Australien – Deutschland | Confed Cup 2017 Wetten & Quoten

Montag, 19. Juni 2017 um 17:00 Uhr in Sotschi – Confed Cup 2017, Gruppe B – Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Als sommerlichen Pausenfüller schickt die FIFA in den nächsten Tagen die preisgekrönten Nationen der vergangenen Jahre in den Ring. Für den Confed Cup scheinen allerdings nicht alle acht teilnahmeberechtigten Mannschaften gleichermaßen entflammt zu sein.

Liegt es etwa auf der Hand, dass sich die als Weltmeister getarnte deutsche B-Elf nur am Rande für den in Aussicht gestellten Titel interessiert, hat sich mit den Socceroos auch der in Sotschi wartende Auftaktgegner im Vorfeld für eine andere Prioritätensetzung entschieden.

So ließ Nationaltrainer Ange Postecoglou frühzeitig wissen, dass es das wichtigste Spiel des Monats im heimischen Adelaide zu absolvieren gilt. Kein Wunder: Aufgrund der ungeklärten Verhältnisse in der WM-Qualifikation kam dem kürzlich absolvierten Duell gegen Saudi-Arabien ein schicksalhafter Charakter zu.

 

Die besten Wettquoten zu Australien – Deutschland im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Sunmaker Logo Ladbrokes Logo ComeOn Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 215 € Bonus
zum Anbieter
+ 300 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Australien 8,00 9,50 10,0 9,45 10,0 9,25 8,50 9,50
Unentschieden 5,30 5,25 5,30 5,30 5,50 5,25 5,25 5,30
Deutschland 1,35 1,36 1,30 1,32 1,35 1,32 1,30 1,31

 

Gegen die „grünen Falken“ galt es, die Chance auf das direkte Ticket für die Weltmeisterschaft zu wahren – nur dank des hier erkämpften 3:2-Erfolgs zogen die Australier mit den weiterhin an der Spitze liegenden Teams aus Japan und eben Saudi-Arabien nach Punkten gleich.

Angesichts lediglich zwei garantierter WM-Plätze hat sich das Zittern für den amtierenden Asienmeister damit aber noch lange nicht erledigt. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf die nun in Russland stattfindende Generalprobe im nächsten Sommer keine Premiere folgt.

Dank des umso wichtigeren Big-Points gegen Saudi-Arabien hat sich die Stimmung der Socceroos vorübergehend dennoch deutlich aufgehellt: Der Dreier hat die Grundlage dafür geschaffen, dass sich das Team nun erst einmal ganz auf die angenehmen Aspekte des Fußballs konzentrieren kann.

 

Wettfreunde Tipp

Deutschland gewinnt gegen Australien

zur besten Quote 1,36 bei Bet365

 

Das bemerkenswert erfolgreiche Abschneiden in der Vergangenheit lässt erahnen, dass zu diesen angenehmen Aspekten ausdrücklich auch der Confed Cup zu zählen ist. Bei immerhin zwei ihrer drei bisherigen Teilnahmen hatten sich die Australier unter die vier besten Mannschaften geschoben.

Wurde die Vertretung aus Down Under bei ihrer Erstteilnahme anno 1997 gar erst im Endspiel von den hochüberlegenen Brasilianern zum bloßen Spielball degradiert (0:6), konnte sich das Team vier Jahre später im kleinen Finale mit einem überraschenden 1:0 gegen den Rekordweltmeister rehabilitieren.

Nicht zuletzt auch auf die DFB-Auswahl ist es derweil zurückzuführen, dass es bei der bis dato letzten Confed-Cup-Teilnahme schon nach der Vorrunde wieder nach Hause ging: 2005 zog sich der damalige Gastgeber nach spektakulären 90 Minuten mit einem 4:3-Erfolg aus der Affäre.

Dieser Sieg steht exemplarisch dafür, dass es für die Australier in den seltenen Pflichtspielen nie etwas gegen deutsche Mannschaften zu holen gab: Bei den noch wichtigeren WM-Duellen hatte es die Socceroos jeweils sogar richtig arg erwischt (0:3 im Jahr 1974; 0:4 im Jahr 2010).

 


 

Die Achtungserfolge jüngeren Datums blieben somit stets auf freundschaftliche Auseinandersetzungen beschränkt – in Mönchengladbach und Kaiserslautern forderte zuletzt der Experimentierwillen von Joachim Löw seinen geradezu folgerichtigen Tribut.

Hatte im Jahre 2011 die Schonung fast sämtlicher Stammkräfte zur bislang einzigen Niederlage gegen die Socceroos geführt (1:2), vermochte sich beim 2:2 im März 2015 lediglich Lukas Podolski mit dem späten Ausgleichtreffer gegen eine Parallelität der Ereignisse zu stemmen.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei ComeOn sichern

 

ComeOn WettbonusDer gegen die Australier somit nie ganz passende zweite Anzug muss nun auch vor dem nun anstehenden Wiedersehen zu einem flauen Gefühl im Magen führen: In Russland treibt Löw das Experimentieren mit der Nominierung eines reinen B-Teams schließlich auf die Spitze.

Die jüngst absolvierte Vorbereitung hatte aber freilich kaum Anlass zu ernsthafter Beunruhigung gegeben; unter Beachtung der schwierigen Umstände machte die deutsche Mannschaft ihre Sache sowohl in Kopenhagen als auch in Nürnberg sogar richtig gut.

Zeigte sich die komplett umformierte DFB-Auswahl zunächst bereits beim 1:1 im Testspiel gegen durchaus ernst zu nehmende Dänen weitestgehend auf der Höhe, wurde danach auch die lockere Quali-Trainingseinheit gegen San Marino angemessen schwungvoll absolviert.

Aufgrund der allseits bekannten Schwäche des Gegners kann der letztlich gefeierte 7:0-Erfolg zwar keine nennenswerte Aussagekraft besitzen; deutlich wichtiger war aber ohnehin der Eindruck, dass die große Debütanten-Schar die sich bietende Chance unbedingt am Schopf ergreifen will.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Nach den bisherigen Arbeitsnachweisen mutet der Gedanke deshalb auch gar nicht mehr als so abwegig an, dass jüngst erstmals erprobten Spielern wie Wagner oder Younes in rund zwölf Monaten tatsächlich auch der Sprung in den deutschen WM-Kader gelingt.


icon-speech_bubble“Wir sind Weltmeister, für uns ist es nicht irgendein Freundschaftsturnier. Wir wollen die Spiele gewinnen.”

– Auch dank der gegen Dänemark und San Marino eingesammelten fünf Scorer-Punkte hat sich Joshua Kimmich zum Lautsprecher des deutschen Teams entwickelt.


Entschlossene Eigenwerbung können die zahlreichen Kandidaten nun vermutlich auch gegen Australien noch einmal betreiben; dem am Montag zu absolvierenden Auftaktspiel haftet schließlich fast schon der angenehme Charakter einer letzten Trainingseinheit an.

Bevor der Confed Cup die deutsche Mannschaft über kurz oder lang wahrscheinlich doch an ihre bislang nur vage abzuschätzenden Grenzen führen dürfte, darf man sich zunächst auch ohne übertriebene Erwartungshaltung einen standesgemäßen Einstand erhoffen.

 


ladbrokes-info-vorteile-nachteile-02


 

Immerhin werden die Socceroos von sämtlichen Buchmachern nicht ganz zufällig als Leichtgewicht der Gruppe B gehandelt – angesichts der attraktiven Quoten wäre schon der bloße Aufstieg ins Halbfinale für eine ordentliche Summe gut.

Ruhigen Gewissens können es die Wettfreunde dennoch nicht empfehlen, mit einem Tipp auf die Australier ins Risiko zu gehen; immerhin lässt sich bereits den leichten Problemen in der WM-Qualifikation entnehmen, dass es um die Qualität derzeit nicht zum Besten steht.

Mit dem Gewinn der Asienmeisterschaft liegt der mutmaßlich größte Erfolg der Verbandsgeschichte zwar gerade einmal zwei Jährchen zurück: Bei diesem Triumph hatte die Truppe von Ange Postecoglou allerdings auch maßgeblich vom Heimvorteil profitiert.

Angesichts der großen räumlichen Entfernung zum „echten“ Asien war dieser Heimvorteil zweifelsohne als ein entscheidender Faktor anzusehen; schließlich mussten zuletzt auch die Socceroos selbst wiederholt erfahren, dass lange Reisewege oftmals auf die Leistung drücken.

 


 

In der laufenden Runde der WM-Qualifikation konnten die Australier etwa nur eines ihrer vier absolvierten Auswärtsspiele siegreich gestalten: Folgerichtig dürften nun auch in Sotschi recht deutliche Anzeichen eines Fremdelns zu erwarten sein.

Da es für ein achtbares Abschneiden in der Gruppe B aber mit Sicherheit die absolute Bestform braucht, fallen solche anzunehmenden Schwierigkeiten bei den Socceroos besonders ins Gewicht – jenseits des oberen Limits dürfte sich das Team recht schnell als chancenlos erweisen.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Entsprechend machen sich die Wettfreunde auf einen komplikationsfreien Auftakt der DFB-Auswahl gefasst: Am Montagabend muss (und wird) bei der deutschen Elf beileibe noch nicht alles zusammenpassen, um sich den ersten Dreier beim Confed Cup zu sichern.

Das bislang Gesehene lässt uns aber gleichwohl bereits auf einen ziemlich runden Auftritt hoffen: Wird die Elf von Joachim Löw dieser Erwartung gerecht, könnte sich dann sogar eine Handicapwette auf einen etwas deutlicheren Auftaktsieg als zielführend erweisen.

Wir tippen auf einen Sieg der DFB-Auswahl!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußball International Tipps
Confed Cup 2017 Wettquoten
Confed Cup 2017 Spielplan
Confed Cup 2017 Gruppen
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest