Sportwetten News

Florian Wellbrock privat: Freundin, Hochzeit, Schwester, Tattoo & Instagram

Aktualisiert Jun 27

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

Florian Wellbrock privat Freundin Hochzeit Tattoo Schwester Bild: Florian Wellbrock hat sich als Gesicht des deutschen Schwimmsports etabliert. (© IMAGO / Eibner)

 
Florian Wellbrock will bei der Schwimm-WM in Ungarn die nächsten Medaillen für Deutschland folgen lassen – mit Vorliebe jene in Gold.

Doch wer ist der Schwimmer, der zuletzt bei Olympia 2021 Gold und Bronze im Becken von Tokio holte? Und wie tickt Wellbrock eigentlich privat?

Hier gibt es alles zu Florian Wellbrocks Freundin, Schwester, Eltern, Hochzeit, dem berühmten Tattoo und seinem Instagram-Kanal.

 

Florian Wellbrocks Freundin ist nach Hochzeit seine Frau

 
Lange Zeit waren sie das Traumpaar des deutschen Schwimmsports, seit Januar 2022 sind sie auch verheiratet. Die Rede ist natürlich von Florian und Sarah Wellbrock, die durch die Hochzeit den gemeinsamen Namen übernahm.

Als sie Wellbrocks Freundin war, war sie noch unter dem Namen Sarah Köhler bekannt. Mit diesem schwamm sie bei Olympia 2021 ebenfalls zu einer Medaille – Bronze gab es für sie.

Kennen lernte sich das Paar einst beim Gothaer Pokal in der Elbeschwimmhalle im März 2017. „Sarah war einen Tag früher angereist, ich habe sie dann zum Essen eingeladen, sonst wäre sie allein gewesen“, erklärte Florian Wellbrock in der „Volksstimme“.

Das erste Aufeinandertreffen lief so gut, dass Florian Wellbrocks Freundin Sarah Köhler nicht allzu lange danach zu ihm nach Magdeburg zog. Anfang Dezember 2020 schließlich machte er ihn den Antrag – Sarah sagte ja und machte damit den Weg zur Wellbrock Hochzeit frei.

Diese fand nun schließlich gut ein Jahr später in Florian Wellbrocks Heimatstadt Bremen statt. Sarah genoss den Tag sichtlich: „Es war ein rundum perfekter Tag mit unseren Trauzeugen und der Familie im sehr kleinen Kreis. Wir sind überglücklich.“

 

 

Eltern förderten Florian Wellbrock beim Schwimmen gerne

 
Die größte Unterstützung auf dem Karriereweg von Florian Wellbrock kam wie bei vielen anderen Top-Athleten auch vonseiten der Eltern.

Schon früh entschied sich der am 19.08.1997 geborene Bremer, dass es ihm wie vielen Altersgenossen nicht der Fußball, sondern das Schwimmen angetan hat. Trainer Bernd Hasler sah sein Talent früh und förderte dieses im Bremer Schwimm-Verband.

Im „Weser Kurier“ erzählte Hasler: „Er ist an das Schwimmen mit viel Verstand ran gegangen. Und er hat damals schon mitgedacht und die Anregungen der Trainer angenommen.“

Seine Eltern Bernd und Anja Wellbrock unterstützten ihren Sonn ebenso, wo irgend möglich. So hielten sich beide selbst oftmals in den Schwimmhallen Norddeutschlands auf und machten zudem nacheinander die Wettkampfrichterlizenz.

Doch unter Druck setzte man Florian vonseiten der Eltern nie. Vielmehr war er der Familie stets wichtig, dass der talentierte Schwimmer seinen eigenen Weg findet.

Bernd Wellbrock besitzt im Übrigen ein Fahrradgeschäft in Bremen. Perfekt also, wenn Sohn Florian eines Tages noch einmal auf Triathlon umsteigen möchte…

 

Aktuelle Sportwetten News der Wettfreunde

 

Tragisches Drama um Florian Wellbrocks Schwester

 
Bis zu seinem neunten Lebensjahr teilte Florian Wellbrock seine große Leidenschaft für den Schwimmsport mit seiner Schwester Franziska. Doch dann sorgte ein tragisches Drama dafür, dass das Leben der damals 13-jährigen viel zu früh endete.

Beim Weihnachtsschwimmen des TSV Osterholz kollabierte Wellbrocks Schwester nach ihrem Wettkampf über 200 Meter Lagen.

Die Notärzte waren sofort am Beckenrand, doch jegliche Reanimationsversuche blieben erfolglos. Mit nur 13 Jahren starb Franziska bei der Ausübung ihres liebsten Hobbys.

„Ich war damals neun Jahre alt, und klar war es ein Schock, die Schwester verloren zu haben“, erinnerte sich Florian Wellbrock später in einem Interview.

Doch trotz des Schicksalsschlages machte der Schwimmer eisern weiter und zog im Laufe der Jahre sogar Kraft für seinen eigenen Weg aus dem Drama um seine Schwester.

 

Tattoo auf Wellbrocks Brust erinnert an Schwester

 
Das wohl markanteste Markenzeichen des Schwimmers ist heutzutage das große Tattoo, das seine Brust ziert. Von der Mitte bis zur rechten Schulter erstreckt sich ein Flügel.

Auf der anderen Seite steht geschrieben: „Genieß dein Leben ständig, du bist länger tot als lebendig.“ Es handelt sich um eine Zeile aus dem Song „Fühl dich frei“ vom Deutsch-Rapper Sido.

Nicht weiter erstaunlich ist derweil, wem Florian Wellbrock sein Tattoo gewidmet hat. Es erinnert ihn täglich an seine Schwester, welche die Familie damals viel zu früh verließ.

Unter dem Strich glaubt Wellbrock noch heute, dass er damals zu jung war, als dass das einschneidende Erlebnis seine Kindheit prägen konnte: „Ich habe es eigentlich nicht richtig verstanden.“

 

Wie Oliver Glasner einst einen Unfall überlebte

 

Über Schule der Schwester aufs Sportinternat

 
Einige Zeit nach den tragischen Ereignissen für die Familie Wellbrock entschied sich Florian dazu, auf die ehemalige Schule seiner Schwester in Bremen zu gehen. Diese ist für ihren besonderen Fokus auf den Sport bekannt.

Die Entscheidung fiel trotz der großen Beliebtheit, die Franziska dort genoss. „Aber Florian wollte unbedingt dorthin“, erzählt Vater Bernd.

Von der Schule hatte Florian aber irgendwann dennoch die Nase voll: „Ab der fünften Klasse haben Jungs in der Regel keinen Bock auf Schule, das war bei mir nicht anders.“

Weit vor der Volljährigkeit entschied er sich dazu, das Gymnasium zu schmeißen. Stattdessen begann er eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann.

Mit 17 Jahren schließlich verließ er erstmals die Heimatstadt Bremen. Er machte sich auf den Weg nach Magdeburg, um ins dortige Sportinternat zu ziehen. Hier wurde der große Schwimmtraum schließlich zur Realität.

 

Das postet Florian Wellbrock bei Instagram

 
Wie es sich für einen Sportler seines Kalibers in der Öffentlichkeit gehört, ist Florian Wellbrock ebenfalls bei Instagram aktiv.

Dort gibt es zumeist Bilder aus seinem Alltag als Schwimmer. Insbesondere Medaillen und andere Trophäen sind beliebte Fotomotive.

Hin und wieder gibt es auch das ein oder andere private Bild zu sehen, etwa wie oben abgebildet zur Hochzeit oder zur Verlobung mit seiner Sarah.

Dazu fahren die Wellbrocks, wenn es die Zeit zulässt, gerne auch einmal gemeinsam in den Urlaub. Entsprechend finden sich zwei Weltklasseschwimmer auf einem aufblasbaren Einhorn wieder…

 

 

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: