Bundesliga Tipps & Prognosen

Dortmund – Bremen Tipp, Prognose & Quoten | 20.10.2023

Aktualisiert Okt 22

Thorsten Amberger

Von Thorsten Amberger

Sportwetten-Experte

Dortmund Bremen TippTrifft mit dem BVB auf die alten Kollegen: Niclas Füllkrug. (© IMAGO / Laci Perenyi)
 

BVB – Werder Bremen Tipp

Bundesliga 8. Spieltag, Freitag, 17.10.2023 um 20:30 Uhr (Live im TV)

Nach der Länderspielpause geht es heute nun endlich mit dem 8. Spieltag der Bundesliga weiter. Zum Auftakt empfängt Borussia Dortmund am Abend Werder Bremen und will mit einem Heimsieg zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen.

Die Werderaner hingegen benötigen dringend Punkte, um zu Mitte der Hinrunde nicht im Tabellenkeller zu versinken. In meinem Dortmund Bremen Tipp mache ich den Norddeutschen allerdings keinerlei Hoffnungen auf einen Punktgewinn.

Zuletzt ist das Team von Ole Werner schließlich wie ein Abstiegskandidat aufgetreten und dürfte daher im Signal Iduna Park von Beginn an in Bedrängnis geraten.

Den Fokus lege ich dabei nicht zuletzt auf die Bremer Defensive. So verfügt Werder aktuell über eine der anfälligsten Abwehrreihen der Liga, was sich gegen die Borussia am Ende als fatal erweisen dürfte.

 

Dortmund – Bremen Tipp – Inhalt

 

 

Für meine Dortmund Bremen Prognose werden entsprechend ausgewählte Torwetten interessant, die für eine torreiche Begegnung sprechen, in der am Ende der BVB die Oberhand behält.

Ein klassischer 1:0-Erfolg des BVB wäre somit zumindest aus heutiger Sicht eine Überraschung. Natürlich werde ich in meiner Analyse dabei nicht außer Acht lassen, dass die Schwarz-Gelben bis hierhin eine geradezu kuriose Saison spielen.

Denn obwohl Medien, Fans und selbst die Dortmunder Vereinsführung der Überzeugung sind, dass der BVB spielerisch den Erwartungen merklich hinterherhinkt, befindet man sich statistisch voll im Soll.

So hat der Ruhrpott-Klub nach sieben absolvierten Spieltagen noch keine einzige Niederlage kassiert und gehört unverändert zum engsten Kreis der Titelfavoriten. Zentral stellt sich also die Frage: Kann die Borussia gegen Werder Bremen unabhängig vom genauen Endergebnis endlich mal ein richtig überzeugendes Heimspiel abliefern?