Wettbonus 100 Euro bei William Hill Sportwetten

Der britische Buchmacher ist nun wieder verstärkt am deutschen Sportwetten Markt aktiv

William Hill LogoEin neues Wettbonus Angebot haben wir gerade vom britischen Wettanbieter William Hill hereinbekommen – die erste Einzahlung wird bis zu einer Höhe von 100 Euro verdoppelt! Damit schafft es der William Hill Bonus auf Anhieb in die Top 3 in unserem Wettbonus Vergleich!

 
Wer kennt ihn nicht? Der britische Wettanbieter William Hill gehört zu den Riesen am Sportwetten Markt und kann auf eine unerreichbare Tradition zurückblicken – seit 1934(!) kann bei William Hill gewettet werden, nun ist die online Abteilung des Giganten auch auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet und heimische Wettfreunde können die Vorzüge der Engländer kennenlernen.
 

Wettfreunde Tipp 50x50Einen ausführlichen William Hill Testbericht findet man bei unseren Freunden vom Testportal sportwettentest.net

 
Zum Einstand gibt es ein hervorragendes Wettbonus Angebot – William Hill verdoppelt die erste Einzahlung auf eine neues Wettkonto, und das bis zu einer Höhe von 100 Euro!

 

Die Bonusbedingungen sind durchaus in Ordnung

Auch die Bonusbedingungen sind mehr als in Ordnung, damit schafft es der William Hill Bonus locker auf Platz 3 in unserem Wettanbieter Bonus Vergleich.

Der Einzahlungsbetrag sowie der gewährte Bonus müssen insgesamt dreimal mit Sportwetten umgesetzt werden, dabei gelten nur Wetten mit einer Quote von 2,00 oder höher. Danach kann der Bonusbetrag als Echtgeld ausbezahlt werden.

Ein sehr empfehlenswertes Sportwetten Bonus Angebot!

 
William Hill Sportwetten App

Abbildung oben: der Bonus ist für Neukunden natürlich auch auf der mobilen Sportwetten App von William Hill jederzeit verfügbar

 

Wie kann man beim Wettanbieter William Hill einzahlen?

Der britische Buchmacher William Hill gehört zu den absoluten Größen in der Sportwettenszene und zählt millionen Kunden aus aller Welt. Hier wollen wir noch alle relevanten Informationen rund um Einzahlungen bei William Hill liefern.

Vorab sei festgestellt, dass William Hill einen allgemeinen Mindesteinzahlungsbetrag von 10 Euro festgelegt hat und zwar unabhängig von der gewählten Einzahlungsmethode. Besonders positiv sei dazu noch erwähnt, dass der Wettanbieter generell keine Gebühren oder Spesen für Einzahlungen erhebt.

 

Einzahlung per Banküberweisung

Selbstverständlich können Kunden von William Hill per Banküberweisung Geld auf ihr Wettkonto einzahlen. Bis zur Gutschrift muss mit bis zu 7 Tagen gerechnet werden. Der maximale Einzahlungsbetrag per Banküberweisung liegt bei 7.500 Euro.

 

Einzahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard)

Beim britischen Buchmacher werden Kreditkarten von Visa oder Mastercard für Einzahlungen akzeptiert. Vorteil: Die Einzahlungssumme wird dem Wettkonto sofort gutgeschrieben. Maximaler Einzahlungsbetrag: 30.000 Euro

 

Einzahlung per Neteller

Neteller ist ein e-Wallet Anbieter, der sich besonders unter Wettfreunden einer großen Popularität erfreut. Wer Neteller für eine Einzahlung auf sein Wettkonto verwendet, kann sofort über den Einzahlungsbetrag verfügen.

Der Buchmacher hat bei dieser Einzahlungsoption ein Limit von 7.500 Euro pro Transaktion festgelegt.

 

Einzahlung per Skrill

Auch Skrill ist ein elektronischer Zahlungsdienst, welcher sich vor allem dadurch auszeichnet, dass Geldtransfers in Echtzeit durchgeführt werden.

 

Einzahlung per PayPal

PayPal dürfte so ziemlich jedem ein Begriff sein und ist der mit Abstand bekannteste e-Wallet Anbieter am Markt. Umso erfreulicher also, dass William Hill seit einiger Zeit auch Einzahlungen per PayPal akzeptiert.

Maximal können darüber 8.000 Euro eingezahlt werden. Die Einzahlungssumme wird dem Wettkonto sofort gutgeschrieben.

 
William Hill Einzahlungen Übersicht

Zusammengefasst: alle Einzahlungsmöglichkeiten auf ein William Hill Wettkonto im Überblick

 

Einzahlung per Giropay

Giropay ist eine Form der Direkt-Überweisung. Der Vorteil gegenüber der klassischen Banküberweisung liegt darin, dass Einzahlungen sofort gutgeschrieben werden. Wir erinnern uns: Die Gutschrift des Einzahlungsbetrages kann bei der „normalen“ Banküberweisung bis zu 7 Werktage in Anspruch nehmen.

 

Einzahlung per Sofortüberweisung

Sofortüberweisung ist vergleichbar mit Giropay, also ebenfalls eine Online Direkt-Überweisung. Einzahlungen via Sofortüberweisung gehen umgehend bei William Hill ein, so dass Sie also auch sofort mit Ihrem Geld wetten können. Das maximale Limit beträgt hier 2.000 Euro.

 

Einzahlung per Paysafecard

Die Paysafecard können Sie mittlerweile fast überall im Handel erwerben, zum Beispiel an Tankstellen, Supermärkten, Buchhandlungen etc. Es handelt sich um eine Prepaid Karte, die den Vorteil hat, dass der Kunde keine persönlichen Bankdaten preisgeben muss.

Das maximale Limit bei William Hill für Einzahlungen per Paysafecard liegt bei 1.000 Euro. Die Gutschrift des Einzahlungsbetrages erfolgt in Echtzeit.

 

William Hill Bonus abholen

 

Über den Autor

Heinz
Heinz ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen internationalen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen in diesem Business durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Wettanbieter im Internet.

Post a Reply

Top

Pin It on Pinterest