EM 2024 Tipps

Kroatien – Türkei Tipp, Prognose & Quoten | 12.10.2023

Aktualisiert Okt 12

Thorsten Amberger

Von Thorsten Amberger

Sportwetten-Experte

Kroatien Türkei TippKann sich mit Kroatien keine Pleite erlauben: Bruno Petkovic. (© IMAGO / Pixsell)
 

Kroatien – Türkei Tipp

EM 2024 Qualifikation, Donnerstag, 12.10.2023 um 20:45 Uhr (Live im TV)

Am 7. Spieltag der EM-Qualifikation kommt es in Gruppe C zwischen Kroatien und der Türkei zum Showdown um die Tabellenführung.

Bei einem ausgetragenen Spiel weniger bietet sich vor allem für die Kroaten vor heimischer Kulisse die große Chance, einen großen Schritt in Richtung EM 2024 machen zu können.

In meinem Kroatien Türkei Tipp steht der eigentliche Spielausgang allerdings nicht im Fokus. Vielmehr rücken Statistiken in den Mittelpunkt, die für einen torreichen Schlagabtausch sprechen.

Dabei spielt nicht zuletzt die Spielanlage der Türkei eine zentrale Rolle. Denn auch wenn Coach Stefan Kuntz zuletzt seinen Hut nehmen musste und seit neuestem Vincenzo Montella das Zepter führt, ist davon auszugehen, dass die offensive Ausrichtung nicht innerhalb kürzester Zeit über Bord geworfen wird.

 

Kroatien – Türkei Tipp – Inhalt

 

 

Ein Fingerzeig: In den bisherigen fünf Quali-Spielen der Türkei sind insgesamt 14 Treffer gefallen. Die türkische Defensive hat sich dabei selbst gegen Außenseiter wie Lettland nicht sattelfest präsentiert (3:2).

Gleichzeitig darf man für eine seriöse Kroatien Türkei Prognose natürlich nicht die Gruppenkonstellation aus den Augen verlieren. So liegen die Kroaten und die Türken aktuell zwar mit jeweils zehn Zählern gleichauf an der Tabellenspitze.

Armenien und Wales lauern mit jeweils sieben Punkten jedoch gleich dahinter auf Ausrutscher der Gruppenfavoriten. Es steht daher zu erwarten, dass sich zwischen Kroatien und der Türkei ein verbissen geführtes Duell entwickelt, in dem beide Teams alles in die Waagschale werfen werden, um am Ende die drei Punkte zu ergattern.

Um die Ausgangslage der Partie grundlegend einschätzen zu können, fällt der Blick zu Beginn meiner Analyse auf die 1×2-Quoten der großen Wettanbieter.