Hertha BSC – HSV | Bundesliga Wettquoten & Tipp 2017/18

Samstag, 28. Oktober 2017 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Tapfer gekämpft und trotzdem nichts gewonnen – so oder ähnlich lässt sich Hamburgs jüngster Auftritt gegen den FC Bayern beschreiben. Über die gesamte Spieldauer boten die Norddeutschen eine höchst ambitionierte Leistung, mit der sie die Münchener weitgehend in Schach halten konnten.

Dabei musste der HSV über 50 Minuten in Unterzahl agieren, doch der Defensivbund war lange Zeit unüberwindbar. Selbst, als der Meister durch einen Treffer von Sommer-Einkauf Corentin Tolisso in Minute 52 in Führung ging, brach der Bundesliga-Dino nicht auseinander. Und wenn es dann doch mal gefährlich wurde, sprang der Pfosten (2x) als Retter in letzter Not ein.

 

Die besten Wettquoten zu Hertha BSC – HSV:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
Hertha BSC 1,90 1,90 1,85 1,90 1,86 1,85 1,95 1,90
Unentschieden 3,50 3,40 3,50 3,45 3,50 3,40 3,30 3,50
HSV 4,10 4,33 4,30 4,35 4,50 4,40 4,50 4,50

* Quoten Stand vom 27.10.2017, 09:24 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Schlussendlich blieb es beim knappen 0:1 – ein Ergebnis, mit dem Trainer Markus Gisdol aber wenig anzufangen wusste. “Ich hätte lieber ein bisschen weniger Lob bekommen und dafür einen Punkt oder alle drei gemacht”, sagte der 48-Jährige, der damit auch Spieler Andre Hahn aus der Seele sprach, fiel sein Fazit am Ende doch ähnlich aus: „Wir stehen hier also wieder und sagen: Keine Punkte, aber gut gespielt.“


Wettfreunde Tipp

Hertha gewinnt gegen den HSV

zur besten Quote 1,95 bei Betway

 

Der Frust ist berechtigt, immerhin sitzt der HSV nach wie vor im Tabellenkeller fest. Sieben Punkte stehen nach neun Runden auf der Habenseite, was im Klassement Rang 16 bedeutet.

Icon SprechblaseHSV-Chef Heribert Bruchhagen versucht unterdessen zu beruhigen: “Ganz ohne Zweifel ist die Negativserie beängstigend, aber man muss auch sehen, welche Gegner wir darunter hatten: Leipzig, Dortmund, Bayern. Das sind die Top-Teams der Liga, da sind wir nicht auf Augenhöhe. Wir wissen, dass wir viel zu tun haben. Aber wir sind weit davon entfernt, panisch zu werden und zu resignieren.“

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Betway sichern

 

Betway Wettbonus
Fakt ist jedoch: Sechs der besagten sieben Zähler entsprangen den beiden ersten Spieltagen, als Siege gegen Augsburg und Köln eingefahren werden konnten.

Seither gab es in sieben Bundesligaspielen nur noch einen Punktgewinn zu verzeichnen.

Besonders ärgerlich dabei ist die Tatsache, dass die Rothosen vermutlich deutlich besser dastünden, würden Leistungen wie jene gegen Bayern öfter auch mal in Begegnungen mit Teams der eigenen Gewichtsklasse abgerufen werden.

Spiele gegen Hannover, Bremen und Mainz hätten mit einer ähnlichen Leistungsbereitschaft womöglich deutlich mehr abgeworfen.

Hahn trifft daher den Nagel auf den Kopf, wenn er für das bevorstehende Gastspiel in Berlin nun „Herz und Leidenschaft“ fordert – ganz so wie zuletzt gegen Bayern.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

Das wird auch nötig sein, nachdem Berlin für den HSV bislang nur selten eine Reise wert gewesen ist; genauer gesagt sind die Hanseaten dort bereits seit vier Spielen ohne Punkt und Treffer.

Das Toreschießen bereitet der Gisdol-Elf aber auch außerhalb der Hauptstadt große Probleme. Nicht umsonst hat es der HSV in sieben seiner jüngsten sechs Bundesliga-Partien verabsäumt, ein Tor zu erzielen.

 

Torwette zu Hertha – HSV von Betfair:

Über Unter Anbieter
Über/Unter 2,5 2,20 1,66 Betfair Sportwetten Logo

 

Doch auch die Berliner verfallen vor dem gegnerischen Tor oftmals in eine Art Schockstarre. So blieb die „Alte Dame“ in den vergangenen vier Bundesliga-Spielen gleich zweimal ohne eigenen Torerfolg.

Und auch beim 1:1 gegen den SC Freiburg am vergangenen Wochenende musste erst ein (zweiter) Elfmeterpfiff her, damit die Hertha jubeln durfte; den ersten hatte Salomon Kalou zuvor noch in den Himmel gejagt.

 


 

Unterm Strich war Trainer Pal Dardai „mit dem Punkt zufrieden. Wir müssen jetzt aber zu Hause nachlegen“. Schließlich ist die Hertha inzwischen seit vier Bundesligaspielen ohne Sieg.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Die gute Heimbilanz (8 Punkte in vier Spielen) sowie die Tatsache, dass der HSV die letzten vier Gastspiele in der Hauptstadt stets leer ausging, lassen Dardai und seine Mannen aber zuversichtlich in Richtung Samstag blicken.

Auch wir Wettfreunde sehen die Hausherren gegen den HSV im Vorteil. Dementsprechend lautet unser Tipp: Hertha gewinnt gegen den Hamburger SV.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
Top

Pin It on Pinterest