Bundesliga Spielplan Bekanntgabe | Bayern eröffnet die Saison 2015/16

Während die 18 Bundesligisten gerade erst in der Vorbereitung für die neue Saison stecken, hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Spielplan für die neue Spielzeit veröffentlicht. Das Wichtigste zuerst – die Meisterschaft startet am Freitag, den 14. August mit dem Klassiker FC Bayern München gegen den Hamburger SV.

Anpfiff des Nord-Süd-Gipfels in der Allianz Arena ist um 20:30 Uhr. Es wird das insgesamt 101. Bundesliga-Duell der zwei Teams sein, wobei die Statistik eindeutig für den Rekordmeister und Titelverteidiger spricht: 59 Begegnungen konnten die Bayern gewinnen, der HSV entschied lediglich 19 Partien für sich. Die Vorfreude auf das möglicherweise einseitige Match zwischen der Elf von Pep Guardiola und dem Fast-Absteiger ist dennoch riesengroß, denn das allererste Spiel der neuen Saison wird auch im Free-TV (ARD) live übertragen.

Das Spitzenspiel des ersten Spieltages ist jedoch das Duell Borussia Dortmund gegen Mönchengladbach. Der neue BVB-Coach Thomas Tuchel kann also gleich bei seiner Premiere im Signal Iduna Park testen, ob seine Mannschaft dem Vorjahres-Dritten und diesjährigen einem Champions-League-Teilnehmer Paroli bieten kann. Die Wettanbieter sind dahingehend überaus zuversichtlich, obwohl die Bilanz auf ein ausgesprochen ausgeglichenes Duell hinweist – beide Teams konnten jeweils 29 Siege bejubeln, 28 Partien endeten mit einem Remis.

 

1. Spieltag der Bundesliga 2015/16
von 14. bis 16.8.2015
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
14.8. 20:30 FC Bayern HSV 5:0 1,15
Interwetten
11,14
Betsafe
34,43
Betsafe
15.8. 15:30 Leverkusen Hoffenheim 2:1 1,51
Betsafe
4,60
Tipico
7,00
Interwetten
15.8. 15:30 Augsburg Hertha BSC 0:1 2,03
Betsafe
3,40
Bet365
4,20
Tipico
15.8. 15:30 Bremen Schalke 0:3 3,14
Betsafe
3,50
Tipico
2,40
Interwetten
15.8. 15:30 Mainz Ingolstadt 0:1 2,05
Bet365
3,50
Tipico
3,90
Mybet
15.8. 15:30 Darmstadt Hannover 2:2 2,54
Betsafe
3,35
Mybet
2,91
Betsafe
15.8. 18:30 Dortmund Gladbach 4:0 1,80
Interwetten
3,87
Betsafe
5,00
Bet365
16.8. 15:30 Wolfsburg Frankfurt 2:1 1,50
Tipico
4,91
Betsafe
7,00
Interwetten
16.8. 17:30 Stuttgart 1. FC Köln 1:3 2,10
Interwetten
3,43
Betsafe
3,80
Bet365

 

Bayer Leverkusen startet gegen 1899 Hoffenheim in die neue Spielzeit. Die Truppe von Roger Schmidt kann dabei guter Dinge sein, denn bei 12 der bisherigen 14 Duelle der beiden Mannschaften sackte die Werkself die drei Punkte ein. Auch die Wolfsburger gehen in ihre erste Partie als klarer Favorit. Im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt wird sich zeigen, ob der Vizemeister erste Fortschritte im Vergleich zur vergangenen Saison verbuchen konnte – immerhin rangen die Hessen dem Pokalsieger im abgelaufenen Jahr zwei Unentschieden ab.

Der VfB Stuttgart muss bei seinem erneuten Neustart gegen den soliden 1. FC Köln ran. Sicherlich keine leichte Aufgabe für den Neo-Trainer Alexander Zorniger, die im Vorjahr so defensivstarke Stöger-Elf zu knacken. Unterdessen wird der FC Augsburg versuchen, im Duell mit Hertha BSC direkt an die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte anzuknüpfen.

Darüber hinaus kommt es zwischen Werder Bremen und dem FC Schalke 04 zum insgesamt 93. Mal zu einer Bundesliga-Partie mit Beteiligung der zwei Traditionsklubs. Hier von einem richtigen Klassiker zu sprechen, wäre sicher nicht übertrieben. Die Buchmacher rechnen mit einer überaus spannenden Begegnung.

Aufsteiger und 2.-Liga-Meister FC Ingolstadt muss in seiner allerersten Partie im Fußball-Oberhaus auswärts beim FSV Mainz ran. Während die Wettanbieter eher von einer Niederlage für die Elf von Ralph Hasenhüttl ausgehen, könnten sich die Bookies durchaus einen Sieg vom SV Darmstadt, dem zweiten Aufsteiger, über Hannover 96 vorstellen.

zu den Bundesliga Tipps

 

Über den Autor

Timo
Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.
Top

Pin It on Pinterest