Sportwetten News

Emma Raducanu: Vermögen, Eltern, Herkunft & Freund – das ist der neue Tennis-Star

Aktualisiert Jan 25

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

emma raducanu
Bild: Emma Raducanu ist der neue Star am Tennis-Himmel und überstrahlt seit dem US Open Sieg 2021 alles. Wird sie die bestverdiende Sportlerin aller Zeiten? (© IMAGO / Shutterstock)
 

Vor wenigen Monaten war Emma Raducanu bestenfalls nur Tennis-Insidern bekannt.

Doch seit dem sensationellen Sieg bei den US Open, wo aus der Qualifikation heraus sogar ohne Satzverlust (!) das Grand Slam-Turnier gewonnen hat, gilt die 18-jährige als DER neue Superstar der Tennis-Welt.

Auf dem Tennisplatz hat sie ihre Qualitäten bereits gezeigt, und da die Sponsoren bei dem Super-Teenie mittlerweile Schlange stehen, könnte sie in den nächsten Jahren zu den bestverdienenden Sportlern der Welt gehören.

Das Raducanu Vermögen könnte in den nächsten Jahren sogar die magische Marke von einer Milliarde Dollar (!) sprengen.

 

Emma Raducanu – Mutter, Eltern, Herkunft

Begonnen hat alles aber ganz anders.

Emma Raducanu ist die Tochter des gebürtigen Rumänen Ian Raducanu und der Chinesin Renee, die aus Shenyang, der Hauptstadt der Provinz Liaoning, stammt. Emma wurde allerdings in Toronto in Kanada geboren.

Im Alter von zwei Jahren zog sie mit ihrer Familie von Toronto nach Großbritannien, wo sie mit fünf Jahren im London Borough of Bromley mit dem Tennisspielen begonnen hatte. Über ihre Eltern sagte Raducanu einmal: „Sie waren sehr hart zu mir. Aber ich verdanke ihnen alles.“

Klein-Emma war tennismäßig so talentiert, dass sie als 13-Jährige an ITF-Turnieren für U18-Jährige teilgenommen und dort 2015 auch prompt gewonnen hatte. Damit ist Emma Raducanu die jüngste Turniersiegerin in der ITF-Geschichte.

 

Emma Raducanu – US Open: Ihr größter Erfolg

Video: Die Highlights von Emma Raducanu im Finale der US Open 2021 (Quelle: YouTube / US Open)
 

In der Raducanu Tennis-Karriere ging es rasant weiter. Ihr erstes Jahr im Tennis-Zirkus schloss sie auf dem Tabellenrang 578 ab, nur ein Jahr später war sie auf Rang 371 platziert und im September 2021 katapultierte sich der Teenie mit dem US-Open-Triumph bis auf Rang 22.

Sportlich scheinen ihr wohl keine Grenzen gesetzt. In Tennis-Kreisen gilt Raducanu als kommende Nummer 1.

Ihre Heimat vergisst Raducanu aber nicht. Sowohl in China bei ihren Verwandten mütterlicherseits als in Bukarest bei ihrer Großmutter väterlicherseits ist sie immer wieder zu Besuch.

 

Emma Raducanu: Vermögen, Preisgeld, Sponsoren

Viele sehen Emma Raducanu in den nächsten Jahren nicht nur auf dem Tennis-, sondern auch im Finanz-Olymp. Das Preisgeld von 2,5 Millionen Dollar für den US Open-Sieg sollen nur ein Taschengeld sein, zu dem wie das Raducanu Vermögen in ein paar Jahren aussehen könnte.

Eine Milliarde Dollar soll das Vermögen von Emma Raducanu einmal betragen können, glauben Experten.

Damit würde sie in einen Kreis von nur ganz wenigen Sportlern wie Michael Jordan oder Tiger Woods vorstoßen und wäre gleichzeitig die erste Frau, der so etwas gelänge.

Warum das für eine 18-jährige in Kanada geborene Britin mit rumänischen und chinesischen Wurzeln möglich ist? Genau deswegen.

Sponsoring-Experte Conrad Wiacek erklärt im britischen Mirror, warum das keine kühnen Träume sind: „Ihr grosser Vorteil ist, dass sie dank ihrer Herkunft Verbindungen zu drei lukrativen Märkten hat: Nordamerika, Europa und Asien“, so Wiacek. „Darum sprengt ihr Verdienstpotential jegliche Skala.“

Emma Raducanu ist somit eine jener Persönlichkeiten, die man eine global vermarktbare Athletin nennt.

Das zeigt sie auch auf ihren Social Media Kanälen. Die Tochter einer Chinesin udn eines Rumänen verkündete ihre Teilnahme an den Turnieren in Asien auf Mandarin und die Reise zu den Transylvania Open Ende Oktober auf Rumänisch.

 

Steckbrief: Das ist Emma Raducanu – Eltern, Preisgeld, Erfolge

Name:Emma Raducanu
Geburtstag:13. November 2002
Geburtsort:Toronto (Kanada)
Eltern:Ian Răducanu (Vater), Renee (Mutter)
Größe:1,75 m
Spielhand:rechts, beidhändige Rückhand
Erfolge:US Open 2021
Karriere-Preisgeld:2,8 Mio Dollar (Stand: 1.11.2021)

 

Sponsor-Deal mit Dior und Tiffany

Die ersten Schritte für den Aufbau es Raducanu Vermögen sind getan. Die Markenrechte an ihrem Namen hat sie sich gesichert.

Die Sicherung ihres Namens als Marke bildet die Grundlage dafür, Produkte unter ihrem Schirm zu entwickeln. Damit ist der Weg frei für Klamotten- oder Schuh-Linien, Kosmetikprodukte oder Süßwaren.

Mit Dior hat Raducanu auch den nächsten ganz großen Deal abgeschlossen.

Nachdem Emma Raducanu nach ihrem US Open-Triumph einen Werbevertrag bei Tiffany & Co. für geschätzte 2 Mio. Pfund (ca. 2,37 Mio. Euro) unterschrieben hatte, ist sie jetzt auch Botschafterin für das Modehaus Dior.

 

Emma Raducanu & Dior

 

Einen Profi hinsichtlich Vermarktung hat Raducanu bereits an ihrer Seite: Max Eisenbud vom Tennis-Management-Giganten IMG. „Das Eisen ist heiß, und wir schmieden es“, sagte Eisenbud kürzlich der New York Times.

Der Manager hat bereits aus Li Na (China) und Maria Scharapowa (Russland) globale Stars gemacht. Scharapowa war bei ihrem Wimbledon-Sieg 2004 erst 17 Jahre alt und hat im Laufe ihrer Karriere und durch lukrative Eisenbud-Deals – ebenfalls mit Tiffany – mehere hundert Millionen Dollar verdient.

Eisenbud weiß, dass das Raducanu Vermögen wiel mehr werden könnte. „Der Unterschied: soziale Medien. Es passiert alles in Lichtgeschwindigkeit.“

Auch deshalb könnte das Einkommen von Raducanu viel schneller viel größer werden als bei anderen (weiblichen) Sportstars in der Vergangenheit.

 

Emma glänzt auch im Dior-Kleid am roten Teppich

emma raducanu
Bild: Emma Raducanu privat – bei der Premiere des neuen James Bond-Films am roten Teppich. (© IMAGO / Matrix)
 

Ein Sponsor-Deal aus Mode- oder Schmuck-Branche in China könnte das Raducanu Vermögen um etwa 25 Millionen Dollar pro Jahr wachsen lassen.

Laut Mail on Sunday sollen die Raducanu Werbepartner und Sponsoren sich bereits gegenseitig überbieten. Marken wie Chanel, Uniqlo, Lacoste, Aston Martin und verschiedene Finanzdienstleister woll den Super-Teenie unter Vertrag nehmen wollen.

Wie die Sun schreibt, könnte ein künftiger Sponsoring-Deal mit Uniqlo – das ist ein asiatischer Sportartikel-Gigant – sogar die 250 Millionen Euro übersteigen, die Roger Federer für 10 Jahre von Uniqlo erhält.

Damit wird klar: Raducanu wird in den nächsten außerhalb des Tennisplatzes wohl mehr verdienen als durch Preisgeld mit dem Filzkugel-Spiel.

 

Tennis Tipps & Wettquoten

 

Sie weiß aber auch: Die Tennis-Erfolge sind die Grundlage, aber auch der „Brandbeschleuniger“ – umso erfolgreicher Raducanu Tennis spielt, umso größer wird die Nachfrage, umso lukrativer die Deals.

Mit Stand Anfang November 2021 beträgt das Raducanu Preisgeld aus der bisherigen Tennis-Karriere etwa 2,8 Millionen Dollar. 2,5 Mio. davon kommen vom US Open-Triumph. Zum Vergleich: Fast genauso hoch ist ihr erster Werbevertrag mit Tiffany dotiert.

Das Raducanu Vermögen setzt sich auch noch durch andere Sponsor-Deals zusammen: Ihr aktueller Ausrüster ist Nike, ihr Schläger kommt von Wilson.

Auch für diese beiden Marken wird Emma Raducanu in den nächsten Jahren enorm wichtig sein. Somit könnten auch hier für Raducanu neue Gagen herausspringen. Vor allem viel lukrativere.

Bwin
Wettbonus
100 €

Raducanu privat: Insta, Hobbys, Freund

Das Leben von Emma Raducanu hat sich mit dem US Open Sieg 2021 schlagartig geändert. Das machte sich zuerst auf ihren Social Media Kanälen bemerkbar.

Der Raducanu Insta-Channel ist mittlerweile auf 2 Millionen Follower angewachsen. Im Mai folgten ihr gerade einmal 200.000 auf Instagram.

Jetzt ist Raducanu aber ein globaler Sportstar. Sie war auf der legendären New Yorker Met Gala, hatte ein Fotoshooting mit der britischen Ausgabe der Modezeitschrift Vogue und war bei der Premiere des neuen James-Bond-Abenteuers in der Royal Albert Hall in London.

 


 

Viel Zeit für Hobbys hat Emma Raducanu somit nicht mehr – dabei war sie immer sportlich aktiv: Stand-Up-Paddling, Angeln, Golf, sogar Motocross ist sie als Kind gefarhen – der neue Liebling der Tenniswelt hatte früher immer wieder etwas neues probiert.

Ihr Herz dürfte auch zumindest einem Hund gehören.

Auf Instagram posierte sie vor einiger Zeit in der chinesischen Heimat ihrer Mutter mit einem Mops-Welpen, und schrieb unter das Bild „Mein vierbeiniger Freund“.

Der Hashtag #anotherone lässt vermuten, dass der kleine Simba nicht der erste Hund ist, der das Tennis-Toptalent verzaubert hat.

Oder bedeutet „another one“, dass der Hund nicht ihr einziger (tierischer) Freund ist?

 

emma raducanu freund

Hat Emma Raducanu einen Freund?

Viele vor allem männliche Tennisfans fragen sich seit seit ihrem Sprung ins Rampenlicht: Tingelt das neue Tennissternchen als Single durch die Welt oder gibt es einen geheimen Raducanu Freund gibt?

Sie selbst hüllt sich dazu in Schweigen. Die Antwort auf die Frage, ob Emma Raducanu einen Freund hat, ist: Schweigen. Und bisschen Grinsen.

Da allerdings auch auf ihren Social Media Kanälen kein potenzieller Partner auftaucht, ist anzunehmen, dass sie derzeit tatsächlich Single ist. Oder sie kann ihren Freund sehr gut verstecken.

 

Unsere 5 besten Wettanbieter für Tennis Wetten | Mai 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: