Wettquoten Royal Baby – Buchmacher tippen auf Namen Diana & Alexander

Wettquoten Royal Baby – Wetten auf den Namen des ersten Kindes von Harry und Meghan.

Seit 15. Oktober dreht sich in England alles nur um ein Thema – Meghan ist schwanger. Mit Hochspannung wurde die Ankündigung erwartet. Nun ist es soweit.

Seitdem die frohe Kunde über die Schwangerschaft öffentlich gemacht wurde, gibt es im Vereinigten Königreich nur ein Thema: Wie wird das Baby heißen?

Laut der englischen Klatschpresse sollen die Namen Diana, Arthur und Victoria ganz hoch im Kurs stehen.

 

Wie heißt das 1. Kind von Meghan & Harry? Royal Baby Wettquoten

Wettquoten Royal Baby bei William Hill

Aktuelle Quoten vom 15.10.2018, die Quoten können sich mittlerweile geändert haben. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr.

Wie wird das Royal Baby heißen? Jetzt wetten!


 

Und wie es in England nun mal üblich ist, haben auch die Wettanbieter ihr Wettangebot diesbezüglich gleich ordentlich aufgestockt. Seit dem Tag der Ankündigung können auf den königlichen Neuankömmling schon diverseste Wetten platziert werden – wie etwa auf den Namen.


Meghan & Harry (© Matt Dunham / AP / picturedesk.com)

Bild: Meghan & Harry krönen mit der Schwangerschaft ihr Liebesglück. (© Matt Dunham / AP Picture Alliance / picturedesk.com)


 

Wettquoten Royal Baby: Diana oder Arthur?

So natürlich auch beim englischen Traditions-Buchmacher William Hill. Bei diesem gilt der Name Diana als Top-Favorit. Wird der erste Sohn von Harry und Meghan Alexander heißen gibt es das 13-fache des Wetteinsatzes zurück.

 
Icon GeldsackAber auch Albert wäre den Quoten nach eine Überlegung. Immerhin wurde dieser Name mit 15,0 nur geringfügig höher als Alexander quotiert.
 

Als Außenseiter im königlichen Namens-Rennen gelten derweil Phillip, Elizabeth, James, Thomas, Grace oder Benjamin. Wer daran glaubt, dass das royale Baby ein Royston wird, dem würde ein warmer Geldregen winken – schließlich beläuft sich die Siegquote von Royston auf 501!

Bub oder Mädchen?
Bub1.90
Mädchen1.90

Bei Betfair

* Alle in diesem Artikel angegebenen Quoten entsprechen dem Stand vom 15.10.2018, 16:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

Wem das Wetten auf den Namen zu unsicher ist bekommt Abhilfe bei Betfair. Der britische Wettanbieter bietet verschiedenste Wetten zum Thema “Royal Baby” an. Die Wette auf “Bub oder Mädchen” ist dabei noch die am wenigsten skurrilste.


William Hill Info


Aber nicht nur auf das Geschlecht und der Namen wurden in den königlichen Spezialwetten von Betfair angeführt, sondern auch der Monat der Geburt und sogar auf die Uhrzeit und das Gewicht des Babys kann getippt werden.

 

Zur Royal Baby Wette bei Betfair

 

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest