Darts-WM 2018: Gratiswette & Wettquoten der Weltmeister-Favoriten

PDC Darts WM 2018: Alle Wettquoten der Weltmeister-Favoriten & Gratiswette

Die Darts WM 2018 ist derzeit in aller Munde. Nicht von ungefähr findet die Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace daher auch bei den Buchmachern enormen Widerhall.

Der Dart-Sport boomt – und das schon seit Jahren. Kein Wunder also, dass Top-Events wie die PDC Weltmeisterschaft 2018 längst auch bei so renommierten Wettanbietern wie Interwetten eine gewichtige Rolle spielen.

Im Zentrum seines Wettangebots sieht der österreichische Bookie dabei natürlich die Wette auf den Darts Weltmeister 2018.

 

Wetten auf den PDC Darts Weltmeister 2018 von Interwetten

Wer wird Darts Weltmeister 2018? Jetzt wetten!


 

In Bezug darauf nennt der Bookie derzeit einen klaren Top-Favoriten: Michael van Gerwen. Der holländische Weltranglisten-1. ist nicht nur amtierender Titelträger, sondern konnte die WM als jüngster Profi überhaupt auch im Jahr 2014 schon einmal für sich entscheiden.

Nur logisch also, dass van Gerwen von Interwetten derzeit mit der bei weitem niedrigsten Weltmeister-Quote (1,75) gehandelt wird.

Zum Vergleich: Ein Erfolg von Gary Anderson (UK), als Sieger der Jahre 2015 und 2016 sowie Finalist im Vorjahr immerhin van Gerwens Hauptrivale, wäre dem Wettanbieter bereits mehr als siebenfache Wetteinsätze wert.

 

Michale van Gerwen - 20170102_PD3485 (RM) - DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP / picturedesk.com

Topfavorit und Titelverteidiger Michael van Gerwen nach seinem zweiten WM-Triumph im Janaur 2017. Den Buchmachern zufolge führt wohl auch 2018 kein Weg am Niederländer vorbei… (© DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/picturedesk.com)


 

Und was ist mit den anderen UK-Topstars Peter Wright oder Altmeister Phil Taylor, der heuer bekanntlich seine letzte WM bestreitet?

Soviel schon vorweg: Auch sie kommen mit Quoten um 10,0 über Außenseiter-Rollen nicht hinaus!

Gleiches gilt im Übrigen für den österreichischen Weltranglisten-5. Mensur Suljovic. Dem Wiener wird trotz seines Triumphes bei der diesjährigen Champions League of Darts eine Traumquote in Höhe von 35,0 zuteil.

Doch, wer weiß – auch der Dartssport ist vor Überraschungen nicht gefeit. Folglich scheinen etwas riskantere Wetten auf einen Außenseiter nicht zwingend zum Scheitern verurteilt. Erst recht, weil das Spektakel an der Themse noch bis Neujahr dauern wird. Und bis dahin kann noch einiges passieren…


Gratiswette auf die Darts WM 2018 bei Interwetten

Zur Gratis-Wette auf die PDC Darts-WM 2018!


 

Noch bis Neujahr: Interwetten-Gratiswette auf Darts WM 2018!

So mancher Darts-Tipper wird sich die ansehnlichen Quoten für Mitfavoriten wie Anderson oder Taylor nicht entgehen lassen wollen.

Gleiches gilt vermutlich für die heuer erstmals angebotene Interwetten-Gratiswette auf die PDC Darts WM 2018!

Zumal besagte Freebet (Wert: 5 Euro) allen Neukunden des österreichische Bookies nahezu in den Schoß fällt.

 

Icon Info

So holen Sie sich die Gratiswette auf die Darts WM 2018:

  1. Registrieren bei Interwetten
  2. “Gutschein” als Zahlungsart wählen!
  3. Gutscheincode “DartsWM” eingeben
  4. Spiel der Darts WM 2018 auswählen
  5. Wetten und Warten bis Tipp als Gratiswette im Wettschein angezeigt wird
  6. Gratiswette abgeben

 

Denn: Alles, was hierfür getan werden muss, ist nach erfolgreicher Registrieriung Gutschein als Zahlunsgart zu wählen und daraufhin den Gutscheincode DartsWM in das entsprechende Feld einzutragen.

Sobald in weiterer Folge eines der insgesamt 63 Mann-gegen-Mann-Duelle ausgewählt und getippt wurde, scheint die Gratiswette bis einschließlich 01.01. (Dealine: 20:00 Uhr) im Wettschein auf und muss als solche nur noch abgegeben werden.


Interwetten Vorteile Info


 

Über den Autor

Martin

Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu wettfreunde.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.

Top

Pin It on Pinterest