RTL Dschungelcamp Wettquoten: Wer wird Dschungelkönig 2019?

“Ich bin ein Star holt mich hier raus!” – Dschungelcamp Wettquoten & Dschungelkönig Prognose 2019

Auch heuer sitzen im Januar wieder 12 Promis (und solche, die es einmal waren oder gar glauben zu sein) im mittlerweile allseits beliebten RTL Dschungelcamp – und somit heißt es zum bereits insgesamt 13. Mal:

Ich bin ein Star, hooooolt mich hier raus!!!

 

Wer gewinnt das Dschungelcamp 2019? Wettquoten im Vergleich:

Interwetten Sportwetten Logo Bet3000 Logo Bet90 Sportwetten Logo Bet-at-home Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Evelyn Burdecki 3,50 3,50
Felix van Deventer 5,00 5,00
Sandra Kriasis 6,00 6,00
Leila Lowfire 7,00 7,50
Chris Töpperwien 7,00 6,50
Doreen Dietel 8,00 7,00
Bastian Yotta 10,0 10,0
Peter Orloff 10,0 10,0
Domenico de Cicco 15,0 15,0
Sibylle Rauch 20,0 20,0
Giesele Oppermann 25,0 25,0
Tommi Piper 25,0 25,0

* Quoten Stand vom 15.1.2019, 12:53 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!


 
Icon FragezeichenDamit stellt sich auch diesmal wieder unweigerlich die Frage: Wer wird König oder Königin des Dschungels?
 

Eine Frage, die natürlich auch die Online Wettanbieter sehr gerne stellen, weshalb es zu diesem TV-Ereignis regelmäßig Siegquoten und auch zwischendurch immer wieder einmal die eine oder andere Spezialwette gibt.

 

Dschungelcamp Wettquoten 2019

  1. Wer gewinnt das Dschungelcamp 2019? Vergleich der Wettquoten!
  2. Wer sind die 12 Kandidaten für das Dschungelcamp 2019?
  3. Was ist neu beim Dschungelcamp 2019?
  4. Wer muss das Dschungelcamp 2019 verlassen?
  5. Wer ist raus beim Dschungelcamp 2019?
  6. Wer hat früher das Dschungelcamp gewonnen?
  7. Wer musste bislang die meisten Dschungelprüfungen machen?
  8. Wer ist Dr. Bob?

 

Wer sind die 12 Kandidaten für das Dschungelcamp 2019?

Auch heuer greifen wieder 12 (weniger) prominente Persönlichkeiten nach den Sternen und werden für tiefgründige Unterhaltung sorgen.
 

  • Sibylle Rauch, 58, Porno-Darstellerin
  • Doreen Dietel, 44, Schauspielerin (“Dahoam is Dahoam”)
  • Tommy Piper, 77, Synchronsprecher (“Alf – der Außerirdische”)
  • Sandra Kiriasis, 43, Bobfahrerin und Olympia-Siegerin
  • Gisele Oppermann, 30, Ex-GNTM-Teilnehmerin
  • Felix van Deventer, 22, “Gute Zeiten schlechte Zeiten”-Schauspieler
  • Evelyn Burdecki, 30, Ex-“Bachelor” und Ex-“Bachelor in Paradise”-Kandidatin
  • Domenico De Cicco, 35, Ex-“Bachelorette” und Ex-“Bachelor in Paradise”-Kandidat
  • Bastian Yotta, 42, Selfmade-Millionär und Reality-TV-Teilnehmer
  • Chris Töpperwien, 44 , TV-Auswanderer und selbsternannten Currywurst-König
  • Peter Orloff, 74, Schlagersänger von Hits wie “Ein Mädchen für immer”
  • Leila Lowfire, 25 – die sog. “Sexpertin” ist für ihren Podcast “Besser als Sex” bekannt

 
Einige dieser Charaktere werden jenen bekannt vorkommen, die sich für andere Trash-Formate wie „The Bachelor“ oder „Germany’s next Topmodel“ interessieren.

Alles in allem erwartet die Dschungelcamp-Fans aber wieder eine bunte Mischung aus zahlreichen gescheiterten Existenzen, wie etwa der ehemaligen Porno-Sternchen Sibylle Rauch.
 

Zu den Dschungelcamp 2019 Wettquoten
bei Bet-at-Home!

Zu Bet-at-home

 
Aus der Sport-Fraktion ist diesmal kein ehemaliger Fußballer vertreten, sondern die ehemalige Bobfahrerin und Olympiasiegerin Sandra Kiriasis.

Und erstmals ist auch ein „Außerirdischer“ im Dschungelcamp mit dabei – wenn auch nur seine Stimme. Tommy Piper war in den 1980er-Jahren der Synchronsprecher von „Alf“ in der gleichnamigen US-Fernsehserie „Alf – der Außerirdische“.

 


Video: Ab 11. Januar geht es wieder los! (Quelle: YouTube/Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!)

 

Wer jedoch nach zwei Wochen mit dem Zepter am Dschungel-Thron sitzen wird, darüber sind sich wohl alle uneinig – sowohl sämtliche Society-Experten als auch die Online Buchmacher.

Kein Wunder, schließlich sind wahrscheinlich so viele No-Names wie noch nie rund ums australische Lagerfeuer versammelt…

Als Top-Favorit wird Bastian Yotta gehandelt.

Der Selfmade-Millionär, der auch schon in einigen anderen Trash-Formaten verhaltensauffällig war, wird beispielsweise von Interwetten und Bet-at-Home sehr hoch gehandelt.

 

Wer gewinnt das Dschungelcamp?
B. Yotta8.50
S. Rauch15.0

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 14.1.2019, 13:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Einer seiner größten Herausforderer dürfte anhand der Siegquoten ein gewisser Domenico di Cicco werden.

Der TV-Reality-Star, der auch als Model und sogar früher sogar als Logistik-Manager einem richtigen Beruf nachgegangen ist, wird von den Online Bookies im Vorfeld ebenfalls zu den Top-Favoriten gezählt – ebenso wie Ex-“Bachelor” und Ex-“Bachelor in Paradise”-Kandidatin Evelyn Burdecki.


Icon EditWas gegen einen Triumph der Topfavoriten sprechen dürfte: In den letzten Jahren hatte sich nie die Nummer 1 der Online Buchmacher die Dschungelkrone aufsetzen dürfen.

Im Vorjahr war die Siegerin Jenny Frankhauser vor Sendebeginn bei den Siegquoten nur im unteren Mittelfeld zu finden…


Somit könnte es durchaus sein, dass vielleicht Chris Töpperwien oder Doreen Dietel, die vor Show-Beginn nur als krasse Außenseiter gehandelt werden, das beste Ende für sich haben.

Somit kommt es bei Wetten auf den “Dschungel-Champion” wohl auf den richtigen Riecher an – und sollte man diesen haben, dann könnte es in der Kasse richtig laut klingeln.

zum Inhaltsverzeichnis


Was ist neu beim Dschungelcamp 2019?

Im Gegensatz zu den bisherigen Dschungelcamp-Shows gibt es diesmal eine Neuerung.

“Dieses Mal geht es nicht nur um die Ehre und die Dschungelkrone“, kündigt RTL in einem Vorschau-Clip zum Dschungelcamp 2019 an, sondern auch um viel Geld.

 
Icon GeldsackWährend die bisherigen Champions bisher “nur” ihre individuell verhandelte Gage in die meist leeren Taschen stecken konnten, gibt es nun eine zusätzliche Siegesprämie.
 

Insgesamt warten 100.000 Euro auf den frischgekrönten Dschungelkönig bzw. die frischgekrönte Dschungelkönigin.

Somit darf sich der- oder diejenige nicht über die Dschungelkrone freuen, sondern auch über einen richtigen Batzen Geld.

Zu den Dschungelcamp 2019 Wettquoten
bei Bet3000!

Zu Bet3000

zum Inhaltsverzeichnis


Wer muss das Dschungelcamp 2019 verlassen?

Eine knappe Woche lang haben die Zuschauer Zeit, die 12 Dschungel-Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen.

Ab dann fliegt täglich ein Kandidat bzw. eine Kandidatin aus dem Camp – nämlich jene, die im Telefon-Voting die wenigsten Zuschauerstimmen bekommen haben.

Die andere Variante ist, von selbst aussteigen. Dann muss er oder sie einfach nur „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ rufen und man darf umgehend das das Dschungelcamp verlassen.

Im vergangenen Jahr verließen gleich zwei Personen freiwillig das Camp. Und im Schnitt kam es bei jeder Ausgabe mindestens ein Mal vor, dass ein Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin das Urwald-Abenteuer vorzeitig abgebrochen haben.

zum Inhaltsverzeichnis


Wer ist raus beim Dschungelcamp 2019?

Raus ist jeder, der entweder freiwillig geht oder in der zweiten Camp-Woche die wenigsten Stimmen im Zuschauer-Voting bekommt.

Und da die Fans zu Hause vor dem Fernseher oft auch sehr böse sein können, voten sie auch sehr gerne für jene Teilnehmer-Gruppe, die im Dschungelcamp am meisten leidet. Somit kann es dann sehr lange dauern, bis jemand raus ist…

 
Icon SprechblaseOder aber – wenn das Leiden schon zu groß ist – gibt es noch immer die Möglichkeit den Urwald-Aufenthalt selbst zu beenden. Mit dem berühmten Satz: „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“
 

Schauspieler Helmut Berger hat in Staffel 7 (2013) bereits nach zwei Tagen einen Rückzieher gemacht und das ehemalige Porno-Sternchen Dolly Buster packte in Staffel 2 (2004) bereits nach 36 Stunden wieder ihre Sachen.

zum Inhaltsverzeichnis


Wer hat früher das Dschungelcamp gewonnen?

Zwölf Ausgaben des Dschungelcamps gab es bislang – sechs Mal gab es einen männlichen Champion, sechs Mal siegte eine Frau.

Der erste Sieger dieses erheiternden „Camping-Ausfluges“ war 2004 Costa Cordalis. Er gewann damals vor Lisa Fitz und Daniel Küblböck.

Die Ausgabe von 2018 hat Jenny Frankhauser vor Daniele Negroni und Tina York gewonnen. Damit haben die Frauen mit den Männern in Sachen Dschungelkrone-Gewinn gleichgezogen.

 

Icon Stern

Die Dschungelcamp-Ehrentafel – alle SiegerInnen seit 2004:

  • 2004: Costa Cordalis
  • 2004: Desirée Nick
  • 2008: Ross Anthony
  • 2009: Ingrid van Bergen
  • 2011: Peer Kusmagk
  • 2012: Brigitte Nielsen
  • 2013: Joey Heindle
  • 2014: Melanie Müller
  • 2015: Maren Gilzer
  • 2016: Menderes Bagci
  • 2017: Marc Terenzi
  • 2018: Jenny Frankhauser

 
Interessant ist die Abwechslung in der Ehrentafel: Maximal zwei Mal in Folge hat dasselbe Geschlecht gewonnen!

Somit darf man gespannt sein, wer 2019 das Dschungel-Zepter überreicht bekommt?

Geht man nach den Jahreszahlen, dann dürften die Männer einen kleinen statistischen Vorteil haben: In drei der letzten vier ungeraden Jahre, gab es einen Dschungelkönig – nur Maren Gilzer (2015) unterbrach diese Serie.

Zu den Dschungelcamp 2019 Wettquoten
bei Interwetten!

Zu Interwetten

zum Inhaltsverzeichnis


Wer musste bislang die meisten Dschungelprüfungen machen?

Die sogenannten Dschungelprüfungen –auch „Ekelprüfungen“ genannt – sind das eigentliche Highlight dieser Sendung.

Diese Prüfungen bestehen darin, angsteinflößende und beklemmende Situationen zu überwinden – sei es Känguru-Hoden zu verspeisen werden oder in einer geschlossenen Box mit Spinnen und/oder Kakerlaken eingesperrt zu werden.

In diesen Dschungelprüfungen werden Sterne gesammelt. Die Anzahl der gewonnen Sterne entscheidet darüber, wie viel die Camp-Insassen zum Essen bekommen.

Das Spannende ist: In der ersten Woche entscheiden die TV-Zuschauer via Voting darüber, wer die „Ekeltests“ bestehen muss. Somit kam es in der Vergangenheit immer wieder vor, dass oftmals dieselben Personen zu den Dschungelprüfungen antreten mussten…

 
Icon InfoIn Staffel acht wurde Larissa Marolt insgesamt 10 (!) Mal zu einer Dschungelprüfung eingeteilt – das ist Rekord in der Dschungelcamp-Historie.
 

2017er-Champion Marc Terenzi musste sich damals acht Mal gefürchteten Prüfungen stellen. Im Vorjahr war Matthias Mangiapane sieben Mal am Zug für Essen zu sorgen…

Zu den Dschungelcamp 2019 Wettquoten
bei Bet-at-Home!

Zu Bet-at-home

zum Inhaltsverzeichnis


Wer ist Dr. Bob?

Neben den Z-Promis und dem Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ist er der eigentliche Star dieser Show – Dr. Booooob!

Seit der ersten Staffel ist Dr. Bob, der mit bürgerlichem Namen Robert McCarron heißt, beim RTL-Dschungelcamp dabei und weist die Kandidaten in die Prüfungen ein und kümmert sich außerhalb der Sendezeiten medizinisch um sie.

 


Video: Dr. Bob ganz priovat – auf Hausbesuch beim Dschungelcamp-Doc. (Quelle: YouTube/Bild)

 

Dabei ist Dr. Bob eigentlich gar kein Doc, sondern „nur“ ausgebildeter Sanitäter – sowie zusätzlich auch Wildbiologe, Maskenbildner und Spezialeffekt-Künstler.

1999 wirkte der gebürtige Engländer als Spezialeffekt-Maskenbildner am mit vier Oscars prämierten Hollywood-Blockbuster “The Matrix” mit. Im Jahr 2000 war McCarron medizinischer Leiter der Eröffnungs- und Abschlussfeier bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest