FC Liverpool – Man City | Wettquoten, Tipp Premier League 2017/18

Sonntag, 14. Januar 2018 um 17:00 Uhr – Premier League – Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Nach dem hektischen Jahreswechsel legte zuletzt auch die englische Meisterschaft eine klitzekleine Pause ein – allerdings sperrte die Premier League lediglich zu Gunsten der für sämtliche Erstligisten obligatorischen dritten Runde des FA Cups für gute zehn Tage ihren Laden zu.

All jene Fußballfans, die dennoch leichte Entzugserscheinungen zu beklagen hatten, dürfte nun aber schon das kommende Wochenende wieder versöhnlich stimmen: Mit dem FC Liverpool und Man City werden in Anfield die beiden aktuell wohl formstärksten Teams der Liga in den Ring geschickt.

 

Die besten Wettquoten zu FC Liverpool – Manchester City:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Sunmaker Logo Bet-at-home Mybet Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 215 € Bonus
zum Anbieter
+ 100€ Bonus
zum Anbieter
+ 110 € Bonus
zum Anbieter
FC Liverpool 3,00 3,10 3,10 3,00 3,00 3,00 2,96 3,00
Unentschieden 3,50 3,75 3,50 3,70 3,80 3,60 3,65 3,70
Manchester City 2,30 2,30 2,20 2,36 2,30 2,30 2,23 2,25

* Quoten Stand vom 12.1.2017, 11:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Sollte dabei die These für keinerlei Widerspruch sorgen, dass die unantastbar an der Spitze thronenden Citizens in der Tat eine Runde zum Niederknien spielt, darf man bezüglich des Leistungsvermögens der Hausherren aber durchaus geteilter Meinung sein.

Wenngleich der aktuelle Lauf von ungeschlagenen 17 Pflichtspielen auf sich zunehmend stabilisierende Verhältnisse verweist, haben die Reds mit dem vor dem 23. Spieltag zu konstatierenden vierten Tabellenplatz noch immer nicht das tabellarische Maximum ausgeschöpft.

Dass es abermals nur zum königlichen Qualifikationsplatz reicht, ist nicht zuletzt so mancher Jugendsünde der ersten Saisonphase geschuldet: So hatten sich die Mannen von Jürgen Klopp namentlich auch im Hinspiel bei den Citizens wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen präsentiert.

 

Wettfreunde Tipp

Manchester City gewinnt gegen Liverpool

zur besten Quote 2,36 bei Betsafe

 

Ein glattes 0:5-Debakel rückte Anfang September dem Vorurteil zu Leibe, dass in den Spitzenspielen immer mit dem FC Liverpool zu rechnen ist: Bald darauf trug dann auch noch ein fast ebenso beschämendes 1:4 gegen die Spurs zur gründlichen Entzauberung des Mythos bei.

Entsprechend kann es nicht verwundern, dass sich der aktuelle Höhenflug hauptsächlich auf erfolgreich absolvierte Pflichtaufgaben stützt; bei ihren jüngsten drei Liga-Siegen hatten sich die Reds etwa die Schwäche der Konkurrenz aus Swansea, Leicester und Burnley zu Nutze gemacht.

 

jetzt 110 Euro Bonus bei Mybet sichern

 

Mybet WettbonusDie gelegentlichen Vergleiche mit der konkurrierenden Elite konnten die behauptete Formstärke hingegen nicht so richtig untermauern; selbst im Zuge der langen Erfolgssträhne kamen gegen die Lokalrivalen Chelsea und Arsenal nur jeweilige Punkteteilungen herum.

Somit ist es lediglich einem bereits am 3. Spieltag gegen die Gunners eingefahrenen 4:0-Triumph zu danken, dass in der laufenden Spielzeit wenigstens schon von einem unter Dach und Fach gebrachten Big-Point berichtet werden kann.

Die bislang gesetzten Duftmarken müssen zwangsläufig Zweifel wecken, ob sich der Gastgeber nun ausgerechnet dem großen Souverän der Premier League gewachsen zeigt: Angesichts zu Buche schlagender 20 Siege und zwei Remis eilt den Citizens mehr denn je der Ruf der Unantastbarkeit voraus.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Dabei dürfte es die Erfolgsaussichten der Reds insbesondere nicht erhöhen, dass sich vor wenigen Tagen Coutinho zum FC Barcelona verabschiedet hat; der bereits seit dem Sommer auf gepackten Koffern kickende Brasilianer hat sich damit endlich seinen angeblichen Lebenstraum erfüllt.

Wenngleich die Katalanen für die Dienste des Neuzugangs bis zu 160 Millionen Euro an den FC Liverpool überweisen, ließen die Reds ihren Spielmacher nur äußerst widerwillig ziehen – kurzfristig dürfte der 25-Jährige schließlich so gut wie gar nicht zu ersetzen sein.

 

Icon Sprechblase“Spieler werden kommen und gehen. Aber als Klub sind wir groß und stark genug, um unsere Entwicklung auf dem Platz fortzusetzen, auch wenn wir einen wichtigen Spieler verlieren.”

– Der Verkauf von Coutinho wurde von Jürgen Klopp wortreich auf der Vereins-Homepage kommentiert.

 

Über/Unter Wetten zu Liverpool – Man City:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 2,5 Tore 1,46 2,55 Sunmaker Logo
Über/Unter 3,5 Tore 2,15 1,62
Über/Unter 4,5 Tore 3,65 1,25

 

Zwar schwirren Klopp bereits ein paar Ideen durch den Kopf, wie sich der saftige Transfererlös noch in der laufenden Wechselperiode reinvestieren lässt: Ausgerechnet gegen Man City drohen die Spitzen in Abwesenheit von Coutinho zunächst einmal aber hoffnungslos in der Luft zu hängen.

Ersatzweise dürfen die Gastgeber aber wenigstens darauf hoffen, dass sich die Abwehr etwas stabiler als beim Untergang im Hinspiel präsentiert. Mit der Verpflichtung von Virgil van Dijk hat Liverpool mit der größtmöglichen Keule auf die in der Defensive zu beklagenden Schwierigkeiten reagiert.

Der teuerste jemals transferierte Verteidiger stellte bei seinem Premiereneinsatz im FA Cup jedoch paradoxerweise vielmehr Vollstrecker-Qualitäten unter Beweis: Mit dem späten Siegtreffer im Derby gegen den FC Everton war dem Niederländer ein Einstand wie aus einem Kitschroman geglückt.

 

Video: Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des ersten Tages von Virgil van Dijk, dem teuersten Verteidiger der Fußball-Geschichte, beim FC Liverpool. (Quelle: YouTube/Liverpool FC)


 

Am Sonntag dürfte van Dijk nun allerdings kaum einmal Gelegenheit bekommen, seine offensive Ader auszuleben: Gegen die bereits mit 66 Liga-Treffern protzende Tormaschine aus Manchester gibt es für die Abwehrspieler der Reds mit Sicherheit schon in der eigenen Hälfte mehr als genug zu tun.

Seinen unersättlichen Torhunger hatte der Tabellenführer kürzlich auch beim Pokal-Erfolg gegen den FC Burnley wieder einmal angedeutet; nach einer weitgehend verschlafenen ersten Halbzeit wurde der Spielstand nach dem Wiederanpfiff noch auf ein standesgemäßes 4:1 in die Höhe geschraubt.

Nach dem 3:1 gegen den FC Watford tröstete sich Man City damit bereits zum zweiten Male über das überraschende 0:0 bei Crystal Palace hinweg: Ausgerechnet bei den abstiegsbedrohten Eagles hatte es zuvor erstmals seit April 2017(!) nicht zu einem Sieg in der Fremde gereicht.

Nach dem ersten Kleinen Auswärts-Dämpfer der laufenden Spielzeit wäre es natürlich dennoch ein lächerliches Unterfangen, den Citizens aufziehende Probleme anzudichten – obwohl die Bilanz an der Anfield Road nun freilich schon für einen äußerst problematischen Auftritt sprechen muss.

 


Bet-at-home Info


 

Beim FC Liverpool war der amtierende Spitzenreiter vor schier endlos langen 15 Jahren zum bis dato letzten Male zu einem dreifachen Punktgewinn gestürmt; bei den vier jüngsten Gastspielen hatte es für die Truppe von Pep Guardiola hingegen noch nicht einmal zu einem Zähler gereicht.

Beim nun anstehenden Anlauf könnte überdies das verletzungsbedingte Fehlen von Gabriel Jesus einen erfolgreichen Neuanfang erschweren; auch ein Einsatz von dem sich mit Oberschenkelbeschwerden herumplagenden Kyle Walker dürfte bis zum Anpfiff fraglich sein.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Für den FC Liverpool kann diese Schwächung des Gegners nach unserer Überzeugung aber kaum mehr als einen Tropfen auf den heißen Stein bedeuten: Selbst in Abwesenheit des einen oder anderen Leistungsträgers bleibt Man City sicherlich auch weiterhin konsequent auf Erfolg getrimmt.

Wenngleich die Reds in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren geben mussten, wird die Ausgangslage von den Wettfreunden als nahezu aussichtslos eingeschätzt: Mit dem bisherigen Abschneiden in den Top-Duellen konnte sich der Hausherr in jedem Falle nicht für einen prestigeträchtigen Big-Point gegen die Citizens empfehlen.

Wir tippen auf einen Sieg von Manchester City!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußball International Tipps
 

Über den Autor

Oliver

Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.

Top

Pin It on Pinterest