DFL Super Cup 2017: Auf BVB-Bayern wetten & 100.000€ gewinnen!

Mit dem DFL Super Cup Finale zwischen dem BVB und den Bayern fällt am Samstag der Startschuss zur Saison 2017/18. Fans aus aller Welt, vor allem aber Bwin-Kunden können den Anpfiff im Dortmunder Signal Iduna Park kaum noch erwarten – dies jedoch aus gutem Grund.

In der 2. Bundesliga rollt der Ball bereits seit dem vergangenen Wochenende. Fans der höchsten deutschen Spielklasse müssen sich derweil noch gut zwei Wochen gedulden, ehe es auch dort endlich losgehen kann.

Angesichts dessen, dass mit dem DFL Super Cup und der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal bereits an den kommenden beiden Wochenenden zwei echte Highlights auf dem Plan stehen, sollte das Warten auf den Bundesliga-Auftakt jedoch nicht allzu schwer fallen.

 

zum Bwin Supertipp

 

Umso mehr gilt dies, weil das am Samstag stattfindende Endspiel um den DFL Super Cup schon jetzt einen absoluten Kracher parat hält: Den Clasico Germanico zwischen Borussia Dortmund (Pokalsieger) und den Bayern (Meister)!

 

BVB-Bayern: Mit richtigem Supertipp bis zu 100.000€ absahnen!

Ein derart krachender Saisonauftakt kann freilich auch passionierte Sportwetter nicht völlig kalt lassen – schon gar nicht diejenigen, die über einen Wett-Acount beim weltbekannten Branchenriesen Bwin verfügen.

Grund dafür ist die Promo-Aktion „Supertipp“. Dabei handelt es sich um ein Gewinnspiel, bei dem es den exakten Zeitpunkt (Sekunde, Minute, Spielhälfte) des 1. Treffers im Super Cup Finale vorherzusagen gilt, was im Falle eines richtigen Tipps bis zu 100.000€ (Cash-Bonus) einbringen kann.

 

Bwin Supertipp

zum Bwin Supertipp


 

Und das beste daran: Der 1. Supertipp ist gratis!

 

Icon ZahnradFür die Teilnahme müssen Supertipper lediglich:

  • ihren Gratistipp auf BVB-Bayern abgeben, um sich automatisch anzumelden
  • mindestens 18 Jahre alt sein
  • ein bestehenden Echtgeld-Account bei Bwin führen

 

Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Teilnehmer nicht auch weitere Tipps abgeben können, um ihre Gewinnchance zu erhöhen. Denn: Laut Bwin gibt es je 10€ akummuliertem Wetteinsatz, der pro Tag für Wetten (Pre-match und Live) der Mindestquote 1,70 verwendet wird, einen weiteren Supertipp.

Insgesamt besteht so die Möglichkeit, sich pro Tag bis zu 100 Supertipps zu sichern – wodurch sich die Gewinnchancen natürlich deutlich erhöhen!

 

Auch wenn der Tipp daneben liegt: „Der Preis bleibt heiß“

Auf den ersten Blick könnte dieses attraktive Angebot auf manche Tipper dennoch befremdlich wirken.

 
Icon Smiley verwirrtKein Wunder, immerhin umfasst bereits die 90-minütige reguläre Spielzeit (ohne Nachspielzeit) 5.400 Sekunden. Dementsprechend schwer dürfte es fallen, den exakten Zeitpunkt des 1. Treffers tatsächlich sekundengenau vorherzusagen.
 

Dessen sind sich selbstverständlich auch die Tippspiel-Macher von Bwin bewusst.

Sie haben sich deshalb dazu entschieden, zusätzlich eine „Lucky-Loser“-Wertung zu führen, deren Sieger – also jener Teilnehmer, dessen Tipp zeitlich am nächsten am entsprechenden Zeitpunkt dran ist – immer noch stattliche 10.000€ erhält.

Diese Regelung kommt aber freilich nur dann zum Tragen, wenn kein einziger Teilnehmer mit seinem Supertipp richtig liegt.

 

Icon InformationZudem wissenswert: Sollten mehrere Supertipper genau den gleichen zeitlichen Abstand zum Zeitpunkt des 1. Treffers vorzuweisen haben, werden 10.000€ unter allen Lucky Losern aufgeteilt.

 

Abschließend weist Bwin noch darauf hin, dass Gewinner oder Lucky Loser am Montag, der dem Spiel oder dem Ereignis die Frage betreffend folgt, per Mail oder durch eine Nachricht in ihrem Spielerkonto über ihren Gewinn bzw. den Anteil am geteilten Gewinn, informiert werden.

 
Icon Pfeil rechtsWeitere Infos sowie sämtliche AGB rund um das Supertipp-Gewinnspiel finden Tipper wie gehabt auf der Aktionsseite. Zu erreichen ist diese entweder über den entsprechenden Slider auf der Hauptseite oder unter dem Reiter Promotions in der linken oberen Seitenhälfte.
 

Die Wettfreunde wünschen ein spannendes Endspiel und viel Erfolg!

 
zur Wettanbieter Rangliste Platz 1 bis 26

 

Über den Autor

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu wettfreunde.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.
Top

Pin It on Pinterest