Bei Mybet anmelden – so funktioniert die Registrierung bei Mybet

Aktualisiert Jul 20

Zu den führenden deutschen Wettanbietern zählt der Online Buchmacher Mybet auf jeden Fall. Das Unternehmen mit Kieler Wurzel konnte aufgrund des breiten Fußballangebotes und den spannenden Langzeitwetten einen bleibenden Eindruck bei vielen Wettfreunden hinterlassen, die sich für eine Mybet Anmeldung entschieden haben.

Für alle, die bereits den Entschluss gefasst haben, ebenfalls die Vorzüge einer Mybet Registrierung kostenlos auszuprobieren, liefern wir in den nächsten Abschnitten eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Normalerweise sollte die Registrierung in wenigen Minuten erledigt sein, aber mit ein paar Tipps zur Anmeldung geht es noch einfacher und außerdem vergisst man nicht, den attraktiven Mybet Neukundenbonus zu aktivieren.

 

Die Mybet Anmeldung im Detail

Zeit zur Registrierung:weniger als 5 Minuten
Personalausweis nötig?nein
Eingabe des Bonuscodes:nicht erforderlich
Angebotener Bonus:Alle Infos hier

 

Bei Mybet registrieren

Eine kostenlose Anmeldung auf mybet.de ist weder mit besonderen Fähigkeiten, noch einem ausgeprägten Sinn für Computer verbunden. Hat man sich mit dem Bookie beschäftigt und seine Vorzüge erkannt, dann wäre es der richtige Moment für die Mybet Anmeldung.

Mit nur wenigen Klicks verbunden mit dem Ausfüllen von einigen Feldern für die persönlichen Daten, wäre der Registrierungsprozess bereits abgeschlossen. Am Ende erfolgt noch die Verifizierung, damit man später die Wettgewinne auszahlen kann. Bei den Einzahlungen ist darauf zu achten, dass der Willkommensbonus so gut wie möglich genützt wird, denn das kann am Ende bares Geld bedeuten.

Hat man die Einzahlung erledigt, dann kann das große Spiel der Sportwetten beginnen. Bei Mybet stehen hierbei vor allem die Wetten bis tief in die Regionalligen des europäischen Vereinsfußballs im Fokus. Aber auch viele weitere Sportarten und Ligen außerhalb Europas finden sich im Portfolio von Mybet wieder.

Vielversprechend fallen auch die Wettquoten aus. Besonders bei den Mybet Deutsche Bundesliga Wetten werden überwiegend starke Quoten angeboten. Deshalb und auch wegen anderer Vorzüge, steht Mybet in unserem wettfreunde.net Wettanbietervergleich seit längerem auf einem der Top Ten Plätze.
 

 

Die Mybet Anmeldung in der Kurzübersicht

 

  1. Klick auf „Registrieren“ auf der Mybet Startseite
  2. Gültige E-Mail Adresse eingeben
  3. Zugangsdaten festlegen
  4. Angaben bestätigen
  5. AGB und Volljährigkeit bestätigen
  6. Login abschließen, einzahlen und Mybet Willkommensbonus sichern

 

direkt zur Mybet Anmeldung
*AGB gelten | 18+ | Nur Neukunden
 

Bei Mybet Registrieren: Wie geht man vor

Soll der Einstieg in die Sportwetten über eine Mybet Anmeldung stattfinden, dann braucht es dafür nur drei Schritte. Diese sind zwar für Neukunden wiederum in mehrere kleine Abschnitte unterteilt, aber alle Eingaben sind intuitiv und selbsterklärend. Beginnen sollte man die Mybet Registrierung auf der Homepage des Sportwettenunternehmens.

Für die Neuanmeldung fallen selbstverständlich keine Kosten an und auch die spätere Kontoverifizierung wird gratis erledigt. Für die Registrierung selbst, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Manche Wettfreunde bevorzugen die Eingabe der Anmeldedaten auf einem Laptop oder PC, andere nutzen gerne den Browser von Smartphone oder Tablet. Des weiteren steht aber auch eine Mybet App für die Anmeldung zur Verfügung.

Mit dem Wettfreunde Link geht es sofort weiter zur Anmeldung. Auf der Startseite angekommen, hält man ausschau nach dem Wort „Registrieren“, rechts oben in der Ecke der Seite. Klickt man darauf, dann öffnet sich sofort das dreiteilige Anmeldeformular.

mybet registrieren neu

Mit der Eingabe der E-Mail Adresse, eines Passworts und der Handynummer als erste Schritte, beginnt die Punkt für Punkt Anmeldung. Als nächstes müssen die persönlichen Daten eingegeben werden, wie diese im Ausweis oder Reisepass vermerkt sind.

Folgende Angaben werden für den zweiten Schritt benötigt:
 

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Postleitzahl, Straße, Hausnummer

 
Hat man die persönlichen Angaben fertiggestellt und auch die benötigten Felder zur Kontoeröffnung ausgefüllt, dann braucht es am Ende der Mybet Anmeldung nur noch den prüfenden Blick auf die eben gemachten Angaben, bevor man das Konto endgütlig eröffnet.

Mybet neuen account erstellen

Der Schritt der Überprüfung sollte durchaus ernst genommen werden. Denn wenn die Angaben bei der Kontoeröffnung nicht übereinstimmen, dann gibt es später bei der Verifizierung mit einem geeigneten Ausweisdokument Schwierigkeiten und die Auszahlung wird unmöglich. Selbst Tippfehler können dazu führen, dass das Wettkonto nach der Eröffnung nicht genutzt werden kann.

Als Zeichen für eine geglückte Registrierung erhält man als Neukunde eine automatisierte E-Mail, mit den klassischen Willkommensgrüßen des Wettanbieters. Zwar ist die Registrierung damit abgeschlossen, das Wettkonto steht allerdings noch nicht zur Verfügung. Direkt im Anschluss, besteht der Sportwettenanbieter auf die Mybet Konto Aktivierung.

Mybet
85/100
  • Akzeptiert Einzahlungen mit PayPal
  • bis zu 100 € Sportwetten Bonus
  • Starke Quoten für die Bundesliga
Unser Testurteil: Hervorragend
Mybet punktet mit starken Wettquoten und einem riesigen Wettprogramm. Neukunden dürfen sich auf einen 100 € Bonus freuen.

*AGB gelten | 18+ | Nur Neukunden
 

Die Einzahlung nach dem Mybet Login

Am Ende der Anmeldung gibt es bereits die Möglichkeit, den Neukundenbonus für sich in Anspruch zu nehmen. Dieser kommt mit der ersten Einzahlung und hängt von der Höhe des gewählten Betrages ab.

Zum Zwecke der Aufstockung des Wettkontos bietet Mybet einige Möglichkeiten. Dank der verschiedenen Wege zur Einzahlung, sollte jeder Wettfreund seinen bevorzugten Anbieter finden können. Besonders der Einsatz von PayPal ist sehr lobenswert, schließlich gehört das E-Wallet zu den bekanntesten seiner Zunft überhaupt.

Die Mindesteinzahlungen beginnen bei kundenfreundlichen 5 Euro und gipfeln bei 1.000 € pro Monat, unabhängig von der gewählten Variante. Gebührenfrei sind ebenfalls alle Finanzdienstleistungen bei Mybet, nur bei der Bearbeitsungsdauer gibt es Unterschiede. Diese werden aber nicht durch Betway verursacht, sondern haben, wie im Falle der normalen Banküberweisung, vielmehr mit der Verzögerung durch die Bank selbst zu tun.

 

Geld einzahlen nach der Mybet Konto Anmeldung – alle Methoden

AnbieterMethodeDauerMaximum/Monat
VISAKreditkartesofort1.000 €
MastercardKreditkartesofort1.000 €
PayPalE-Walletsofort1.000 €
SofortüberweisungSofortüberweisungsofort1.000 €
TrustlySofortüberweisungsofort1.000 €
MuchBetterE-Walletsofort1.000 €
Wire TransferÜberweisung1-3 Tage1.000 €

Erfreulicherweise sind alle Einzahlungen bei Mybet gebührenfrei. Es landet also der komplette Einzahlungsbetrag auf dem Wettkonto, ohne Abzug von Spesen.

Im Vergleich mit anderen Sportwettenanbietern, erscheint das allgemeine Einzahlungslimit niedrig angesetzt. Allerdings hoch genug, so dass kein Hobbytipper an die Obergrenze stoßen sollte. Auszahlungen können bis zu 10.000 Euro pro Monate erreichen.

 

Mybet Verifizierung nach der Anmeldung

Damit die vollständige Nutzung des Kontos überhaupt ermöglicht wird, muss man als Mybet Neukunde nach der erfolgreichen Anmeldung zuerst das Konto aktivieren. Und in einem zweiten, davon losgelösten Schritt das Konto zusätzlich Verifizieren. Erst dann sind auch Auszahlungen möglich.

Die Aktivierung schließt sich direkt an die Mybet Registrierung an. Durch die automatische Weiterleitung gelangt man zu einem Fenster, um das Mybet Konto zu aktivieren.

Für die Wettkontoaktivierung gibt es zwei Möglichkeiten
 

  • 1. Konto aktivieren per Handy (Vierstelliger Code wird an die Handynummer verschickt und muss eingegeben werden)
  • 2. Konto aktivieren per E-Mail (Im Posteingang der angegeben Adresse, erscheint eine Nachricht von Mybet, mit einem Link)

 
Damit hat man nun Zugriff auf die Funktionen des Wettkontos, wie Einzahlungen bis 100 € und es können auch schon Wetten platziert werden. Für eine zweite, oder höhere Einzahlung muss das Konto noch verifiziert werden. Dabei werden in zwei Schritten zum einen die Identität, zum anderen die Wohnadresse überprüft.

mybet konto verifizieren

Zu diesem Zweck müssen zwei Dokumente fotografiert und hochgeladen werden. Das geht im Kundenbereich von Mybet unter dem Menüpunkt „Mein Konto“. Beim Punkt Auszahlungen gibt es den Punkt „Ausweis hochladen“. Hier können die nötigen Unterlagen eingereicht werden.

Der erste Schritt der Mybet Verifizierung besteht darin, ein Foto der Vorder- und Rückseite des Personalausweises oder Reisepasses hochzuladen. Dafür sind die Formate PDF und JPEG am besten geeignet. Äußerst wichtig hierbei ist, dass das Dokument gültig, vollständig abgebildet und gut lesbar sein muss.

Sobald das erste Dokument, um die Identität nachzuweisen, an Mybet geschickt wurde, fehlt nur noch eine Bestätigungn der Wohnadresse, die im gleichen Menüpunkt ebenfalls ganz einfach hochgeladen werden kann. Gerade in Zeiten von Smartphones sind solche Schritte in wenigen Minuten erledigt.

Dafür stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Strom-, Wasser-, Gasabrechnung
  • Gehaltsabrechnung
  • Kontoauszug
  • Foto der Bankkarte mit Unterschrift und beiden Seiten

 
Es ist auch hier darauf zu achten, dass die wichtigen Informationen, wie der Briefkopf mit Adresse, vollständig abgebildet sind und dass die Rechnungen nicht älter sind als 3 Monate.

Für manche stellt diese Verifizierung eine unangenehme Mehrbelastung dar. Aber es gibt mittlerweile kaum mehr einen seriösen Online-Buchmacher, der diese Verifizierung nicht irgendwann, spätestens bei der Auszahlung, vornimmt.

Das hat in erster Linie mit der Erteilung der deutschen Wettlizenz zu tun, da diese noch strengere Regularien beinhaltet und daher auch für Wettfreunde ein erhöhtes Maß an Sicherheit verlangt.

 

Mybet Konto löschen

Möchte man für längere oder kürzere Zeit Abstand von seinem Wettkonto nehmen, dann ist die Löschung des Wettkontos relativ einfach zu bewerkstelligen. Man sollte jedoch vorher daran denken, das Wettkonto des Guthabens zu erleichtern. Denn dieses ist sonst verloren, oder wird bei einer länger anhaltenden Inaktivität des Wettkontos, monatlich mit Bearbeitsungsgebühren belastet.

Wie eine Löschung des Wettkontos genau abläuft und was zu tun ist, wenn man nur eine Pause von wenigen Stunden einlegen möchte, das erklären wir in den nächsten Abschnitten ganz ausführlich.

Der schnellste Weg, um das Konto zu löschen, führt wahrscheinlich über den Kundenservice. Um die Mybet Konto Löschung zu beantragen, reicht eine formlose E-Mail an den Support. In der E-Mail muss der Kündigungswunsch zum Ausdruck gebracht werden. Nach der Löschung kann man ein Jahr lang kein neues Mybet Wettkonto eröffnen.

Möchte man keine Löschung, sondern lieber eine Sperrung für 48 Stunden, oder einen Monat, dann kann das ebenso per E-Mail verlangt werden. Der telefonische Kontakt, oder die Kündigung via Live-Chat haben jedoch keine Wirkung.

Löschung und Sperrung des Mybet Accounts können auch selbst vorgenommen werden. Unter „Mein Konto“ und „Selbstlimitierung“ können die jeweiligen Schritte vorgenommen werden. Eine Löschung lässt sich aber nicht mehr rückgängig machen. Vorrübergehende oder kurzzeitige Sperrungen des Mybet Kontos laufen nach einer bestimmten Frist wieder ab und das Wettkonto ist im Anschluss wieder nutzbar.

 

Mybet Login vergessen

Normalerweise kann man sowohl in der App, als auch im Browser Zugangsdaten speichern. Möchte man das nicht, dann sollte das Passwort so gewählt werden, dass es zwar alle Sicherheitsmerkmale enthält um das Konto gut zu schützen, aber auch so, dass man sich auch nach zwei Wochen Wettpause noch an das Passwort und den Benutzernamen erinnert.

Ist das nicht der Fall, dann gibt es neben dem Login einen Button. „Passwort vergessen“ bietet sich für alle an, die genau dieses Problem haben. Hat sich die E-Mail geändert, an die der Link für die Erstellung eines neuen Passworts geschickt wird, dann bleibt nur mehr der Kontakt zum Mybet Support.

 

Mybet Anmeldung geht nicht

Bevor man sich über die Performance des Buchmachers ärgert, sollte man seine Internetverbindung überprüfen und vielleicht auch den Router neu starten. Kommt es trotzdem zu Problemen beim Login, oder beim Seitenaufbau, kann es sein, dass sich die Website gerade im Wartungsmodus befindet.

Dann sollte man den Zugang in ein paar Minuten neu versuchen und zwischenzeitlich den Cache löschen. Löst das die Probleme nicht und man kann sich längerfristig nicht anmelden, dann hilft auch in diesem Fall der kompetente Mybet Kundenservice.

 

Unser Eindruck zur Mybet Anmeldung

Es wäre eine faustdicke Überraschung, wenn ein derart bekannter, wie auch erfolgreicher Buchmacher, den Neukunden bei der Anmeldung Steine in den Weg legen würde. Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Durch die intuitiv geführte Eingabe der persönlichen Daten, sowie der Eingaben zur Kontoeröffnung, besteht zu keinem Zeitpunkt eine Aufgabe, die nicht gelöst werden kann.

Geht man Schritt für Schritt vor und achtet auf die korrekte Schreibweise der einzelnen Angaben, dann gibt es weder bei der Mybet Anmeldung, noch bei der Kontoaktivierung oder später bei der Verifizierung Probleme. Danach steht den Sportwetten bei einem seriösen Buchmacher samt interessantem Neukundenbonus nichts mehr im Weg. Da der gesamt Vorgang völlig kostenlos ist, stellt eine unverbindliche Anmeldung keinen Verlust dar und man kann Mybet ganz einfach selber testen.

 

Direkt zur Mybet Anmeldung
 

*AGB gelten | 18+ | Nur Neukunden
 

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Karl-Heinz

Karl-Heinz

Seit seinem Abschluss in Information, Medien und Kommunikation im Jahr 2015 ist Karl-Heinz als freiberuflicher Journalist aktiv - mit besonderem Interesse für Sport. Diese Leidenschaft, sowie das umfangreiche Wissen rund um die Angebote und Perfomances der Wettanbieter, fließen als fixer Bestandteil in die Testredaktion von Wettfreunde.net ein.