DFB Pokal Auslosung | Viertelfinale | Spielplan 2016/2017

Übersicht über alle Paarungen und Termine im Viertelfinale des DFB Pokal 2016/2017:

Schön langsam geht’s im DFB-Pokal ans Eingemachte. Nur noch acht Mannschaften sind im Wettbewerb. Zwei Hürden gilt es für die Teams noch zu überspringen, um ins Finale am 27. Mai 2017 im Berliner Olympiastadion einzuziehen.

Die besten Chancen dorthin zu gelangen hat laut Wettanbieter, wie so oft, der FC Bayern München. Der Rekordtitelträger, der den DFB-Pokal bereits 18 Mal in die Höhe stemmen durfte, ist auch heuer wieder der Top-Favorit auf den großen Triumph.

Netbet Logo jetzt 100 Euro DFB-Pokal Bonus beim Wettanbieter Netbet

Obwohl sich die Elf von Carlo Ancelotti in dieser Saison nicht ganz so dominant wie in den Jahren zuvor präsentiert, können sich die Buchmacher nicht vorstellen, dass für die Münchner nun im Viertelfinale gegen den FC Schalke 04 bereits Endstation ist.

Immerhin entschieden die Roten sieben der neun Pokal-Duelle mit den Knappen für sich (insgesamt gab es zehn Spiele im Pokal – 1983/84 musste im Halbfinale nach einem 6:6 nach Verlängerung ein Wiederholungsspiel her, das die Bayern schlussendlich gewannen).

 

DFB-Pokal Viertelfinale am 28.2. & 1.3.2017 beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
28.02. 18:30 E. Frankfurt Bielefeld Tipp 1,50
Interwetten
4,60
Betsafe
7,50
Tipico
28.02. 20:45 SF Lotte Dortmund Tipp 13,5
Betsafe
6,40
Betsafe
1,27
Interwetten
01.03. 18:30 HSV Gladbach Tipp 2,90
Betsafe
3,40
Tipico
2,60
Interwetten
01.03. 20:45 FC Bayern Schalke Tipp 1,30
Interwetten
6,40
Betsafe
12,0
Tipico

 

Bei der jüngsten Pokal-Begegnung zwischen den beiden Teams, der einzigen in der Allianz Arena, waren jedoch die Königsblauen erfolgreich – im März 2011 blieben die Schalker im Semifinale dank dem Tor von Raul mit 1:0 siegreich.

Trotzdem werden bei dem Highlight des Viertelfinales, das am Mittwoch (1. März 2017) um 20:45 angepfiffen wird, die Münchner haushoch favorisiert.

 


betsafe-info-vorteile-nachteile


 

Der Höhepunkt des Dienstagabends (28. Februar um 20:45 Uhr) ist ein wahres Duell zwischen David und Goliath. Die Sportfreunde Lotte treffen in der Runde der letzten Acht auf Vizemeister Borussia Dortmund.

Der Drittligist ist dabei natürlich der krasse Außenseiter, konnte im Laufe des Wettbewerbs aber bereits Kaliber wie Werder Bremen und Bayer Leverkusen ausschalten. Zuletzt besiegte die Elf von Ismail Atalan im Achtelfinale 1860 München. Auf die leichte Schulter sollte der BVB die Sportfreunde also nicht nehmen.

Das Viertelfinale komplett machen die Partien zwischen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld (Dienstag um 18:30 Uhr) sowie dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach (Mittwoch um 18:30 Uhr).

 

Das könnte Dich auch interessieren:

DFB Pokal Tipps
DFB Pokal Sieger Quoten 2016/17
DFB Pokal Quoten zum Viertelfinale
 

Über den Autor

Timo
Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.
Top

Pin It on Pinterest