Görges–Williams & Kerber–Ostapenko | Wettquoten Wimbledon 2018

Görges – Williams & Kerber vs Ostapenko → Wettquoten, Prognose und Tipp zum Wimbledon Halbfinale 2018 der Damen:

Dass gleich zwei deutsche Tennis-Damen vor Beginn des Halbfinales noch eine Chance auf die begehrte Rosewater Dish-Schale haben würden, darauf hätten wohl nur wenige im Voraus getippt.

Nicht wirklich überraschend, schließlich ist es alles andere als üblich, dass in dieser Turnierphase immer noch zwei DTB-Spielerinnen vertreten sind. Genauer gesagt war dies in der 134-jährigen Wimbledon-Geschichte nur ein einziges Mal vorgekommen.

1931 war das Endspiel, in dem sich Cilly Aussem und Hilde Krahwinkel gegenüberstanden, sogar ausschließlich in deutscher Hand gewesen.

Zum Träumen ist es allerdings noch zu früh, müssen Julia Görges und Angelique Kerber doch vorerst mal ihre Halbfinal-Kontrahentinnen Serena Williams bzw. Jeļena Ostapenko aus dem Weg schaffen.

 

Görges vs Williams – Wer kommt ins Finale? Wettquoten Vergleich:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betfair Logo Unibet Logo ComeOn Logo Betsson Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 150 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 80 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
J. Görges 3,50 3,75 3,60 3,75 3,85 3,85 3,60 3,50
S. Williams 1,30 1,28 1,28 1,28 1,27 1,28 1,29 1,27

 
* Quoten Stand vom 11.07.2018, 16:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Vor allem Görges Weiterkommen wäre eine Überraschung. Zwar spuckt die Weltrangliste die Deutsche auf Rang 13 aus, während Williams aufgrund einer Babypause noch nicht mal ein Ranking besitzt, doch befindet sich die US-Amerikanerin inzwischen wieder auf der Überholspur.

So hat die 36-Jährige gerade mal vier Turniere gebraucht, um erstmals nach ihrer Rückkehr wieder in einem Semifinale zu stehen.

Williams steht nun sogar davor, als erste Mutter seit Evonne Goolagong-Cawley (1980) am „heiligen Rasen“ zu reüssieren; es wäre ihr insgesamt achter Titelgewinn in Wimbledon.

Zudem hat die US-Amerikanerin die Chance, den Allzeit-Rekord von Margaret Court (von 24 Grand-Slam-Erfolge) einzustellen.

 

Wettfreunde Tipp 100x100

S. Williams gewinnt gegen Görges

zur besten Quote 1,30 bei Interwetten

 

Eine derart eindrucksvolle Bilanz kann die 29-jährige Görges freilich nicht ins Treffen führen. Schon alleine der Halbfinal-Einzug ist aus Sicht der Weltranglisten-13. ein Riesenerfolg, war es doch ihr erster bei einem Grand-Slam-Turnier.

Die fehlende Erfahrung ist aber nicht der einzige Rucksack, den die Deutsche zu tragen hat. Hinzu kommt, dass die letzte Pleite gegen Williams noch gar nicht so lange her ist: In Roland Garros erlitt Görges vor wenigen Wochen ihre dritte Niederlage im dritten Aufeinandertreffen mit Williams.

Alles halb so wild, schließlich beginne doch jedes Spiel wieder bei null, will sich die Deutsche von der mauen Direkt-Bilanz nicht entmutigen lassen.

Die Zweifel der Buchmacher kann Görges aber auch mit noch so viel propagiertem Selbstvertrauen nicht ausräumen.

 

Kerber vs Ostapenko – Wer kommt ins Finale? Wettquoten Vergleich:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betfair Logo Unibet Logo ComeOn Logo Betsson Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 150 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 80 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
J. Ostapenko 2,30 2,37 2,30 2,30 2,25 2,35 2,32 2,30
A. Kerber 1,60 1,57 1,60 1,62 1,64 1,62 1,61 1,55

 
* Quoten Stand vom 11.07.2018, 16:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Deutlich zuversichtlicher zeigen sich die Wettanbieter dagegen bei Kerber, die mit Ostapenko (12) quasi auf ihre Ranglisten-Nachbarin treffen wird.

Für die Kielerin ist es bereits das dritte Halbfinale in Wimbledon – gegenüber Görges ein deutliches Plus an Erfahrung, was die Bookies dementsprechend honorieren.

Doch es greift zu kurz, Kerbers Favoritenstellung alleine daran festzumachen.

Neben einem bislang makellosen Turnierauftritt, bei dem die Nummer 10 der Weltrangliste bisher nur einen Satzverlust zu verzeichnen hatte, ist es besonders die Konstanz, mit der Kerber 2018 zu überzeugen weiß.

 

Wettfreunde Tipp 100x100

Kerber gewinnt gegen Ostapenko

zur besten Quote 1,64 bei Unibet

 

So ist die Kielerin die einzige Spielerin, die in diesem Jahr bei sämtlichen Grand Slam-Turnieren jeweils die zweite Woche erreicht hat; eine Konstanz, die die Deutschen im schwierigen Vorjahr noch schmerzlich vermissen hat lassen.

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin scheint für ihr erstes Duell mit der 21-jährigen Jeļena Ostapenko also bestens gerüstet. Von einer Favoritenstellung möchte die ehemalige Nummer eins der Welt aber trotzdem nichts wissen.

 

jetzt 150 Euro WM 2018 Bonus bei Interwetten sichern

 
WM 2018 Bonus Interwetten
 

„Es ist egal, wer die Gegnerin ist. Jede, die im Halbfinale steht, hat das verdient. Ich sehe mich nicht als eine Favoritin“, erklärte Kerber, die sich in der Runde zuvor gegen Darja Kasatkina ein sehenswertes Duell geliefert hatte, in dem sie letzten Endes mit 6:3 und 7:5 die Oberhand behielt.

Gegen Ostapenko steht der Deutschen nun abermals ein harter Zweikampf bevor. Die Lettin hatte auf ihrem Weg ins Halbfinale wenig Mühe, trat dabei nicht einen Satz an die Konkurrenz ab.

Icon ErgebnisseWeg ins Halbfinale:

 

Gut möglich, dass es am Ende zum zweite Grand-Slam-Triumph nach 2017 (French Open) reicht.

Bleibt für Ostapenko nur zu hoffen, dass sie dem Druck diesmal gewachsen ist. Schon in Roland Garros hatte sich nämlich gezeigt, dass die Lettin nicht unbedingt das stärkste Nervenkostüm besitzt.

Als Titelverteidigerin ins Turnier gestartet, musste Ostapenko bereits in Runde eins die Segel streichen. „Ich habe erwartet, dass so etwas passieren kann, weil ich noch sehr jung bin und all der Druck auf mich einprasselte“, gestand sie damals ein.

Wettfreunde TippDieser Druck, so glauben wir Wettfreunde, könnte der junge Lettin gegen eine hoch motivierte und erfahrene Kerber dann abermals zum Verhängnis werden.

Auch im zweiten Duell gehen wir davon aus, dass sich eine Serena Williams mit all ihrer Routine letztlich gegen Görges durchsetzen wird.

Unsere Tipps lauten demzufolge: Kerber und Williams erreichen das Finale

 

Das könnte Dich auch interessieren:

WM 2018 Tipps & Prognosen
 

Über den Autor

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
Top

Pin It on Pinterest