten drei Tore erzielen konnte. Die Bullen spielten es von da an clever und setzen sich am Ende mit einem Gesamtscore von 6:5 gegen Lazio Rom durch.

Zuvor schalteten die Salzburger mit Borussia Dortmund und Real Sociedad zwei weitere unangenehme Gegner in der K.o.-Phase aus und setzten sich in der Gruppe vor Olympique Marseille, Vitoria Guimaraes und Konyaspor verdient als Gruppensieger durch.

In der gesamten Gruppenphase kassierten die Bullen dabei einzig am ersten Spieltag gegen Vitoria Guimaraes einen Gegentreffer. Erst im späteren Verlauf des Turniers kassierten die Salzburger mehr Gegentore (neun in den bisherigen sechs K.o.-Spielen).

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Die Mannschaft von Marco Rose ist in hervorragender Form und konnte sich bereits gegen den kommenden Gegner in Salzburg mit 1:0 durchsetzen sowie im berüchtigten Stade Velodrome ein 0:0 ergattern.

Da die Bullen derzeit in Hochform sind, in der Liga durch den enormen Abstand zurückschalten können und nun alles daran setzen werden, sich gegen Marseille erneut durchzusetzen, gehen wir von einem erneuten Erfolg des FC Salzburg aus.

Unser Tipp: Der FC Salzburg erreicht das Finale!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Europa League Wetten
Europa League Quoten
Europa League Tipps
 

Über den Autor

marco
Angefangen als sportfanatischer Blogger arbeitete er später als EM-Korrespondent sowie als Sportjournalist für einige deutschsprachige Medien und widmet sich nun Texten zu Sportwetten.
Top

Pin It on Pinterest