WM 2022 News

WM 2022: Welche Nation hat die meisten Spieler von einem Verein?

Aktualisiert Nov 25

Bild: Der FC Bayern ist in der Liste nicht nur mit seinen deutschen Nationalspielern vertreten. (© IMAGO / Sven Simon)

 

WM-Teilnehmer mit den meisten Spielern von einem Team

Die Fußball WM 2022 ist in vollem Gange und erlebt fast pünktlich zum Auftakt schon die erste große Überraschung mit dem Sieg von Saudi-Arabien gegen Argentinien. Doch nicht nur auf dem Rasen sind die Saudis oben dabei, sondern auch in unserer Analyse zum Thema:

Welche Nation hat die meisten Spieler von einem Team? Natürlich ist das DFB-Team dabei, die Spitze stellen sie aber nicht.

Wettfreunde schaut genauer hin und ordnet die teilnehmenden Mannschaften ein.

 

Top 10 in der Übersicht

LandVereinSpieler Anzahl
KatarAl-Sadd13
Saudi-ArabienAl-Hihal12
DeutschlandFC Bayern7
NiederlandeAjax Amsterdam7
SpanienFC Barcelona7
KanadaCF Montreal6
Costa RicaHerediano6
SüdkoreaJeonbuk6
KatarAl-Duhail6
Saudi-ArabienAl-Nassr6

Ein krachendes 2:1 zum Auftakt gegen einen der WM-Topfavoriten Argentinien, war der historisch gesehen vielleicht größte Sieg des nicht unbedingt als Fußballnation bekannten Landes Saudi-Arabien. Die zwei Torschützen gegen die Gauchos spielen tatsächlich in der Heimat für denselben Verein: Al Hilal!

Alles in allem zwölf Spieler stellt der Traditionsklub aus Riad, der bereits 18 nationale Titel feiern konnte, im Nationalteam. Nahezu ein absolutes Novum im heutigen Fußball.

Nur Katar stellt mit 13 Akteuren des Vereins Al-Sadd noch ein größeres Kontingent. Die Gastgeber weisen aber nicht ansatzweise die Qualität der Saudis auf.

Zudem tauchen beide Länder in den Top 10 noch einmal auf. Katar erhält nämlich auch sechs Spieler von Al-Duhail, Saudi-Arabien ebenfalls sechs von Al-Nassr.

Wenn man einen Blick in die Historie wirft, sind viele Spieler von einem Klub nie schlecht. Celtic Glasgow gewann 1967 den Europapokal der Landesmeister mit elf(!) Schotten in der Startaufstellung. Es war gleichzeitig die absolute Blütezeit der schottischen Nationalmannschaft.

 

 

FC Bayern gleich zweifach vertreten

Von daher kann es nur ein gutes Omen sein, dass die deutsche Nationalmannschaft gleich sieben Akteure des FC Bayern München im Kader hat.

Von Neuer über Kimmich und Goretzka bis hin zu Sane und Gnabry stehen die Spieler aus dem deutschen Süden für brachiale Qualität und ein nahezu blindes Verständnis. Auch Musiala und Müller erbeben Ansprüche auf einen Stammplatz im Team von Bundestrainer Hansi Flick.

Doch Borussia Dortmund wartet nicht weit dahinter, denn die Schwarz-Gelben stellen fünf Spieler im DFB-Team: Niklas Süle, Nico Schlotterbeck, Julian Brandt sowie die Supertalente Karim Adeyemi und Youssoufa Moukoko.

 

WM 2022: Wetten & Quoten

 

Interessanterweise ist der FC Bayern noch einmal in den Top 15 vertreten. Denn der deutsche Rekordmeister stellt auch vier Spieler der französischen Nationalmannschaft!

Die Niederlande und Spanien weisen ebenso eine starke Ajax- beziehungsweise Barcelona-Achse auf. Dies verwundert nicht, erlebten doch deren Nationaltrainer Louis van Gaal und Luis Enrique ihre stärkste Zeit als Vereinstrainer in diesen Klubs.

Van Gaal führte Amsterdam in den frühen Neunzigern zum Champions League Sieg, dasselbe gelang Enrique 2015 mit dem FC Barcelona.

Mit England weist ein weiterer Topfavorit ein stabiles Fragment aus fünf Spielern des amtierenden englischen Meisters Manchester City auf. Walker, Foden, Stones, Grealish, Foden und Phillips sind titelverwöhnt und wollen im Namen ihrer Majestät auch in Katar am Ende ganz oben stehen.

 

Weitere News zur WM 2022

 

Das könnte Dich auch interessieren: