Sportwetten News

Baller League 2024: Spielplan, Übertragung, Spieler & Teams – das ist die neue Kleinfeld-Liga

Aktualisiert Feb 26

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

baller league teams spieler modus
Bild: Was ist das neue Hobbyfußballturnier namens Baller League? (© XING/Baller League)

Im Jahr 2024 wird es eine ganz neue Fußball-Liga in Deutschland geben. Mit der von Mats Hummels und Lukas Podolski initiierten Baller League soll es ganz neuen Fußball geben.

Was ist die Baller League überhaupt, wer spielt mit und welche anderen Regeln gibt es und wo werden die Spiele übertragen?

Hier gibt es die Antworten zu den wichtigsten Fragen der neuen Hobbyfußball-Liga namens Baller League: Teilnehmer, Teams, Termine und Spielplan, die besonderen Regeln und Rahmenbedingungen sowie die Live Übertragung bei ran, Joyn und Prosieben Maxx.

 

Baller League Spielplan: 6. Spieltag | 26.2.

UhrzeitTV
Gönergy Allstars - Eintracht Spandau18:40 UhrTwitch, Joyn
Las Ligas Ladies - Hardstuck Royale19:30 UhrTwitch, Joyn
Streets United - VFR Zimbos20:30 UhrTwitch, Joyn, Prosieben Maxx
Protatos - Golden XI21:30 UhrTwitch, Joyn, Prosieben Maxx
Beton Berlin - Hollywood United22:20 UhrTwitch, Joyn, Prosieben Maxx
Calcio Berlin - Käfigtiger23:!0 UhrTwitch, Joyn, Prosieben Maxx

 

Die aktuelle Baller League Tabelle

PunkteTore
1. VFR Zimbos1025:18
2. Streets United1015:9
3. Las Ligas Ladies918:18
4. Golden XI916:17
5. Eintracht Spandau819:14
6. Hollywood United718:19
7. Calcio Berlin721:24
8. Gönrgy Allstars717:21
9. Beton Berlin36:11
10. Hardstuck Royale516:14
11. Protatos521:23
12. Käfigtiger52317:18

 

WWE Elimination Chamber 2024 Matches


Info-Guide zur Baller League 2024


 

Was ist die Baller League überhaupt?

Die Baller League, gegründet von Mats Hummels und Lukas Podolski, ist eine Indoor-Kleinfeld-Liga mit einer Spieldauer von zwei Mal 20 Minuten. Gespielt wird im Format 6 vs. 6 mit eigenen Regeln.

Die Besonderheit: Jedes Team hat einen bekannten Sportler oder eine Persönlichkeit aus dem Unterhaltungssektor, der als einer von zwei Teammanagern im Einsatz ist.

Gründer Mats Hummels sagt: “Spannende Persönlichkeiten mit verschiedensten Backgrounds führen Mannschaften, die in einer richtigen Liga auf hohem Niveau kurzweiligen Indoor Fußball auf kleinem Feld spielen.”

Als Austragungsort der Baller League wurde die Motorworld in Köln auserkoren. In der Heimatstadt von Lukas Podolski finden alle Spiele statt. Im dortigen Hangar ist Platz für maximal 4.000 Besucher. Wie die Kapazitäten am Ende genau ausfallen, ist allerdings noch offen.

 

So läuft die Baller League 2024

Wettbewerb:Baller League
Start:22. Januar 2024
Finaltag:6. April 2024
Spieltage:11
Übertragung:Prosieben MAXX, Joyn, Twitch, Youtube

 


 

Baller League 2024: Termine & Spielplan

  • Draft: 15.1.2024
  • 1. Spieltag: 22.1.2024
  • 2. Spieltag: 29.1.2024
  • 3. Spieltag: 5.2.2024
  • 4. Spieltag: 12.2.2024
  • 5. Spieltag: 19.2.2024
  • 6. Spieltag: 26.2.2024
  • 7. Spieltag: 4.3.2024
  • 8. Spieltag: 11.3.2024
  • 9. Spieltag: 18.3.2024
  • 10. Spieltag: 25.3.2024
  • 11. Spieltag: 1.4.2024
  • Final-Four: 6.4.2024
  •  
    Der Baller League Start ist für Montag, den 22. Januar angesetzt. An diesem Tag erfolgt der 1. Spieltag.

    Die weiteren Spieltage folgen in den darauffolgenden Wochen jeweils am Montag ab 18:45 Uhr.

    Am 6. April 2024 (Sonntag) findet der Finaltag statt. Beim Final-4-Wochenende stehen dann die Halbfinals, das Spiel um Platz 3 sowie das große Finale an.

    Bet365
    Wettbonus
    100%

    Modus, Regeln, Ablauf

    Der Liga-Betrieb mit den 12 Mannschaften läuft klassisch ab. Jedes Team spielt ein Mal gegen ein anderes. Die Top-4 der Abschlusstabelle nehmen am Final-Four Turnier teil und spielen dort um den Meistertitel.

    Die Spieldauer pro Spiel beträgt 2x 15 Minuten mit einer fünfminütigen Pause dazwischen. Das Spielfeld ist 50 x 29 Meter groß, es gibt Auslinien und keine Bande. Jedoch wird mit Abseits (!) gespielt.

    Das Besondere an der neuen Indoor-Liga sind Spielregeln. Hier soll neben den üblichen Regeln auch innovative Unterschiede zum klassischen (Hallen-)Fußball geben.

    Am Ende gibt es kein Unentschieden, sondern es wird mit einem Shootout ein Sieger ermittelt.

     

  • Spieldauer: 2 x 15 Minuten (+5 Minuten Halbzeit-Pause)
  • Spielfeld: 50 x 29 Meter, keine Bande, mit Auslinien
  • Spieler auf dem Feld: 6 vs. 6
  • Uhr: wird bei 17 Minuten und 37 Sekunden für Glücksrad angehalten
  •  

    baller league modus

    Das sind die Regeln der Baller League 2024

    Es gibt besondere Regeln, wie etwa ein “Glücksrad”, an dem nach exakt 17 Minuten und 37 Sekunden gedreht wird.

    Auch die Schlussphase soll einige Überraschungen zu bieten haben, wie etwa “Tore zählen doppelt” oder “Nur Volley-Tore zählen”.

    Dadurch soll es kein langweiliges Ballgeschiebe in der eigenen Spielhälfte geben, denn die Angreifer müssen ins Dribbling gehen oder die Situation mit einem Abschluss lösen.


     

    Baller League Teams: Teilnehmer & Spieler: Wer ist 2024 dabei?

    Seit der Verkündung der neuen Kleinfeld-Liga gab es immer wieder Gerüchte, welche Spieler und Promis dabei sein werden.

    Verraten wurde lange Zeit von Mats Hummels nur: “Am meisten freue ich mich darüber, dass wir es geschafft haben, nicht einfach nur Fußballer mit Influencern und Streamern zu kombinieren, sondern auch einige Stars aus Musik und Unterhaltung am Start sind.”

    Nach und nach wurde das Geheimnis über die Baller League 2024 Spieler und Teilnehmer gelüftet. Wer ist in den 12 Teams dabei?

     

    Die Baller League Teams & Teilnehmer 2024

  • Streets United: Lukas Podolski & Alisha Lehmann
  • Käfigtiger: Kevin-Prince Boateng & Diyar Acar
  • Las Ligas Ladies: Jule Brand & Selina Cerci
  • Brotatos Lars & Lucas
  • Hollywood United: Max Kruse & Kossi
  • VfR Zimbos: Gamerbrother & Tisi Schubech
  • Golden XI: Christopher Kramer & Ana Maria Marković
  • Calcio Berlin: Nico Heymer, Christoph Kröger & Niklas Levinsohn
  • Eintracht Spandau: Hans Sarpei und HandOfBlood
  • Beton Berlin: Kontra K und Felix Lobrecht
  • Hardstuck Royale: Trymacs (Maximilian Stemmler)
  • Gönrgy Allstars: MontanaBlack und Sascha Hellinger

  • Auf der Liste der Baller League 2024 Teilnehmer finden sich als sogenannte “Team-Manager” einige prominente Namen. Liga-Gründer Lukas Podolski wird das Team “Streets United” mit Fußball-Starlet Alisha Lehmann leiten.

    Kevin-Prince Boateng und der frische Fußball-Rentner Max Kruse stehen ebenfalls auf der Liste der Baller League Spieler 2024. Boateng führt mit Youtuber Diyar Acar das Team “Käfitiger”, Kruse hat in seinem Team “Hollywood United” den Spaßvogel Knossi an seiner Seite.

    Weiters sind auch Gladbach-Profi Dazu Christoph Kramer und die deutsche Fußball-Nationalspielerin Jule Brand mit zwei Teams dabei. Kramer führt “Golden XI” und Jule Brand agiert als Teammanagerin im “Las Ligas Ladies”-Team zusammen mit Selina Cerci.

    Ein weiterer namhafter Baller League 2024 Teilnehmer und Spieler ist Hans Sarpei. Die Fußball-Kultfigur führt die Mannschaft “Eintracht Spandau” an.

     


     

    Die Spieler & Teilnehmer der Baller League 2024

    Wer sind die Spieler, die in den 12 Teams der Baller League 2024 im Draft am 15. Januar ausgewählt wurden?

    Hier gibt es alle Spieler – wer spielt in welchem Team? Diese Namen sind bislang bekannt:

     
    Streets United:
    ● Dylan Bos
    ● Dominic Reinold
    ● Dario Bezerra
    ● Kevin Jackmuth
    ● Elias Römers
    ● Tyreece Herzhauser
    ● Illias Khatmaoui
    ● Y. Kocak
    ● K. Gökcesin
    ● Dominic Reinold
    ● Sascha Bigalke
    ● G. Antoski
    ● M. Fischer

     
    Käfigtiger:
    ● Nikzad Mahbobi
    ● Fahres Hadj
    ● Tim Greven
    ● Barbaros Inan
    ● Kodjovi Koussou
    ● Marcel Jonetzko
    ● J. Sumbunu
    ● K. Müller
    ● D. Gergery
    ● Samed Yesil
    ● Barbaros Inan

     
    Las Ligas Ladies:
    ● Moritz Leitner
    ● Enis Djebbi
    ● L. Raeder
    ● L. Camara
    ● J. Heimpel
    ● J. Pirk
    ● J. Vercauteren
    ● D. Eck
    ● K. Koussou

     
    Brotatos:
    ● Max Wilschrey
    ● Tom Wüstenberg
    ● Lucas Bürger
    ● Jannik Pehlivan
    ● Abdenbi Oubelkhiri
    ● Leonardo Dos Santos
    ● Lars Holzi
    ● Micha Schüler
    ● Pascal Wiewrodt

     
    Hollywood United:
    ● Leon Osehi
    ● Moris Fikic
    ● Nicolas Westerhoff
    ● Jan-Philipp Schmitz
    ● Lukas Rimbach
    ● Zachary Bonsu
    ● Jannis Becker
    ● Steven Kodra
    ● Fabian Djemail

     
    VfR Zimbos:
    ● Jannick Theißen
    ● Christian Clemens
    ● Marcel Heller
    ● Babacar M’Bengue
    ● Patrick Papachristodoulou
    ● Sven Körner
    ● Davit Arakelyan
    ● Philipp Simon

     
    Golden XI:
    ● Lukas Betz
    ● Maik Odenthal
    ● Colin Beutel
    ● T. Haitz
    ● D. Bezzera
    ● E. Emirgan
    ● S. Lennertz
    ● G. Kurbashyan
    ● J. Neiß
    ● J. Djermanovic

     
    Calcio Berlin:
    ● Meik Kühnel
    ● Mario Schragl
    ● Guiliano Zimmerling
    ● Marvin Boachie
    ● Colin Beutel
    ● Amir Ahmadi
    ● Bilal El Morabiti
    ● Yazid Tambo
    ● Niklas Valerius

     
    Eintracht Spandau:
    ● Alwin Weber
    ● Richard Sukuta Pasu
    ● Luki Matondo
    ● Bleron Berisha
    ● A. Volk
    ● T. Klefisch
    ● S. Aziz
    ● A. Weber
    ● G. Shkri
    ● T. Akbulut
    ● L. Matondo

     
    Beton Berlin:
    ● Berkan Firat
    ● Finn Hinze
    ● Leif Schinkmann
    ● Godlove Nanjoh
    ● Dustin Zahnen
    ● Fatih Hatipoglu
    ● Marcel Reisgies
    ● Zohair Arbibi
    ● Terry Danso
    ● Najibollah Ahmadi

     
    Hardstuck Royale:
    ● Tim Sulmer
    ● Enis Küley
    ● Jan Fauseweh
    ● Felix Metzler
    ● Mälek Amdouni
    ● Yassin Boutziri
    ● Tim Buchheister
    ● Rrustem Shehaj
    ● Yasa Eyrice

     
    Gönrgy Allstars:
    ● Hayrullah Alici
    ● Felix Westphal
    ● Okan Dönmez
    ● Furkan Sagman
    ● Julian Engels
    ● Marwin Ailiesei
    ● Niklas Reichel
    ● G. Diep
    ● L. Fünfsinn

    Hardstuck Royale:
    ● Tim Sulmer
    ● Enis Küley
    ● Jan Fauseweh
    ● Felix Metzler
    ● Mälek Amdouni
    ● Yassin Boutziri
    ● Tim Buchheister
    ● Rrustem Shehaj
    ● Yasa Eyrice

     


     

    Baller League Übertragung: Wer überträgt die Spiele?

    So revolutionär die Baller League sein soll, die Übertragung der Baller League wird aber klassisch im TV übertragen. Zumindest zum Teil.

    ran überträgt die Baller League immer montags ab 16 Uhr in voller Länge via Stream in der kostenlosen App Joyn. Zudem überträgt ProSieben MAXX immer montags ab 20:15 Uhr bis 21:30 Uhr das Top-Spiel live im Free-TV.

    Natürlich ist das Top-Spiel auch auf Joyn oder im Livestream auf ran.de und in der ran-App zu sehen.

    Joyn-Content-Chef Thomas Münzner ergänzt: “Die ‘Baller League’ ist eine völlig neue Art des Fußballs. Intensiv, innovativ und interaktiv. Die Verbindung aus hochwertigem Sport und der Streaming-Welt ist wie gemacht für Joyn. Wir freuen uns, gemeinsam mit ProSieben MAXX die neue Fußball-Streamer-Liga von Beginn an medial zu begleiten.”

    “Elf Mal Live-Fußball in der Prime Time. Wir rollen auf ProSieben MAXX den grünen Teppich für die ‘Baller League’ aus und freuen uns auf spannende Fußballabende in dieser ganz neuen Art und Form”, so ProSieben MAXX-Senderchefin Ellen Koch.

     


     

    Gibt es Tickets für die Baller League?

    Das Interesse an der neuen Kleinfeld-Liga ist groß. Bleibt eine Frage: Gibt es Tickets für die Baller League 2024?

    Die Antwort ist zwar “ja”, aber mit einer Einschränkung: Baller League Tickets gibt es nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen!

    XING verlost pro Spieltag 5×2 exklusive Tickets. Alle Infos gibt es direkt hier: Baller League Tickets.

     

    Wer engagiert sich noch für das Hummels/Podolski-Projekt?

    Mats Hummels und Lukas Podolski sind die beiden Gesichter und Aushängeschilder der neuen Indoor-Liga. Dahinter steht ein Team aus verschiedensten Bereichen, welche die Marke voranbringen und etablieren sollen.

    Co-Founder Felix Strack verriet: „Die Baller League holt den Bolzplatz und die Regeln der Straße in ein Ligasystem. Wir wollen zurück zu den Wurzeln – ehrlicher, schneller und spannender Fußball. So wie man sich den Fußball wünscht und so wie er auch mal war – unvorhersehbar“.

    Co-Founder Thomas de Buhr ergänzt: „Die Baller League ist für alle da, jeder kann sich ab sofort bewerben und versuchen einen der begehrten Plätze in den 12 Teams zu ergattern.“

     

    Aktuelle Sportwetten News

     

    Das könnte Dich auch interessieren: