Sportwetten News

Wettquoten zum Start von The Crown Staffel 4: Spielen sich Charles und Harry selbst?

Aktualisiert Dez 10

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

the crown staffel 4 start
Bild:Der Start von The Crown Staffel 4 erfolgt am 15. November auf Netflix. Wettanbieter haben sogar Wettquoten zur royalen Erfolgs-Serie. (© imago images / Cinema Publishers Collection)

 

Trailer & Wetten zum Start von The Crown Staffel 4

 

The Crown ist nicht nur eine Serie über die britischen Royals und auch die bislang teuerste Netflix-Produktion, sondern sie sie ist auch ein echtes Meisterwerk!

Dieses findet in diesen Tagen seine langersehnte Fortsetzung: Ab 15. November erfolgt der Start von The Crown Staffel 4 – natürlich auf Netflix.

Der Faszination der Royals können sich auch die Wettanbieter nicht entziehen – es gibt sogar Wettquoten für The Crown.

 

The Crown Staffel 4 – Wettquoten: Wer spielt sich in der Serie selbst?

Betway
2.00
Meghan Markle
Betway besuchen
Betway
4.50
Prince Harry
Betway besuchen
Betway
5.50
Pippa Middleton
Betway besuchen
Betway
9.00
Paul Burrell
Betway besuchen
Betway
21.0
Sarah Ferguson
Betway besuchen
Betway
51.0
Prinz William
Betway besuchen
Betway
81.0
Prinz Charles
Betway besuchen
Betway
101
The Queen
Betway besuchen

Quoten Stand vom 12.11.2020, 8:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

trump 2024

Aktueller Hinweis:
Aus lizenzrechtlichen Gründen bieten Wettanbieter in Deutschland derzeit keine Gesellschafts- und Unterhaltungs-Wetten an. In Österreich jedoch schon.

Aufgrund des großen deutschen Interesses an dieser mehrfach prämierten Erfolgsserie, zeigen wir hier die trotzdem die Wettquoten zu The Crown.

 

Die Wetten beziehen sich darauf, wer sich in der Serie einmal selbst spielen wird.

Darf man den Wettquoten und Buchmacher Prognosen vertrauen, dann wird Meghan Markle mir sehr hoher Wahrscheinlichkeit einmal in The Crown auftauchen und sich persönlich darstellen.

Auch die Chance, dass sich Prince Harry in The Crown einmal selbst spielen wird, stehen laut dem britischen Online-Buchmacher Betway nicht schlecht.

Ob hingegen Prinz William in der Royal-Serie auftauchen wird? Eher unwahrscheinlich – ebenso ein Auftritt von Prince Charles.

Die Überdrüber-Sensation wäre natürlich, würde die Queen höchstpersönlich in The Crown auftauchen – immerhin geht es ja in der Serie um ihren Lebensweg. Doch Wettquoten im dreistelligen Bereich, sehen dieses Szenario als unrealistisch an.

Somit werden The Crown-Fans weiterhin mit Olivia Coleman vorlieb nehmen müssen, die Staffel 4 als Königin Elizabeth II fungiert…

 

View this post on Instagram

The crown must win.

A post shared by The Crown (@thecrownnetflix) on

 

The Crown Start von Staffel 4 auf Netflix am 15.11.2020

Bei der Serie The Crown wird die britische Königin – Queen Elizabeth II. – auf ihrem Lebensweg begleitet: Politische Rivalitäten, Romanzen und Ereignisse des 20. Jahrhunderts prägen ihre Regentschaft und die Serie.

Die erste Staffel der politischen Dramaserie wurde erstmals 2016 auf Netflix gezeigt, in den letzten Jahren folgten Staffel 2 und 3.

Die langersehnte 4. Staffel von The Crown startet am 15. November. Ab 9 Uhr früh ist die Serie verfügbar.

Seit dem 29. Oktober ist nun auch der offizielle Trailer draußen und stimmt alle Crown-Fans auf die 4. Staffel perfekt ein: Mit Emma Corrin als Lady Di und Gillian Anderson als Margaret Thatcher.

 

The Crown – Trailer Staffel 4:

Video: Der offizielle Trailer zur 4. Staffel von The Crown (Quelle: YouTube / Netflix)
 

Achtung Spoiler: Worum geht es in der 4. Staffel?

Die neue, vierte Staffel von „The Crown“ handelt zunächt von den 70er- Jahren bis 1990: Queen Elizabeth und ihre Familie müssen die Thronfolge sichern.

Dafür suchen sie nach einer geeigneten Braut für Prinz Charles – der ist mit 30 nämlich noch immer alleinstehend. Hier kommt Diana ins Spiel.

Da Prinz Charles die junge Diana Spencer im November 1977 kennenlernte, wird es in der Serie nun endlich zum langerwarteten Auftritt von Lady Diana kommen, gespielt von der britischen Schauspielerin Emma Corrin.

 


 

Im Zuge dessen wird auch Prinz Charles eine größere Rolle in der vierten Staffel von The Crown spielen. Charles und Diana haben 1981 geheiratet und zwei Kinder (William und Harry) bekommen.

Deshalb wird es auch um die Australien-Reise von Diana und Charles im Jahr 1983 gehen. Vielleicht taucht in Staffel 4 auch erstmals der kleine Prince Harry auf. Er kam ein Jahr nach dieser Reise zur Welt.

Ob auch die ersten (intimen) Kontakte von Charles zu seiner langjährigen Geliebten Camilla Parker Bowles in diesen neuen Folgen thematisiert werden? Zeitlich würde es passen.

Zunehmend wird Großbritanniens erste Premierministerin Margaret Thatcher für die Queen ungemütlich…

 

Tritt Trump zur US Wahl 2024 an?

 

Die Darsteller in der 4. Crown-Staffel

Da The Crown zwischen den Staffeln zwei und drei einen größeren Zeitsprung hinlegte, musste für die Folgen der dritten Staffel der komplette Cast ausgetauscht werden, denn die Queen ist in der Serie längst keine junge Frau mehr.

Diese Besetzung von Staffel 3 bleibt der Serie jedoch auch in der 4. erhalten. Somit ist Olivia Coleman wieder als Elizabeth II zu sehen und Josh O’Connor als Prince Charles.

Emma Corrin (bekannt aus „Pennyworth“) schlüpft in die Rolle der jungen Prinzessin Diana.

 

Der Cast von The Crown Staffel 4 im Überblick

● Emma Corrin: Prinzessin Diana
● Olivia Colman: Elizabeth II.
● Tobias Menzies: Prinz Phillip
● Helena Bonham Carter: Prinzessin Margaret
● Josh O’Connor: Prinz Charles
● Erin Doherty: Prinz Anne
● Gillian Anderson: Margaret Thatcher
 

Wieviele Staffeln von The Crown gibt es?

Fix ist, dass The Crown nach sechs Staffeln zu Ende sein wird. Somit wird es nach der 4. Staffel noch eine fünfte und sechste geben.

Genaue Termine sind noch nicht bekannt, allerdings wird die Produktion für Staffel 5 erst im Juni 2021 beginnen. Somit könnte diese erst frühestens 2022 auf Netflix erscheinen.

 


 

Eine Personalie steht für die folgenden The Crown-Folgen schon fest: Als Lady Di wird in den nächsten beiden The Crown-Staffeln die Australierin Elizabeth Debicki zu sehen sein.

Debicki wird nach Staffel 4 den Staffelstab von Emma Corrin übernehmen und somit wohl auch den Tod Dianas darstellen, der 1997 die Welt erschütterte.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Das könnte Dich auch interessieren: