Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Eintracht Frankfurt Sieg 4,50 4,20 4,30 4,20 4,25 4,20
Unentschieden 4,00 4,00 4,00 4,10 4,10 3,80
Bayer Leverkusen Sieg 1,65 1,75 1,80 1,75 1,73 1,75
               

 

 

Die Stimmung in der Commerzbank-Arena zu Frankfurt wird top sein! Schließlich hat die Eintracht dank tatkräftiger Schützenhilfe des FC Augsburg den Verbleib in der Bundesliga endgültig geschafft, auch wenn es in Hoffenheim "nur" zu einer Nullnummer gereicht hat.

 

Da der HSV in der Fuggerstadt eine Niederlage einstecken musste, wird am Samstag (15:30 Uhr) beim Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen der Klassenerhalt zelebriert werden.

 

  Leverkusen gewinnt gegen Frankfurt beste Quote 1,80 bei
      + 100 € Bons

 

 

Doch vor allem für Leverkusen geht es noch um sehr viel. Während die Elf von Armin Veh frei von allen Abstiegssorgen loslegen kann, kämpft die Werkself weiterhin um einen Platz in der Champions League. Allerdings werden sich auch die Adlerträger noch einmal am Riemen reißen.

 

Am 33. Spieltag der Bundesliga wollen sich die Hessen mit einem Sieg von ihren Heim-Fans verabschieden. Tabellenmäßig ist nicht mehr viel drin, dennoch wäre ein Dreier ein schönes Abschiedsgeschenk an die eigenen Anhänger.

 

Allerdings fuhren die Adlerträger nicht nur mit guten Nachrichten an den Main zurück. Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta hat sich in Hoffenheim einen Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel zugezogen und wird für die restlichen beiden Saisonspiele ausfallen. Ob Joselu, der eine schwere Zerrung am rechten Hüftmuskel erlitten hat, rechtzeitig für Samstag fit wird, ist fraglich.

 

Bet365 jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Bet365 sichern

 

 

Ganz anders ist die Situation bei Bayer Leverkusen. Die Elf von Interimscoach Sascha Lewandowski befindet sich weiterhin mitten drin im Kampf um die Champions League. Der Sprung auf einen Fixplatz wird angesichts von drei Punkten Rückstand auf Schalke schwierig, doch die Werkself spürt ohnehin den heißen Atem der Wölfe in Nacken. Wolfsburg liegt nur knapp hinter der Bayer-Truppe.

 

Für Lewandowski und seine Mannen zählt im Prinzip nur ein Sieg, damit das angestrebte Saisonziel - die Königsklasse - aus eigener Kraft erreicht werden kann. Platz vier wäre das Ticket für die CL-Quali. Lewandowski ist in seiner zweiten Ära bisher noch ungeschlagen. Am vergangenen Samstag trennte sich Leverkusen im Schlagerspiel von Borussia Dortmund mit 2:2, gab dabei allerdings zwei Mal die Führung aus der Hand.

 

In Frankfurt sollte die Aufgabe ein wenig leichter sein. Die Leverkusener haben ohnehin noch eine Rechnung mit der SGE zu begleichen: in der Hinrunde gab es eine bittere 0:1-Heimpleite. Allerdings wird Stefan Kießling ausfallen. Der Top-Goalgetter der Werkself erlitt einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel und kann für den Rest der Saison nicht mehr eingreifen. Dennoch sehen die Wettanbieter Leverkusen in Frankfurt ganz klar in der Favoritenrolle.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Auch wir Wettfreunde sind für die Werkself überaus optimistisch eingestimmt. Lewandowski dürfte an den richtigen Stellschrauben gedreht haben. Mit sieben Punkten aus drei Spielen kann sich die Bilanz des Interimscoachs mehr als sehen lassen. Nun steht die Verteidigung des CL-Platzes im Vordergrund, damit der zukünftige Trainer Roger Schmidt die Königsklasse in Angriff nehmen kann.

 

Die Frankfurter haben hingegen trotz aller Schwierigkeiten den Klassenerhalt geschafft und werden es vielleicht an der nötigen Spannung fehlen lassen. Daher tippen wir auf einen Auswärtssieg von Bayer Leverkusen bei der Frankfurter Eintracht.

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                 Bundesliga Tipps                  Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

1. FC Nürnberg gegen Hannover 96 - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
1. FC Nürnberg Sieg 1,85 2,10 2,10 2,05 2,10 1,95
Unentschieden 3,60 3,60 3,70 3,70 3,60 3,70
Hannover 96 Sieg 3,80 3,25 3,40 3,30 3,60 3,50
               

 

 

Spiel der (vielleicht) letzten Chance! Der 1. FC Nürnberg bestreitet am 33. Spieltag gegen Hannover 96 nicht nur sein letztes Heimspiel in der heurigen Saison, sondern es könnte auch das Spiel der letzten Chance sein.

 

Sollten die Franken wieder eine Niederlage einstecken und der HSV zeitgleich gewinnen, dann sind die Nürnberger Tage in der Bundesliga bis auf Weiteres endgültig gezählt.

 

  Nürnberg gewinnt gegen Hannover beste Quote 2,10 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Allerdings stehen die Vorzeichen gut, dass sich die Nürnberger auch noch am letzten Spieltag Hoffnungen auf den Relegationsplatz machen können. Zum einen sehen die Wettanbieter die Franken gegen Hannover in der Favoritenrolle, zum anderen ist es überaus unwahrscheinlich, dass der Hamburger SV ausgerechnet gegen den FC Bayern München einen Sieg feiern kann.

 

Nach der Entlassung von Gertjan Verbeek hat sich zumindest am vergangenen Wochenende kein Trainereffekt eingestellt. Das Interimsduo Roger Prinzen und Marek Mintal kassierte bei seinem Debüt auf der FCN-Bank in Mainz eine 0:2-Niederlage.

 

Zwar haben sich die Nürnberger ein wenig stabiler präsentiert, doch die Verunsicherung ist weiterhin deutlich zu spüren. Durch zwei Unachtsamkeiten in der Defensive bei Standardsituationen kamen die Nullfünfer zu einem verdienten Sieg über den Abstiegskandidaten. Für den Club sieht es zwar nicht allzu gut aus, doch ein Heimerfolg über die Niedersachsen könnte sogar den Sprung auf den Relegationsplatz bedeuten. Das rettende Ufer ist aufgrund von sechs Punkten Rückstand und eines weitaus schlechteren Torverhältnisses bereits unerreichbar.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Tipico sichern

 

 

Hannover 96 kam gegen den VfB Stuttgart über ein Unentschieden nicht hinaus, hat aber dennoch den Klassenerhalt fix geschafft, da der HSV in Augsburg verloren hat. Dementsprechend befreit können die Niedersachsen die Partie in Franken in Angriff nehmen. Allerdings ohne Marcelo, der gegen den VfB seine fünfte gelbe Karte kassiert hat.

 

Ob Ya Konan rechtzeitig wieder fit sein wird, ist fraglich. Der Ivorer musste bereits vor der Pause aufgrund von Adduktorenproblemen ausgewechselt werden. In Anbetracht der Tatsache, dass der Ligaverbleib in trockenen Tüchern ist, dürfen die Fans gespannt sein, wie die 96er in Nürnberg auftreten werden.

 

Die Bilanz zwischen den beiden Mannschaften könnte nicht ausgeglichener sein. In 35 Aufeinandertreffen in der Bundesliga konnte jedes Team elf Siege feiern, 13 Mal endete das Duell unentschieden. Die letzte Partie in Nürnberg endete mit einem 2:2, auch in der Hinrunde gab es in Hannover keinen Sieger.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettfreunde gehen davon aus, dass sich die Franken die Lunge aus dem Leib laufen und alles daran setzen werden, mit einem Sieg am HSV vorbeizuziehen. Hannover wird es nach dem vollbrachten Klassenerhalt aller Wahrscheinlichkeit am allerletzten Einsatz, der auch für einen Sieg bei einem Nachzügler notwendig ist, mangeln lassen.

 

Daher tippen wir auf einen Heimsieg des 1. FC Nürnberg!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                  Bundesliga Tipps                   Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Eintracht Braunschweig gegen FC Augsburg - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Braunschweig Sieg 2,40 2,75 2,80 2,70 2,80 2,60
Unentschieden 3,50 3,50 3,50 3,50 3,50 3,70
Augsburg Sieg 2,65 2,40 2,50 2,45 2,40 2,40
               

 

 

Auch vor dem 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga lässt sich für die Braunschweiger Eintracht eine nahezu unveränderte Ausgangskonstellation konstatieren: Während der sofortige Wiederabstieg der Löwen angesichts des stoischen Verharrens auf dem letzten Tabellenplatz zunehmend als unumgängliche Notwendigkeit erscheinen mag, hielte bestenfalls schon ein einziger Sieg in den verbleibenden beiden Spielen die Chance auf zwei weitere Relegationsspiele bereit.

 

Da ein solcher Erfolg aufgrund der bedenklichen Auswärtsschwäche jedoch vermutlich nur im heimischen Stadion gelingen kann, muss nun wohl das anstehende Match gegen den FC Augsburg über das Schicksal des  BTSV entscheiden.

 

  Augsburg gewinnt gegen Braunschweig beste Quote 2,65
      + 110 € Bonus

 

 

Zwar könnte sich die Mannschaft von Torsten Lieberknecht natürlich selbst im Falle eines Sieges noch nicht über das Erreichen des 16. Tabellenplatzes restlos sicher sein; momentan gehört allerdings auch nur wenig Mut dazu, auf einen formvollendeten Desaster-Endspurt der beiden "großen" Konkurrenten aus Hamburg und Nürnberg zu wetten. Weil sich die Niedersachsen die Schwächen der abzufangenden Klubs aber schon in den vergangenen Wochen nicht zu Nutze machten, dürfte nun am kommenden Sonnabend ebenso im Eintracht-Stadion der mutige Tatendrang kaum noch vor lauter Verzweiflung zu erkennen sein.

 

Immerhin muss man zunehmend den Eindruck gewinnen, dass sich für die Mannschaft von Torsten Lieberknecht das Zeitfenster bereits geschlossen hat, in dem der Klassenerhalt als eine realistische Option erschien: Hatten sich die Löwen mit dem Sieben-Punkte-Zwischenspurt gegen Mainz, Leverkusen und Hannover zwischenzeitlich als schlagkräftigste Truppe im Tabellenkeller präsentiert, war von dem schönen Schwung in den letzten Partien viel zu wenig übrig geblieben. Seit der verdienten 0:2-Niederlage beim SC Freiburg scheinen die Zeichen nun zunehmend auf Abschied zu stehen – selbst die in kämpferischer Hinsicht stets respektablen Leistungen konnten nichts daran ändern, dass es in der Folge auch gegen die Bayern und bei der Hertha weitere Rückschläge setzte.

 

Natürlich ist es dennoch absolut nachvollziehbar, dass sich das Schlusslicht weiterhin hoffnungsfroh an seine vielfach bewiesene Heimstärke klammert: Wird die letzten Endes sogar unglückliche Pleite gegen den deutschen Rekordmeister nämlich einmal außen vor gelassen, fuhren die Braunschweiger bei den jüngsten fünf Auftritten im eigenen Stadion jedes Mal wertvolle Punkte ein. Verlassen kann sich der Aufsteiger auf diese stattliche Serie nach unserer Vermutung jedoch schon deshalb nicht, weil zuletzt die Rückkehr einer längst überwundenen Kinderkrankheit zu beklagen war – drei torlose Partien in Folge rufen wieder in Erinnerung, dass es die Offensive des BTSV über die gesamte Saison an der erforderlichen Wettbewerbsfähigkeit vermissen ließ.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betsafe sichern

 

 

Hatten bereits die entsetzlich mageren zehn Tore in der Hinrunde für einen neuen Negativ-Rekord in der Bundesliga gesorgt, konnten die Braunschweiger diesem drängendsten aller Probleme offensichtlich nur vorübergehend erfolgreich zu Leibe rücken: Schien der Groschen mit den "Kantersiegen" gegen Mainz (3:1) und Hannover (3:0) ein für alle Mal gefallen zu sein, wird nun angesichts der Verletzung von Kumbela ein funktionierender Plan B vermisst.

 

Dass der Trainer den 30-Jährigen in seiner Not zuletzt im Olympiastadion sichtlich angeschlagen auf den Rasen schickte, dürfte in jedem Falle nicht der Weisheit letzter Schluss gewesen sein – auch gegen den FC Augsburg haben wir nun erhebliche Zweifel, ob der Deutsch-Kongolese tatsächlich schon wieder zum Retter taugt.

 

Bei ihrem Besuch im Norden könnten sich die Fuggerstädter somit vielleicht recht bald an ihren jüngsten Heimerfolg gegen den HSV erinnert fühlen: Auch in der SGL-Arena hatte es die Elf von Markus Weinzierl schließlich mit einem verängstigten Abstiegskandidaten zu tun bekommen, dem es trotz gewaltiger offensiver Anstrengungen kaum gelingen wollte, torgefährliche Situationen zu provozieren. Für den resultierenden 3:1-Erfolg wurde dem FC deshalb noch nicht einmal eine nennenswert überzeugende Leistung abverlangt - im Stile einer über den Dingen stehenden Spitzenmannschaft genügten den Hausherren sporadische Nadelstiche, um die Hamburger Defensive vor unlösbare Probleme zu stellen.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Wenngleich von der zwischenzeitlich hochgerühmten Augsburger Auswärtsstärke bei den jüngsten Niederlagen in Mainz und Hoffenheim nicht mehr ganz so viel zu sehen war, könnte das Siegen auf fremden Plätzen nun in Braunschweig durchaus noch einmal eine späte Renaissance erleben. Die Wettfreunde gehen schließlich davon aus, dass sich die Eintracht sogar im Falle einer rundum gelungenen Vorstellung spätestens vor dem gegnerischen Kasten selbst im Wege steht, während bei den Gästen vermutlich schon der erste halbwegs brauchbar vorgetragene Vorstoß ins Schwarze trifft:

 

Wir tippen auf einen Auswärtssieg des FC Augsburg! 

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Borussia Mönchengladbach gegen 1. FSV Mainz 05 - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Mönchengladbach Sieg 1,85 1,95 2,00 1,95 1,93 1,95
Unentschieden 3,50 3,60 3,60 3,60 3,60 3,70
1. FSV Mainz 05 Sieg 3,90 3,60 3,80 3,80 3,85 3,50
               

 

 

Die Stimmung bei Borussia Mönchengladbach ist im Saisonfinish top. Die Mannschaft von Lucien Favre hat durch den ersten Auswärtssieg auf Schalke seit fast 22 Jahren sogar noch die Chance auf Platz vier und könnte Leverkusen den Platz in der Quali für die Champions League noch abluchsen.

 

Dafür ist allerdings ein Sieg im letzten Heimspiel der Saison gegen Mainz notwendig. Um tatsächlich noch die Königsklasse zu erreichen, müssen die Gladbacher alle beiden noch verbliebenen Spiele gewinnen und auf Schützenhilfe hoffen. Ein internationaler Startplatz ist bereits zu 99,99 Prozent fix, der Borussia kann die Europa League so gut wie sicher nicht mehr genommen werden.

 

  Gladbach gewinnt gegen Mainz beste Quote 2,00 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Auch wenn der Schweizer mit der Leistung seiner Fohlen mehr als zufrieden war, will sich Favre noch keinen Feierlichkeiten hingeben und fordert volle Konzentration auf das Duell mit den Nullfünfern. Das Erreichen von Platz fünf ist insofern von großer Bedeutung, als dass die Borussia in diesem Fall keine Qualifikation für die EL-Gruppenphase spielen müsste.

 

Mönchengladbach hat die Partie auf Schalke ohne Verletzte überstanden und hofft auf die Rückkehr von Kapitän Filip Daems, der das Duell in Gelsenkirchen aufgrund einer Mandelentzündung verpasst hat.

 

Im Direktvergleich haben die Borussen die Nase knapp vorne. Vor dem 16. Aufeinandertreffen mit den Rheinhessen in der Bundesliga konnten die Gladbacher sechs Siege bei fünf Niederlagen für sich verbuchen. Vier Mal gab es ein Unentschieden. Nach Ansicht der Wettanbieter wird es den Fohlen am Samstag gelingen, die Bilanz auszubauen und Sieg Nummer sieben einzufahren.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 

 

Doch auch die Mainzer werden in Mönchengladbach alles in die Waagschale werfen, schließlich geht es für die Elf von Thomas Tuchel um die Platz sieben und den damit verbundenen Quali-Platz für die Europa League. Zudem kann auch noch Gladbach überholt werden. Der Vorsprung auf den FC Augsburg beträgt bereits beruhigende vier Zähler. Mit einem Auswärtssieg im Borussia-Park wäre der internationale Auftritt jedoch vorzeitig aus eigener Kraft geschafft.

 

Am vergangenen Spieltag hat sich Mainz beim 2:0-Heimerfolg über den 1. FC Nürnberg keine Blöße gegeben und einen verdienten Sieg geholt. Gegen zu harmlose Franken taten sich die Rheinhessen relativ leicht, den neunten Heim-Dreier in der laufenden Saison einzufahren.

 

In fremden Stadien ist es für die Rheinhessen in den letzten Wochen nicht so glatt gelaufen. Seit dem 4:2-Erfolg in Hoffenheim Mitte März gelang den Mainzern auswärts kein Punktgewinn mehr. In Braunschweig, Frankfurt und Dortmund gab es zuletzt ausschließlich Niederlagen.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettfreunde glauben nicht, dass den Nullfünfern in Gladbach die Trendwende zu besseren Auswärtsergebnissen gelingen wird. Die Borussen haben ihrerseits ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben und in Gelsenkirchen mehr als überzeugen können.

 

Wir sehen das Momentum ganz klar auf Seiten der Gastgeber und tippen auf einen Heimsieg von Borussia Mönchengladbach!

 

Bundesliga Wetten                    Bundesliga Quoten                 Bundesliga Tipps                      Bundesliga Spielplan

 

 

 

Hannover 96 gegen VfB Stuttgart - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Freitag, 25. April 2014 um 20:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Hannover 96 Sieg 2,55 2,87 2,70 2,65 2,65 2,60
Unentschieden 3,30 3,30 3,60 3,40 3,45 3,50
VfB Stuttgart Sieg 2,60 2,40 2,55 2,55 2,55 2,50
               

 

 

Kaum hat die Saison so richtig begonnen, steht auch schon wieder das letzte Freitagsspiel des Jahres an: Bei den sich gegenüberstehenden Kontrahenten aus Hannover und Stuttgart wird sich der Schmerz darüber allerdings in Grenzen halten, dass sich die Spielzeit nun unweigerlich dem Ende entgegen neigt.

 

Weil sich beide Mannschaften wider Erwarten bis kurz vor dem Toresschluss im Tabellenkeller wiederfanden, dürfte angesichts der mittlerweile absehbaren Rettung dagegen das Machen von drei Kreuzen durchaus angemessen sein: Noch sind jedoch hier wie dort ein paar weitere Punkte erforderlich, um den Verbleib in der Bundesliga auch rechnerisch endgültig abzusichern.

 

  Stuttgart gewinnt gegen Hannover beste Quote 2,60 bei
      + 110 € Bonus

 

 

Geht es nämlich nach den nackten Zahlen, ist die Gefahr des Absturzes insbesondere bei den Schwaben nach wie vor einigermaßen groß: Der momentan verbuchte Vier-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz hat sich in den vergangenen Jahren schließlich schon wiederholt als unzureichendes Polster im Abstiegskampf erwiesen. So machten etwa die Hoffenheimer vor zwölf Monaten in den letzten drei Runden eben solche vier Zähler auf die Düsseldorfer Fortuna wett: Für die Rheinländer war dies verständlicherweise ein schwerer Schlag, an dem der Klub bis zum heutigen Tag mächtig zu knabbern hat.

 

Ausgeschlossen werden kann es bislang also keineswegs, dass demnächst auch die VfB-Kicker die Provinz-Stadien der Zweiten Bundesliga bespielen müssen: Im Vergleich zur abgestürzten Fortuna dürften die Aussichten der Stuttgarter Überlebenskünstler dennoch erheblich freundlicher sein. Mit sieben Punkten aus den letzten drei Partien hat sich die Verpflichtung von „Retter“ Huub Stevens mittlerweile längst als goldrichtige Maßnahme erwiesen: Machte dem Holländer in den ersten Arbeitswochen noch die am Boden liegende Moral der Mannschaft zu schaffen, knöpfte er mit den Süddeutschen zuletzt sogar seiner alten Liebe aus Gelsenkirchen überraschend den vollen Dreier ab.

 

Überhaupt deutet momentan vieles darauf hin, als hätte der Anfang April erkämpfte 2:0-Erfolg gegen den SC Freiburg den Groschen bei den Stuttgartern zum Fallen gebracht: Bereits bei dem anschließenden 1:1 in Gladbach konnten allein die gewohnt tückischen Schlussminuten verhindern, dass nach der Partie ein eigentlich hochverdienter Dreier in die Wertung ging.

 

Die wackeligen Knie ab der 80. Spielminute scheinen derzeit als einzig verbliebene Hypothek an die unglückselige Ära von Thomas Schneider zu erinnern – selbst beim soliden Zwischenstand vom 3:1 musste zuletzt gegen die Königsblauen einmal mehr beobachtet werden, wie bei den Spielern mit dem Näherrücken des Schlusspfiffs die wachsende Unsicherheit zu unnötig fahrigen Aktionen führte.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 

 

Der letztlich dennoch fast gefahrlos über die Zeit gebrachte Dreier sollte sich für die Stuttgarter nun aber bereits als vorentscheidender Schritt in die gesicherte Zone erwiesen haben; aktuell können die Wettfreunde nämlich nicht so recht daran glauben, dass es einer der drei Verfolger in den ausstehenden Partien noch auf mindestens zwei Siege bringt. Da man den großen Herausforderungen von Hamburg bis Nürnberg derzeit nur mit regelrechtem Katastrophen-Fußball begegnet, erweist sich der Klassenerhalt für den VfB vermutlich als ein Kinderspiel: Werden von den Nachrückern auch am nächsten Wochenende wieder Federn gelassen, würde den Schwaben schon ein gleichzeitiger Erfolg in der HDI-Arena endgültige Gewissheit bringen.

 

Die Hausherren aus Hannover dürfen sich dagegen bereits vor dem Anpfiff einer ziemlich komfortablen Ausgangssituation erfreuen: Abgesehen davon, dass es nach einem Heimsieg sogar ohne fremde Schützenhilfe nichts mehr am Klassenerhalt zu rütteln gäbe, wären die Roten vermutlich selbst im Falle dreier finaler Niederlagen auch im kommenden Jahr in der Bundesliga dabei. Dank der beiden Siege gegen Hamburg und Frankfurt machen die Niedersachsen derzeit die angenehme Erfahrung, dass das ziemlich ausgelutscht wirkende Rezept „Krisen-Trainingslager“ bisweilen tatsächlich ein probates Mittel im Abstiegsrennen ist – seit sich die 96er vor dem Endspiel gegen den HSV zur Sammlung der Kräfte in das ostwestfälische Harsewinkel-Marienfeld begeben haben, wurden in Windeseile die benötigten Resultate zusammengekickt.

 

Erstaunlich ist dabei jedoch keineswegs nur, dass Hannover auf den beinahe letzten Drücker offensichtlich doch noch die Kurve bekommt: Einigermaßen sensationell war beim jüngsten Gastspiel in der Commerzbank-Arena überdies zu beobachten, dass sich das Team sogar mit richtig ansehnlichem Fußball an das rettende Ufer begibt. Selbst gegen die in den vergangenen Wochen äußerst heimstaken Frankfurter konnte die Truppe von Tayfun Korkut Vorteile in Sachen Spielaufbau und Zielstrebigkeit geltend machen – von dem Schock des frühen Gegentreffers in der zweiten Spielminute schienen sich die sichtlich getroffenen Hessen bis zum Schluss nie so recht zu erholen.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Somit treffen nun in der HDI-Arena zwei Teams aufeinander, die an den letzten Wochenenden in ungewohnter Häufung positive Schlagzeilen produzierten: Derzeit sollten folglich beide Vereine mühelos dazu in der Lage sein, ihren Anteil zu einem abwechslungsreichen Duell beizusteuern. Aus Sicht der Wettfreunde hat die Formkurve zuletzt bei den Stuttgartern allerdings ein bisschen deutlicher nach oben gezeigt: Nachdem die Gäste unlängst bereits die Spitzenmannschaften aus Gladbach und Gelsenkirchen dominierten, müsste nun auch der kleine Aufschwung der Roten in den Griff zu bekommen sein:

 

Wir tippen auf einen Auswärtssieg des VfB Stuttgart!

 

Bundesliga Wetten          Bundesliga Quoten          Bundesliga Tipps          Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

FSV Mainz 05 gegen 1. FC Nürnberg - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 26. April 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
FSV Mainz 05 Sieg 1,65 1,61 1,65 1,65 1,64 1,62
Unentschieden 3,60 4,00 3,80 3,60 3,95 4,00
1. FC Nürnberg Sieg 5,10 5,25 5,50 5,60 5,15 5,00
               

 

 

Ohne eigenes Zutun ist Mainz 05 in der vergangenen Woche der Qualifikation für den Europacup einen großen Schritt näher gekommen. Denn da mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund zwei sichere Champions-League-Teilnehmer das DFB-Pokal-Finale erreicht haben, reicht in der Endabrechnung bereits ein siebter Bundesliga-Platz für die Europa League.

 

Aktuell rangiert das Team von Thomas Tuchel auf genau diesem und weist drei Spieltage vor Saisonende komfortable vier Punkte Vorsprung auf die achtplatzierten Augsburger auf. Mit einem Sieg am 32. Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg stünden die 05er demnach zumindest mit einem Bein im internationalen Geschäft.

 

  Mainz gewinnt gegen Nürnberg beste Quote 1,65 bei
      + 110 € Bonus

 

 

Die Nürnberger hingegen stehen mit anderthalb Beinen in der 2. Bundesliga. Das Team von Gertjan Verbeek rangiert nach der 1:4-Pleite am vergangenen Spieltag gegen Bayer Leverkusen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz und muss angesichts von fünf Punkten Rückstand auf Platz 15 zumindest den direkten Klassenerhalt vorzeitig abschreiben.

 

Allerdings liegen die Cluberer aktuell nur einen Zähler hinter dem Relegationsplatz und haben damit noch alle Chancen, immerhin die Ausscheidungsspiele gegen den Drittplatzierten der 2. Bundesliga zu erreichen. Gegen Mainz zählt für Nürnberg daher nur ein Sieg.

 

Bet365 jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Bet365 sichern

 

 

Trotz der 2:4-Niederlage gegen den BVB geht Mainz am 32. Spieltag als klarer Favorit in die Partie. Es steht schließlich nicht zu erwarten, dass Nürnberg nach acht Niederlagen in den letzten neun Partien ausgerechnet gegen kompakt agierende Mainzer die Wende gelingt. Mainz verlor nur eine der letzten sieben Heimpartien und dürfte daher gegen den Club kaum etwas zu befürchten haben.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Wir tippen auf einen Heimsieg des FSV Mainz 05, der die Euro League vor Augen hat und vor der Krönung einer starken Runde steht. Nürnberg hingegen sieht mal wieder dem Abstieg ins Unterhaus entgegen.

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps               Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Hertha BSC gegen Eintracht Braunschweig - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 26. April 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Hertha BSC Sieg 2,05 2,00 2,00 1,95 1,97 1,95
Unentschieden 3,30 3,50 3,60 3,50 3,45 3,60
Braunschweig Sieg 3,50 3,60 3,80 3,80 3,90 3,60
               

 

 

Gehörte die Hertha mit 28 Hinrunden-Punkten zu Saisonmitte zu den großen positiven Überraschungen der laufenden Spielzeit, läuft beim Team von Jos Luhukay in der Rückrunde nicht mehr viel zusammen. Mittlerweile warten die Hauptstädter seit neun Spielen auf einen Dreier und rangieren nicht zufällig in der Rückrundentabelle auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Nach dem müden 0:0 am vergangenen Spieltag gegen den FC Augsburg dürften die Herthaner das Saisonende herbeisehnen, zumal es angesichts von Tabellenplatz zehn für die Berliner im Grunde um nichts mehr geht.

 

  Braunschweig gewinnt gegen Hertha beste Quote 3,90 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Gegner am 32. Spieltag wird die Eintracht aus Braunschweig sein, die unverändert mit dem Rücken zur Wand steht. Nach der 0:2-Niederlage gegen den FC Bayern rangiert das Team von Torsten Lieberknecht weiterhin am Tabellenende und hat wohl keine realistische Chancen mehr auf den direkten Klassenerhalt.

 

Angesichts von bereits sechs Zählern Rückstand auf das rettende Ufer muss sich der Aufsteiger in den restlichen drei Saisonspielen darauf konzentrieren, sich auf den Relegationsplatz zu retten, der aktuell nur zwei Punkte entfernt liegt. Gegen formschwache Berliner dürften die Braunschweiger daher alle zur Verfügung stehenden Mittel in die Waagschale werfen.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betsafe sichern

 

 

Wir erwarten eine Partie auf Augenhöhe, in der Berlin zwar die spielerischen Vorteile auf seiner Seite hat, Braunschweig jedoch vor allem läuferisch müde wirkenden Hauptstädtern den Rang ablaufen sollte. Wir gehen daher davon aus, dass Braunschweig durchaus realistische Chancen besitzt, den zweiten Auswärtserfolg der Saison einzufahren und damit Nürnberg und den HSV unter Druck zu setzen.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Wir tippen auf einen knappen Erfolg der Braunschweiger Eintracht, die damit einen ungemein wichtigen Erfolg im Kampf gegen den Abstieg einfahren kann und bis auf den Relegationsplatz vorrücken könnte. Die Berliner hingegen taumeln augenscheinlich unkontrolliert dem Saisonende entgegen.

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 26. April 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
VfL Wolfsburg Sieg 1,47 1,44 1,45 1,45 1,42 1,45
Unentschieden 4,00 4,75 4,70 4,60 4,80 4,75
SC Freiburg Sieg 6,60 6,00 7,00 6,50 6,90 5,75
               

 

 

Musste sich der VfL Wolfsburg unter der Woche im DFB-Pokal-Halbfinale durchaus etwas unglücklich Borussia Dortmund mit 0:2 geschlagen geben, befindet sich das Team von Dieter Hecking in der Bundesliga unverändert in der Erfolgsspur.

 

Nach dem 3:1-Erfolg am vergangenen Spieltag gegen den Hamburger SV rangieren die Wölfe mit nun 53 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz und haben bei nur einem Zähler Rückstand auf Platz vier wie gehabt die Champions League im Visier. Am 32. Spieltag bekommt es der VfL mit dem SC Freiburg zu tun und hat damit wohl etwas unvermutet eine echte Herausforderung vor der Brust.

 

  Wolfsburg - Freiburg: Unentschieden beste Quote 4,00 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Die Breisgauer konnten sich im Saisonendspurt bis hierhin schließlich von ihrer besten Seite präsentieren und haben mit dem 4:2 gegen Borussia Mönchengladbach einen weiteren Big Point im Kampf gegen den Abstieg eingefahren.

 

Bei mittlerweile acht Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz gehört das Team von Christian Streich auf der Zielgeraden der Saison nicht mehr zum Kreis der Abstiegskandidaten und damit zwangsläufig zu den positiven Überraschungen der sich dem Ende zuneigenden Spielzeit. Gegen Wolfsburg können die Freiburger daher befreit aufspielen und ähnlich frech agieren wie zuletzt bewiesen.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Mybet sichern

 

 

Wir erwarten eine interessante Partie, in der es nicht zuletzt darauf ankommen wird, ob der VfL sein Nervenkostüm unter Kontrolle hält. Schließlich stehen die Wolfsburger im Kampf um die Königsklasse gegen den SC durchaus unter Druck und ist letztlich zum Siegen verdammt.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Wir tippen auf ein Unentschieden. Während Wolfsburg damit im Champions-League-Rennen einen womöglich vorentscheidenden Rückschlag verkraften muss, bestätigt der SC Freiburg gegen den individuell überlegenen VfL seine starke Spätform.

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Bayern München gegen Werder Bremen - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 26. April 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Bayern München Sieg 1,22 1,20 1,23 1,22 1,21 1,22
Unentschieden 5,50 7,00 6,50 6,50 6,90 7,00
Werder Bremen Sieg 12,0 11,0 12,0 11,0 12,0 9,50
               

 

 

Nachdem der FC Bayern München nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen auch in der Bundesliga auf die Siegerstraße zurück gefunden hat, wartet am 32. Spieltag der SV Werder Bremen. Die Münchner stehen bereits seit Wochen als Meister fest, Werder kann nur noch theoretisch in Abstiegsgefahr geraten.

 

Mit dem 3:1-Heimsieg hat sich Werder wohl endgültig gerettet. Bei drei ausstehenden Spieltagen beträgt der Vorsprung auf den HSV, der sich auf dem Relegationsplatz befindet, neun Punkte. Zwar haben die Bremer das schlechtere Torverhältnis, doch es nicht davon auszugehen, dass die Truppe von Robin Dutt alle restlichen Spiele verliert und die dahinter platzierte Konkurrenz alles gewinnt.

 

  Bayern München gewinnt gegen Werder beste Quote 1,23 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Dementsprechend groß war der Jubel im Weser-Stadion, nachdem die TSG Hoffenheim mit 3:1 besiegt werden konnte. Dutt stürmte nach Schlusspfiff auf das Spielfeld, die Spieler auf dem Rasen und die Fans auf den Rängen fielen sich in die Arme.

 

Angesichts der noch drei verbleibenden Partien und die zumindest theoretisch vorhandene Möglichkeit auf den Relegationsplatz zu rutschen, gaben sich die Norddeutschen noch ein klein wenig abwartend. Am Klassenerhalt sollte es dennoch keinen Zweifel mehr geben. Am Samstag (15:30 Uhr) müssen die Werderaner zwar beim Meister in München ran, doch auch eine Niederlage würde Bremen nicht in wirkliche Gefahr bringen.

 

In der Allianz-Arena wird auch Zlatko Junuzovic wieder dabei sein. Der österreichische Teamspieler fehlte gegen Hoffenheim aufgrund seiner fünften gelben Karte. Auch wenn in Bremen die Freude extrem groß ist, die Dutt-Truppe tritt als krasser Außenseiter die Reise von der Weser an die Isar an. Die Wettanbieter sind ganz klar der Meinung, dass es für die Gäste in der Allianz-Arena nichts zu holen geben wird.

 

Bet365 jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Bet365 sichern

 

 

Mit dem 2:0-Sieg bei Eintracht Braunschweig haben die Münchner nach drei Spielen ohne Dreier auch in der Bundesliga wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Bayern taten sich beim Tabellenletzten lange Zeit schwer, ehe Pizarro in der 75. Minute den FCB mit seinem Führungstreffer erlösen konnte. Mandzukic machte elf Minuten später alles klar.

 

Alaba (krank) und Kroos (gesperrt) waren nicht dabei, werden aber am Samstag gegen Bremen einsatzfähig sein. Ob Pep Guardiola gegen die Norddeutschen allerdings seine bestmögliche Formation auflaufen lässt, darf angesichts der schwierigen Aufgabe in der Champions League gegen Real Madrid bezweifelt werden. Am Dienstag steht das entscheidende Rückspiel gegen die Königlichen in München an.

 

Doch auch wenn der Spanier wieder die zweite Garnitur gegen die Bremer zum Einsatz bringen wird, sollte dem 14. Heimsieg in dieser Saison nicht allzu viel im Wege stehen. Die letzten sechs Duelle konnten die Bayern allesamt für sich entscheiden. Den letzten Punkteverlust gegen Werder gab es allerdings im eigenen Stadion, am 11. September 2010 sahen die Fans in der Allianz-Arena keinen Treffer.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettfreunde gehen ganz klar davon aus, dass sich der FC Bayern keinerlei Blöße geben wird. Guardiola scheint sich die jüngste Kritik an seiner extremen Rotation wie gegen Augsburg zu Herzen genommen zu haben. Auch mit dem 2. Anzug, sollte er zum Einsatz kommen, ist der FCB stark genug, um Bremen zu besiegen. Angesichts des so gut wie sicher scheinenden Klassenerhalts könnte bei den Gästen die allerletzte Spannung fehlen.

 

Daher tippen wir auf einen Heimsieg des FC Bayern gegen Bremen!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                  Bundesliga Tipps                Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

TSG 1899 Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 26. April 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
1899 Hoffenheim Sieg 1,90 1,90 1,95 1,90 1,92 1,90
Unentschieden 3,45 3,75 3,60 3,70 3,85 3,70
Eintracht Frankfurt Sieg 3,80 3,60 3,80 3,75 3,65 3,70
               

 

 

Mit der Niederlage in Bremen ist 1899 Hoffenheim aus dem Rennen um die internationalen Startplätze draußen. In Anbetracht eines Rückstandes von sieben Punkten auf einen Platz in der Europa League sind die internationalen Hoffnungen in Sinsheim nur noch theoretischer Natur.

 

Gegen die Eintracht aus Frankfurt wollen die Hoffenheimer dennoch alles geben, um zumindest die minimale Chance auf Europa am Leben zu erhalten. Die Hessen sind hingegen noch nicht endgültig gerettet, allerdings müsste es schon mit dem Teufel hergehen, dass die Adlerträger noch in Abstiegsgefahr geraten.

 

  Frankfurt gewinnt gegen Hoffenheim beste Quote 3,80 bei
      + 110 € Bonus

 

 

Das 1:3 in Bremen war die erste Pleite für die TSG seit fünf Bundesliga-Partien ohne Niederlage in Serie. Wieder einmal zeigten sich die Schwächen im Defensivspiel der Hoffenheimer. Angesichts von 66 Gegentoren ist es eigentlich ein Wunder, dass die Sinsheimer nicht im Abstiegssumpf stecken. Zwar hat Markus Gisdol die schlechteste Verteidigung der Bundesliga, doch der dritterfolgreichste Sturm macht dieses Manko relativ gut wett.

 

Dennoch hat die TSG mit der Europa League so gut wie nichts mehr zu tun. Sieben Zähler in drei Spielen aufzuholen, dürfte für die Gisdol-Truppe nicht zu schaffen sein. Auch wenn am Samstag ein Sieg gegen Frankfurt gelingen sollte. Die Wettanbieter sehen den Gastgeber in der Favoritenrolle.

 

Das ist auch kein Wunder, denn die Eintracht gehört zu den Lieblingsgegnern der TSG. Von neun Bundesliga-Duellen konnte 1899 fünf gewinnen, zwei Mal gab es keinen Sieger. In zwei Spielen ging die TSG als Verlierer vom Feld. Diese passierten allerdings beide in der letzten Saison. Besonders bitter war aus Hoffenheimer Sicht die 0:4-Pleite im letzten Heimspiel.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Tipico sichern

 

 

Auch wenn die Statistik gegen die Eintracht spricht, hoffen die Fans in der Bankenmetropole nach zwei Niederlagen in Serie auf eine Trendwende. Gegen Schalke und am Osterwochenende gegen Hannover blieben die Hessen ohne Punktgewinn. Zwar ist der Vorsprung auf den Relegationsplatz mit acht Punkten drei Spieltage vor Saisonende durchaus beruhigend, doch Armin Veh will den Klassenerhalt natürlich lieber früher als später endgültig fixieren.

 

Die Leistung seiner Mannschaft beim 2:3 gegen Hannover machte Veh wütend. Der Fußballlehrer kritisierte den Auftritt seiner Spieler und betonte, dass der Klassenerhalt noch nicht sicher ist und seine Spieler dementsprechend auftreten sollten. "Die ganze Stimmung hier ist so, als ob alles schon gelaufen wäre. Aber das ist es noch nicht. Das passt mir nicht", wetterte Veh nach dem Spiel.

 

Die Wettfreunde sind der Meinung, dass bei der Eintracht die Luft draußen ist. Ohne Abstiegsangst im Rücken können die Spieler heuer nicht die 100-prozentige Leistung abrufen. Allerdings befindet sich Hoffenheim in einer ähnlichen Situation. Theoretisch ist zwar die Europa League nicht möglich, praktisch ist der Zug schon abgefahren. Daher wird auch die TSG nicht mehr ständig Vollgas geben.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Daher erwarten wir, dass beide Mannschaften relativ befreit aufspielen. Allerdings wird Eintracht-Coach Veh seinen Spielern kräftig die Leviten gelesen haben, die dementsprechend zu Werke gehen werden.

 

Aus diesem Grund tippen wir auf einen Auswärtssieg der Frankfurter!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                   Bundesliga Tipps                 Bundesliga Spielplan