Real Madrid – FC Barcelona Tipp, Quoten | La Liga 23.4.17

Sonntag, 23. April 2017 um 20:45 Uhr – La Liga – Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Die Stimmungslage vor dem Clasico (So, 20:45 Uhr) könnte unterschiedlicher kaum sein. Während sich Real Madrid nach dem Triumph gegen Bayern München über den Einzug ins Champions League-Halbfinale freuen darf, wird in Barcelona Trübsal geblasen.

Anstatt des vielzitierten zweiten Wunders bekamen die rund 98.000 Besucher im Camp Nou am Dienstag ein torloses Remis zu Gesicht, welches gegen Juventus Turin nach der klaren Hinspiel-Pleite (0:3) natürlich viel zu wenig war, um in die Vorschlussrunde der Königsklasse einzuziehen.

 

Die besten Wettquoten zu Real Madrid – FC Barcelona im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bet3000 Logo Bwin Logo William Hill Logo Betway Logo Sunmaker Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 50 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 15 € Bonus
zum Anbieter
Real Madrid 2,10 2,10 2,05 2,06 2,15 2,05 2,15 2,15 2,10
Unentschieden 3,80 4,00 3,80 3,90 4,00 3,90 3,60 3,80 3,90
FC Barcelona 3,15 3,10 3,30 3,20 3,30 3,25 3,20 3,10 3,25

 

Wie erwartet wurde den Katalanen im Rückspiel vor allem Juves ungemein starker Defensivverbund zum Verhängnis.

Zwar hielt Barca von Anfang an das Heft in der Hand, zwingende Chancen waren allerdings Mangelware. Von den 19 Torschüssen, welche die Katalanen im Laufe des Abends abgaben, fand gerade einmal ein einziger tatsächlich den Weg auf das gegnerische Gehäuse.

Andere vielversprechende Offensiv-Aktionen wiederum wurden von den beiden Abwehrrecken Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini noch vor dem Abschluss im Keim erstickt.

 

Wettfreunde Tipp

Real Madrid gewinnt gegen Barcelona

zur besten Quote 2,15 bei Bet3000

 

Viel Zeit, um Frust zu schieben, verbleibt den Barca-Stars aber nicht, steht mit dem Clasico doch schon das nächste Highlight bevor – und wieder lautet das Motto für die Katalanen „hop oder top“.

Schließlich stellt das Gastspiel beim Erzrivalen die letzte realistische Chance dar, die Madrilenen auf ihrem Weg zum ersten Titelgewinn seit 2012 noch abzufangen. Doch selbst im Erfolgsfall müsste Barcelona immer noch auf einen weiteren Schnitzer von Cristiano Ronaldo und Co. hoffen.

 


 

Geht es nach den Buchmacher-Quoten, werden die Madrilenen aber ohnehin bereits im Clasico für die Vorentscheidung sorgen.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei Bet365 sichern

 

Bet365 WettbonusDass das Weiße Ballett von den Wettanabietern favorisiert wird, kommt nicht von ungefähr und ist nicht zuletzt auf den Heimvorteil zurückzuführen.

Im heimischen Estadio Santiago Bernabéu sind die Königlichen seit sage und schreibe 21 Ligaspielen ungeschlagen.

Dessen ungeachtet geben sich die Katalanen zuversichtlich, was einen Triumph am Sonntag anbelangt – allen voran Trainer Luis Enrique, für den es vorläufig der letzte „Klassiker“ sein wird: „Auch wenn wir momentan nicht in unserer besten Form sind, so bin ich trotzdem davon überzeugt, dass wir den Clasico für uns entscheiden können.

Ähnlich sieht es auch Abwehrchef Gerard Pique, der sich jedoch nicht der Illusion hingeben möchte, dass die jüngste CL-Niederlage nun keinerlei Einfluss auf die Derby-Leistung haben wird. „Es ist ganz klar, das Aus wird Nachwirkungen haben, aber wir können in Madrid gewinnen.“

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

Ein Vorhaben, welches jedoch ohne die Mithilfe von Superstar Neymar verwirklicht werden muss.

Der Brasilianer wurde vom spanischen Verband für drei Spiele gesperrt. Grund dafür war Neymars ungebührliches Verhalten nach seinem Platzverweis in Malaga.

„Ich glaube, ich muss nicht sagen, dass er ein wichtiger Spieler für uns ist“, erklärte Teamkollege Ivan Rakitic gegenüber Sky Sports.

„Die Sperre ist natürlich nicht gut, aber was soll man tun? Wir müssen die Situation akzeptieren und voran gehen. Wir haben bereits gezeigt, dass wir auch ohne Neymar gewinnen können“, will sich der Kroate nicht entmutigen lassen.

Zumal auch bei Real Madrid der eine oder andere prominente Spieler fehlen könnte. Etwa Gareth Bale, der aufgrund einer Muskelverhärtung zuletzt das Rückspiel gegen Bayern verpasste.

Zwar ist der Waliser inzwischen wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, ob es für einen Einsatz im Clasico reicht, ist jedoch fraglich. Darüber hinaus sind noch Pepe und Raphael Varane angeschlagen.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Wir Wettfreunde sehen deshalb allerdings keinen Grund, in puncto Prognose von den Buchmacher-Einschätzungen abzuweichen.

Auch für uns sind die Madrilenen am Sonntag der Favorit – schon allein aufgrund der unterschiedlichen Formkurven, denn während die Madrilenen in den letzten zehn Spielen nur einen Punktverlust verzeichnete (1:1 gegen Atletico), verbuchte Barcelona im selben Zeitraum gleich drei Niederlagen sowie ein Unentschieden. Zudem zogen die Katalanen in drei ihrer jüngsten vier Auswärtspartien den Kürzeren.


Unser Tipp lautet daher wie folgt: Real Madrid bleibt auch den dritten Clasico hintereinander ungeschlagen und veredelt die Woche mit einem Sieg gegen den Erzrivalen aus Barcelona.


 

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußball International Tipps
 

Über den Autor

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
Top

Pin It on Pinterest