Formel 1

Formel 1 Vorschau GP von Brasilien 2013 – alle Wettquoten

Updated Apr 13 19 views

Veronika

By Veronika

Sportwetten-Expertin

Vorschau auf den neunzehnten Formel 1 Grand Prix 2013 in Brasilien/ Sao Paulo (Interlagos) am 24. November 2013

Text und Wettquoten aktueller Stand vor dem ersten freien Training

Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
S. Vettel Sieg 1,40 1,28 1,35 1,30 1,37
M. Webber Sieg 5,00 5,00 6,00 5,00 5,00
L. Hamilton Sieg 16,0 21,0 18,0 21,0 19,0
R. Grosjean Sieg 14,0 13,0 15,0 12,5 13,0
N. Rosberg Sieg 20,0 29,0 20,0 25,0 23,0
F. Alonso Sieg 30,0 29,0 20,0 25,0 21,0
F. Massa Sieg 75,0 176 50,0 125 81,0
N. Hülkenberg Sieg 150 301 35,0 200 51,0
J. Button Sieg 150 301 80,0 250 151

Mit einer Liebesbekundung an sein Team konnte Sebastian Vettel seinen Arbeitstag nach dem Grand Prix der USA beschließen. „Ich liebe euch“ schallte es durch den Boxenfunk, nachdem der amtierende Weltmeister auch in Austin erneut keinen Zweifel an der Rechtfertigung seines Titels aufkommen ließ. Denn die Tatsache, dass Vettel in Amerika souverän gewinnen konnte, bedeutete nicht nur den 38. Karriereerfolg, sondern auch einen weiteren Rekord: denn mit dem 8. Sieg in Folge konnte die bisherige Bestmarke von Michael Schumacher in den Schatten gestellt werden.

Damit aber noch nicht genug: Auch die Mechaniker des österreichischen Rennstalls konnten sich in Austin in die Weltrekord-Bücher eintragen: denn erstmals wurde in einem Rennen in weniger als 2 Sekunden der Reifenwechsel vollzogen. Diese Glanztat erfolgte allerdings auf dem Auto von Mark Webber.

Die spannendsten Formel 1 Wetten beim Wettanbieter
+ 100 € Bonus

Nur eine Woche später stellen ganz andere Anforderungen die Mechaniker aller Formel 1-Teams vor neue Herausforderungen: denn beim letzten Grand Prix der Saison läuft vieles anders herum. Zum einen machen die heißen Temperaturen in Südamerika, sowie die hohe Luftfeuchtigkeit Material, wie auch Mensch zu schaffen. Zum anderen bringt allerdings die Beschaffenheit der Strecke in Interlagos die Ingenieure ins Schwitzen: Um allen Streckenteilen gerecht zu werden, ist es in Brasilien besonders schwierig das richtige Set-Up zu finden, erfordert doch das Infield maximalen Abtrieb, während die Bergauf-Bergab-Passage im Start-Zielbereich wenig Flügel verlangt.

Abgesehen von diesen Herausforderungen, die es vor allem im Training in den Griff zu bekommen gilt, wartet die Strecke zwischen den Seen, wie Interlagos übersetzt heißt, vor allem mit vielen Unebenheiten im Belag auf. Den Erschütterungen noch nicht genug, wird auch den Fahrern im letzten Rennen der Saison physisch noch einmal alles abverlangt, denn die Strecke rund 12km außerhalb von Sao Paulo wird entgegen der meisten anderen Rennen gegen den Uhrzeigersinn befahren. Das bedeutet selbst für trainierte Muskulatur eine besondere Anstrengung.

Besonders anstrengen im letzten Rennen wird sich erneut Sebastian Vettel. Der 26-jährige Heppenheimer, der in dieser Saison eine einzigartige Dominanz an den Tag gelegt hat, ist weiterhin auf Rekordjagd: denn mit einem weiteren Erfolg in Brasilien, wäre der nächste Rekord von Schumacher eingestellt: jener von 13 Siegen innerhalb von einer Saison.

 

jetzt 100 Euro Formel 1 Bonus bei Tipico sichern

Dafür muss der jüngste vierfache Weltmeister allerdings eine bessere Performance auf den Asphalt zaubern als im letzten Jahr: 2012 wurde Vettel nach einem ereignisreichen Rennen „nur“ 6. Denn da hatte Jenson Button vor Fernando Alonso die Nase vorne. Dass der Red Bull an sich in Brasilien gut mit den Bedingungen zurecht kommt, wurde allerdings in den Jahren zuvor deutlich gemacht: 2010 siegte Vettel, 2009 und 2011 war Mark Webber am schnellsten im Ziel. Jener Mark Webber der nun in Interlagos einen Abschied von der Formel 1 nehmen wird.

Dennoch darf ein interessantes Rennen erwartet werden, denn immerhin geht es in der aktuellen WM-Saison noch um etwas mehr als um die goldene Ananas: auch wenn sich mit Sebastian Vettel und Red Bull bereits der Weltmeister und das beste Team gefunden haben, wird noch immer um den 2. Platz in der Konstrukteurswertung gekämpft. Nachdem Felipe Massa in Austin nicht in die Punkteränge kam, wurde Ferrari dadurch ein herber Rückschlag zugefügt. Mercedes ist Ferrari damit bereits enteilt und auch Lotus konnte dank des 2. Platzes von Romain Grosjean in den USA einen deutlichen Annäherungsversuch starten.

die besten Wettanbieter für Formel 1 Wetten

Dieser soll aus Sicht der Ferraristi nun im letzten Rennen der Saison noch einmal verhindert werden, geht es doch für die Teams um die Reihung für die nächste Saison, sowie um eine beträchtliche Summe Geld. Wie der Kampf zwischen den Teams ausgehen wird bzw. ob Sebastian Vettel mit einem weiteren Erfolg in Brasilien noch einen weiteren Rekord aufstellt (auch der Punkterekord innerhalb einer Saison ist noch zu knacken), ist in Europa am frühen Abend zu sehen:

Sowohl das Qualifikationstraining am Samstag, als auch das Rennen am Sonntag werden um 17:00 Uhr gestartet.

Formel 1 Wetten             Formel 1 Quoten 2013            Formel 1 Kalender 2013            Formel 1 Tipps