Bundesliga 2017/18 | Spieltag 1 | Wetten, Tipps & Quoten

Nach dem Vorglühen im DFB-Pokal hat den deutschen Fußball am 18. August endgültig der Alltag wieder: Mit dem Duell zwischen dem FC Bayern und der Leverkusener Werkself meldet sich am Freitagabend nunmehr auch die Bundesliga aus dem Urlaub zurück.

Das traditionell dem amtierenden Meister gebührende Eröffnungsspiel steht somit erfreulicherweise gleich einmal unter Spitzenspiel-Verdacht – immerhin haben sich auch die zuletzt darbenden Rheinländer für die neue Spielzeit eine ganze Menge vorgenommen.

 

Betsafe Logo jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus beim Wettanbieter Betsafe

 

Der hierfür verpflichtete Heiko Herrlich wird allerdings nicht von allen Experten mit lautem Hurra begrüßt: Geht es um die heißesten Kandidaten für die erste Trainerentlassung des Jahres, ordnet sich der frühere Torschützenkönig bedrohlich weit vorne ein.

Der FC Bayern kann sich jedoch nicht nur aufgrund der auf dieser Personalie lastenden Zweifel in Sicherheit wiegen; überdies stellten sich Heimsiege gegen die Werks-Kicker schon in den letzten vier Jahren stets als eine Selbstverständlichkeit heraus.

Entsprechend gehen auch die Wettanbieter davon aus, dass spätestens mit dem Anpfiff die katastrophale Saison-Vorbereitung vergessen ist – die deutlichen Favoritenquoten tun die im Sommer kassierten Pleiten als ein nichtssagendes Vorgeplänkel ab.

 

1. Spieltag der Bundesliga 2017/18
von 18. bis 20.8.2017
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
18.8. 20:30 FC Bayern Leverkusen 3:1 1,30
Interwetten
6,50
Bet65
13,5
Bwin
19.8. 15:30 TSG Hoffenheim Werder Bremen 1:0 1,80
Interwetten
4,20
Bet3000
4,35
Betsafe
19.8. 15:30 Hertha BSC VfB Stuttgart 2:0 2,10
Bet365
3,50
Tipico
3,80
Interwetten
19.8. 15:30 Hamburger SV FC Augsburg 1:0 2,15
Betsafe
3,50
Betway
3,60
Bet365
19.8. 15:30 Mainz 05 Hanover 96 0:1 2,10
Interwetten
3,50
Tipico
3,10
Betsafe
19.8. 15:30 VfL Wolfsburg B. Dortmund 0:3 4,25
Betsafe
4,00
Bet365
1,90
Bet3000
19.8. 18:30 Schalke 04 RB Leipzig 2:0 2,80
Bet365
3,50
Bet3000
2,70
Interwetten
20.8. 15:30 SC Freiburg E. Frankfurt 0:0 2,60
Betway
3,40
Interwetten
3,00
Bet365
20.8. 18:00 Gladbach 1. FC Köln 1:0 2,10
Interwetten
3,60
Bet3000
4,10
Bet365

 

Mit dem BVB war zuletzt auch der mutmaßlichste härteste Bayernjäger bisweilen etwas orientierungslos durch die Testspiele gestolpert; am Samstagnachmittag wird sich nunmehr in Wolfsburg zeigen, ob Peter Bosz dennoch den internen Zeitplan eingehalten hat.

Für zusätzliche Unsicherheit dürfte dabei der Umstand sorgen, dass es der neue Dortmunder Trainer in Niedersachsen gleichfalls mit einer Wundertüte zu tun bekommt: Derzeit scheint völlig offen, ob der VfL die beinahe in einer Katastrophe mündende Vorsaison bereits aufgearbeitet hat.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Tipico sichern

 

Tipico WettbonusGegen die Schwarz-Gelben wird den Wölfen zunächst einmal aber freilich nur ein überschaubarer Erwartungsdruck zu schaffen machen; nach dem Dafürhalten vieler Kenner steht für die Elf von Andries Jonker zum Auftakt lediglich der eine oder andere Bonus-Zähler auf dem Spiel.

Als ähnlich ungünstig werden zeitgleich auch die Erfolgsaussichten von Werder Bremen taxiert, das es in Hoffenheim mit dem Überflieger der vergangenen Saison zu tun bekommt – bei der TSG erinnert man sich noch immer gern an das beste Jahr der Vereinsgeschichte zurück.

Die Bilanz der letzten Jahre (4 Siege, 2 Remis) lässt aber dennoch vermuten, dass Werder in der Rhein-Neckar-Arena durchaus das Zeug zum Favoritenkiller hat, zumal die Hausherren zwischen den beiden Play-offs gegen Liverpool möglicherweise nicht mit dem ganzen Herzen bei der Sache sind.

Dank ihrer Heimstärke blickt auch die Berliner Hertha auf einen erfreulichen Saisonausklang zurück; schließlich darf die Alte Dame erstmals seit sieben Jahren ihren Vereinswimpel wieder auf der europäischen Landkarte platzieren.

 

Video: Die Hertha konnte mit Valentino Lazaro vor kurzem noch eine Verstärkung an Land ziehen. Manager Michael Preetz spricht im Inerview über die Stärken des 21-jährigen Österreichers. (Quelle: YouTube/Hertha BSC)
 

Bevor die Doppelbelastung an den Kräften zu zehren beginnt, stünde den Blau-Weißen ein erfolgreicher Auftakt deshalb besonders gut zu Gesicht – auf den es mit dem VfB Stuttgart aber natürlich auch der ins Olympiastadion geladene Besucher abgesehen hat.

Immerhin hatten die Schwaben mehr als ein Jahr lang Zeit, sich für einen neuerlichen Auftritt in der Bundesliga zu rüsten; nach dem unfreiwilligen Abstecher in die Zweitklassigkeit meldet sich der fünffache Deutsche Meister nun zweifelsohne voller Tatendrang zurück.

Ist somit auch dem VfB durchaus eine ordentliche Rolle in der in den Startblöcken platzierten Spielzeit zuzutrauen, scheint es in den verbliebenen beiden Partien der samstäglichen Konferenz schon in den ersten 90 Saison-Minuten nach erbittertem Abstiegskampf zu riechen.

So geben sich im Hamburger Volkspark mit dem HSV und dem FC Augsburg gleich einmal zwei im Tabellenkeller erwartete Wackelkandidaten die Ehre – und den sich in der Opel Arena duellierenden Teams aus Mainz und Hannover machen sogar noch etwas schlechtere Prognosen zu schaffen.

 


 

Namentlich den aus der Versenkung zurückgekehrten 96ern trauen die Buchmacher bei den einschlägigen Langzeitwetten nicht über den Weg; für den erhofften Klassenerhalt droht sich entsprechend schon die Premiere beim FSV als erster Sargnagel zu erweisen.

Mit dem FC Schalke und RB Leipzig werden sich die beiden Teilnehmer des vorabendlichen Topspiels in den kommenden Monaten derweil nach ganz anderen Früchten strecken: Namentlich die sächsischen Gäste haben auch in ihrem zweiten Bundesliga-Jahr wieder eine Menge vor.

Bevor das Debüt in der Champions League den verdienten Lohn für die errungene Vizemeisterschaft verspricht, dürfte zunächst einmal aber bereits in der Veltins-Arena die zuletzt in Besitz genommene Rolle des ersten Bayern-Jägers zur Debatte stehen.

Für eine Rückkehr in die jüngst noch meilenweit entfernte Spitzengruppe haben sich die Gastgeber schließlich eigens neu aufgestellt; der unlängst in Aue brillierende Domenico Tedesco setzt seinen Meißel fortan bei den verkrusteten Strukturen der Königsblauen an.

 


bet365-info-vorteile-nachteile


 

Beim Freiburger Sport-Club wird im ersten Sonntagsspiel hingegen auf möglichst kontinuierliche Verhältnisse gehofft; bekanntlich hatte der im Vorjahr eingespielte siebte Tabellenplatz die im Breisgau stets niedrigen Erwartungen um Längen übertroffen.

Wenngleich die damit verbundene Chance auf die Europa League ein unwürdig schnelles Ende nahm, scheinen die Aussichten auf einen ersten Dreier in der Bundesliga gar nicht so schlecht zu stehen – schließlich starten die Frankfurter Gäste mit heftigen Selbstzweifeln in die neue Saison.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Nachdem die Hessen die Rückrunde auf dem letzten Tabellenplatz beendeten, musste sich Niko Kovac in der Sommerpause gänzlich neu erfinden, um fortan wieder etwas positivere Schlagzeilen zu produzieren.

Dank des Derby-Charakters ist das zweite Sonntagsspiel zwischen Gladbach und Köln zu guter Letzt für ein stimmungstechnisches Highlight gut; überdies dürfen die in den Borussia-Park pilgernden Zuschauer darauf hoffen, dass auch das spielerische Geschehen nichts zu wünschen übriglässt.

Die Fohlen werden in jedem Falle keine Mühen scheuen, um die Geißböcke nach einer traumhaften Saison von der sprichwörtlichen Wolke 7 zu stoßen: Der unlängst vom Effzeh blockierte fünfte Tabellenplatz wird von den Hausherren nunmehr selbst als Minimalziel angesehen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest