Sportwetten News

Schladming 2023: Programm, Übertragung, Favoriten & Wettquoten zum Nightrace

Aktualisiert Jan 29

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

schladming 2023 programm startzeiten
Bild: Der Schladming 2023 Zeitplan umfasst zwei Rennen: Einen Slalom und einen Riesenslalom. (© IMAGO / Eibner Europa)

 

Schladming 2023: Programm, Startzeiten & Favoriten

 

Für Wintersport-Fans steht in dieser Woche mit Schladming 2023 der nächste Ski-Klassiker an: Das Nightrace auf der Planai.

Das Schladming 2023 Programm hat gleich zwei Highlights zu bieten: Am Dienstag den klassischen Slalom und am Mittwoch erstmals in der Nightrace-Geschichte auch einen Riesentorlauf.

Hier gibt es alle Infos zu den Planai-Rennen 2023 in Schladming – Zeitplan, Startzeiten, Übertragung in TV und Livestream sowie die Favoriten mit Wettquoten.

 

Schladming 2023: Rennen, Startzeiten, Übertragung

RennenÜbertragung
Di., 24.1., 17:45 UhrSlalom, 1. DurchgangEurosport, ORF
Di., 24.1., 20:45 UhrSlalom, 2. DurchgangEurosport, ORF
Mi., 25.1., 17:45 UhrRiesentorlauf, 1. DurchgangEurosport, ORF
Mi., 25.1., 20:45 UhrRiesentorlauf, 2. DurchgangEurosport, ORF

Ski Weltcup 2023 Schladming | Programm & Favoriten

  1. Rennen, Übertragung, Startzeiten
  2. Slalom: Favoriten & Wettquoten
  3. Riesentorlauf: Favoriten & Wettquoten
  4. Die besten Wettanbieter für Ski Alpin
  5. Die 3 besten Wetten zu Schladming 2023


 

Schladming 2023: Rennen, Startzeiten, Übertragung

Der Ski-Weltcup in Schladming 2023 ist in diesem Jahr etwas anders als in den letzten Jahren.

Das Schladming 2023 Programm sieht neben dem klassichen Slalom, dem legendären Nightrace, diesmal noch ein zweites Rennen vor: Einen Riesentorlauf. Damit findet erstmals im Ski-Weltcup in Schladming ein Riesenslalom statt.

Eröffnet wird Schladming 2023 auf der Planai mit dem Slalom am Dienstag (24. Januar). Am Mittwoch (25.1., 11:30 Uhr) findet der Riesentorlauf statt.

Die Startzeiten für Slalom und Riesentorlauf sind an beiden Tagen ident. Der 1. Durchgang beginnt um 17:45 Uhr, der zweite und finale Lauf startet um 20:45 Uhr. Beide Rennen finden bei Flutlicht statt.

 


 

Die beiden Schladming 2023 Rennen auf der Planai werden im Free-TV und via Livestream gezeigt.

Die Schladming 2023 Übertragung ist in Deutschland live auf Eurosport zu sehen. In Österreich wird das Slalom Nightrace und der Nacht-Riesentorlauf im ORF live übertragen.

Da Eurosport auch über DAZN zu empfangen ist, laufen die diesjährigen Schladming Rennen auch beim allseits bekannten und kostenpflichtigen Sportstreaming-Dienst in voller Länge.

Auf den deutschen öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF wird es keine Schladming 2023 Übertragung geben. Weder vom Slalom noch vom Riesentorlauf.

 

 

Schladming Tickets 2023

Tickets für den Weltcup Nacht-Riesentorlauf der Herren am 25. Jänner sind noch über über thenightrace.at erhältlich.

Auch für das alljährliche Nightrace, den Herren Nachtslalom am 24. Jänner, sind noch Tickets verfügbar.

 


 

Die Schladming Slalom 2023 Favoriten

Die Favoritenliste für den Schladming 2023 Slalom auf der berühmtberüchtigten Planai ist recht umfangreich. Angeführt wird sie von den beiden Norwegern Henrik Kristoffersen und Lucas Braathen.

Kristoffersen und Braathen haben vier der bisherigen fünf Torläufe in dieser Weltcup-Saison für sich entschieden – zwei Mal gewann Braathen (Val d’Isere und Adelboden), zwei Mal siegte Kristoffersen – in Garmisch und zuletzt in Wengen.

Kristoffersen hat zudem schon vier Mal das Schladming Nightrace gewonnen. Auch deshalb wird er bei den Schladming 2023 Slalom Wettquoten als Topfavorit geführt.

 

Slalom Schladming Favoriten & Wettquoten

Wettquoten:

Slalom | 24.1.

Bet-at-home
4.00
Henrik Kristoffersen
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
4.00
Lucas Braathen
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
5.00
Manuel Feller
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
5.50
Clement Noel
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
6.00
Daniel Yule
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
11.0
Linus Strasser
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand vom 23.1.2023, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


Der einzig nicht-norwegische Slalom-Sieger in diesem Winter waren der Schweizer Daniel Yule, der in Madonna di Campiglio und zuletzt in Kitzbühel siegreich war.

Neben dem Top-Trio könnte bei den Schladming 2023 Wetten ein Tipp auf Manuel Feller eine Option sein. Der Österreicher landete bei zwei der vier Saison-Slaloms als Zweiter in den Top-3. Zudem hat er auf der Planai das Publikum auf seiner Seite.

Mit Linus Strasser gibt es auch eine deutsche Hoffnung auf einen Sieg beim Nightrace 2023. Strasser hat den Schladming Slalom im Vorjahr gewonnen. In dieser Saison kam er zwei Mal auf Rang 3, zuletzt in Adelboden.

 

Linus Strasser: Frau, Kind, Karriere


 

Schladming 2023: Favoriten & Wettquoten für den Riesentorlauf

Nach der Absage der Herren-Weltcuprennen in Garmisch übernimmt Schladming die Ausrichtung dieses FIS Weltcup-Riesentorlaufs. Dieser wird als Nachtrennen bei Flutlicht ausgetragen.

Der Start des FIS Weltcup Riesentorlaufs wird, wie bereits bei der WM 2013, rund 200 Höhenmeter über dem Slalomstart bei der Kesslerbrücke liegen.

Auf einer Länge von rund 350 Metern wird im oberen Streckenbereich eine mobile Flutlichtanlage errichtet. 10 Masten mit je 12 Scheinwerfern sorgen für beste Sichtverhältnisse für die Läufer.

Ein Favorit für den ersten Schladming Weltcup-Riesentorlauf ist Henrik Kristoffersen. Der Norweger war in den bisherigen fünf Saison-RTL zwar noch sieglos, aber er war 1x Dritter und bei den letzten drei Riesenslaloms jeweils Zweiter.

 

Riesentorlauf Favoriten & Wettquoten

Wettquoten:

Riesentorlauf | 25.1.

Bet-at-home
-
Marco Odermatt
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
-
Henrik Kristoffersen
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
-
Lucas Braathen
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
-
Manuel Feller
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
-
Loic Meillard
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
-
Zan Kranjec
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand vom 24.1.2023, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


Der Dominator im Riesentorlauf ist der Schweizer Marco Odermatt, der vier der fünf Rennen in diesem Weltcup-Winter für sich entschieden hat. Zuletzt siegt er beim Klassiker in Adelboden.

Aber: In der Kitzbühel-Abfahrt hat sich Odermatt verletzt. Er wird erst kurzfristig über einen Start entscheiden.

Weitere Schladming Mitfavoriten für den Riesentorlauf sind der Norweger Lucas Braathen (der einzige Saisonsieger, der nicht Odermatt heißt) sowie der Slowene Zan Kranjec, der im Saisonverlauf auf zwei Podestplätze kommt.

Deutschlands bester Skifahrer Linus Strasser ist im „Riesen“ nicht so stark wie im Slalom und hat demzufolge so gut wie keine Siegchancen.


 

Top-Wettanbieter für Wintersport Wetten | Januar 2023

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten


 

Die besten Wetten für die Schladming 2023 Rennen

Sobald ein Großereignis in Szene geht, wächst auch das allgemeine Interesse – das gilt auch für die traditionellen Nightrace Rennen auf der Planai.

In der Sportwetten-Community fristet der Skisport fast das gesamte Jahr über ein Schattendasein, doch bei einem Highlight wie diesem ist das etwas anders. Auch die Wettanbieter haben ein paar Wettmärkte mehr im Angebot.

Welche Wettarten sind für Schladming 2023 am beliebtesten? Wir geben hier einen kleinen, kompakten Überblick!

 

1. Siegwette

Hier geht es logischerweise darum, wer die jeweiligen Rennen gewinnt.

Am Dienstag startet Schladming 2023 mit dem Slalom, am Mittwoch folgt der Riesentorlauf.

 

2. Platzwette

Die zweite Wettoption in Bezug auf den Ausgang beim Nightrace 2023 ist die Platzwette. Bekannt ist diese Wettart vor allem bei Pferdewetten – bei Skirennen oder auch beim Skispringen ist diese aber ebenfalls nicht wegzudenken.

Denn hierbei geht es nicht darum, wer das jeweilige Rennen gewinnt, sondern wer in die Top-3 kommt.

Diese Schladming 2023 Wette kann eine gewisse Absicherung sein bei einem Favoriten Tipp sein, da auch ein dritter Platz des Athleten genügt, um die Wette zu gewinnen.

 

100€ Joker Wette bei Bwin
Anbieter: Bwin | 18+ | AGB gelten

 

3.Head-to-Head

Für Freunde des Skiwettens sind auch sogenannte Head-to-Head Wetten von großem Interesse – so natürlich auch für Schladming 2023.

Bei dieser Wettart geht es nicht um Sieger oder Platzierung, sondern nur darum, wer am Ende in der Ergebnisliste besser abschneidet.

Hierfür kann es empfehlenswert sein, einen Blick darauf zu werfen, wie die jeweiligen Fahrer in der jüngeren Vergangenheit auf dieser Strecke abgeschnitten haben und wer in dieser Saison die besseren Ergebnisse eingefahren hat.

 

Aktuelle Sportwetten News

 

Das könnte Dich auch interessieren: