1. FSV Mainz 05 gegen Hamburger SV - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 10. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
1. FSV Mainz 05 Sieg 1,75 1,83 1,85 1,80 1,79 1,80
Unentschieden 4,00 4,00 3,80 4,10 4,10 4,25
Hamburger SV Sieg 3,80 3,75 4,00 3,95 4,00 3,60
               

 

 

Europa League - versus Überlebenskampf! Die Luft in der Coface-Arena wird am 34. und letzten Spieltag der Bundesliga vor Hochspannung zum Schneiden sein. Auf der einen Seite will der 1. FSV Mainz 05 den Platz in der Europa League behaupten, auf der anderen Seite kämpft der Hamburger SV um die Chance, den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

 

Während die Rheinhessen am Samstag (15:30 Uhr) Rang Nummer sieben verteidigen und mit einem Heimsieg alles klar machen wollen, droht die Zeit des HSV in der Bundesliga nach mehr als 50 Jahren endgültig abzulaufen. Die Elf von Mirko Slomka braucht einen Sieg, um aus eigener Kraft die Relegation endgültig zu erreichen.

 

  Mainz gewinnt gegen Hamburg beste Quote 1,85 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Thomas Tuchel und sein Team haben die 1:3-Niederlage in Gladbach gut weggesteckt. Zwar haben es die Rheinhessen verpasst, den Platz in der Europa League endgültig zu fixieren, doch zum einen hat die Leistung gepasst, zum anderen können die Mainzer immer noch aus eigener Kraft den Europacup erreichen.

 

Am Samstag steigt im Mainzer Stadion damit ein Endspiel, das den Fans zum Saisonabschluss noch einmal große Spannung bieten wird. Der 1. FSV könnte die fast 51-jährige Geschichte des Hamburger SV in der Bundesliga beenden und gleichzeitig Platz sieben verteidigen. Dazu ist ein Sieg notwendig, der laut Wettanbieter auch gelingen dürfte.

 

Zwar täte es den Mainzern schon ein wenig leid, wenn die Rothosen zum ersten Mal aus der Bundesliga absteigen müssten, doch auch den Nullfünfern ist das Hemd näher als der Rock. Daher steht für den Gastgeber naturgemäß das Erreichen der Europa League im Vordergrund.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Mybet sichern

 

 

Der Bundesliga-Dino steht hingegen vor dem Aussterben, zumindest was die 1. Bundesliga betrifft. Um nicht von den Ergebnissen Eintracht Braunschweigs und Nürnbergs abhängig zu sein, stehen die Hanseaten vor einem Pflichtsieg. Nur zu hoffen, dass die beiden Abstiegskonkurrenten auch am letzten Spieltag die Schwäche des HSV nicht ausnutzen, wird zu wenig sein.

 

Mit einem Dreipunkter wäre die Relegation gegen den Tabellendritten aus der 2. Liga - aller Voraussicht nach Greuther Fürth oder Paderborn - fixiert. Das rettende Ufer ist seit der 1:4-Pleite gegen die Bayern in der regulären Saison unerreichbar geworden.

 

Die Rothosen hielten gegen den FC Bayern zwar lange Zeit gut mit, doch nach einer knappen halben Stunde traf Mario Götze ins Netz und brachte den Meister auf die Siegerstraße. Damit war der Widerstand des HSV gebrochen, mehr als ein nutzloser Ehrentreffer durch Hakan Calhanoglu war nicht mehr drinnen.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 


Wir Wettfreunde sind bezüglich des HSV alles andere als optimistisch. Mainz schwimmt immer noch einer Euphoriewelle und wird es sich nicht nehmen lassen, vor eigenem Publikum mit einem Heimerfolg die Europa League in trockene Tücher zu wickeln. Die Hamburger lassen hingegen den allerletzten und bedingungslosen Einsatz vermissen.

 

Daher sind wir der Meinung, dass sich Mainz am Samstag durchsetzen und einen Sieg über den Hamburger SV feiern wird!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                    Bundesliga Tipps                    Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 10. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Hertha BSC Sieg 5,50 5,25 6,30 6,00 5,65 5,25
Unentschieden 4,30 4,50 4,50 4,55 4,50 4,60
Dortmund Sieg 1,50 1,53 1,50 1,50 1,52 1,50
               

 

 

Exakt sieben Tage nach dem Bundesliga-Ausklang spielt der BVB immerhin in einem ungleich wichtigeren Duell erneut in der Heimstätte der Blau-Weißen vor; in jenem Pokalfinale wird der Truppe von Jürgen Klopp dann die große Chance geboten, gegen den zuletzt schwächelnden Rekordmeister aus München doch noch einen Titel abzustauben.

 

Die Generalprobe gegen die Hertha scheint nun allerdings kaum als Wahrsager für das folgende Endspiel zu taugen: Viel zu schwach haben sich die Berliner im gesamten Jahr 2014 präsentiert, um sich nun zu einem ernsthaften Prüfstein für den Tabellenzweiten aufschwingen zu können.

 

  Dortmund gewinnt gegen Hertha beste Quote 1,53 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Dass nämlich eben jener erwähnte Heimsieg über die niedersächsischen Löwen für den einzigen Dreier aus den letzten elf Pflichtspielen sorgte, droht der Hertha die bevorstehende Sommerpause gehörig zu vermiesen: Da die Charlottenburger die Rückrunde vermutlich als zweitschlechtestes Team der Bundesliga beenden, dürfte die Vorfreude auf die kommende Saison derzeit äußerst verhalten sein.

 

Ist die Mannschaft nach dem schwungvollen Start längst wieder auf dem spielerischen Niveau eines Abstiegskandidaten angekommen, muss demnächst auch noch auf den einzigartigen Adrian Ramos verzichtet werden – und dass der Kolumbianer für den Aufsteiger unverzichtbar ist, hatte nicht zuletzt das jüngste Gastspiel in Bremen einmal mehr deutlich gemacht.

 

Beim 0:2 an der Weser hatte Ramos zwar zu den elf Startspielern der Berliner Gäste gehört; das vollständige Abtauchen des Stürmers musste bei so manchem unaufmerksamen Beobachter allerdings zu der Vermutung führen, dass der 28-Jährige den Absprung nach Dortmund bereits zwei Runden vor dem Saisonfinale vollzogen hat. Für Luhukay war bei Werder jedoch beileibe nicht nur die Nicht-Leistung des scheidenden Torjägers ärgerlich – sehr viel sorgenvoller dürfte den holländischen Trainer überdies stimmen, dass momentan auch kein anderer offensive Spieler für den Borussen in spe in die Bresche springen kann.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Tipico sichern

 

 

Schließlich schienen auch die zehn Mitspieler von Ramos in Bremen vor allem damit beschäftigt zu sein, die 90 bedeutungslosen Minuten möglichst unauffällig hinter sich zu bringen: War in der ersten Halbzeit immerhin noch etwas von dem Schwung des jüngsten Heimsieges über die Eintracht zu verspüren gewesen, musste der ohnehin überschaubare Elan nach dem Pausentee dann gänzlich in der Kabine vergessen worden sein. Die beiden Gegentreffer durch die keineswegs berauschenden Hausherren wurden von den Gästen folglich ohne erkennbare Gegenwehr hingenommen – und da dieser Auftritt durchaus exemplarisch für die vergangenen Monate war, fällt es momentan schwer zu glauben, dass der Tabellenzehnte nun am Samstagnachmittag der Borussia noch einmal über die volle Distanz Paroli bieten kann.

 

Zwar hatten auch die Dortmunder am letzten Wochenende über weite Strecke nichts geboten, was den kommenden Gegnern zwangsläufig Angst einjagen müsste; als das Tempo zwischenzeitlich aber  angezogen wurde, bekamen die eigenen Anhänger kurzzeitig dann doch das hochgeschätzte Bild ihrer Mannschaft zu sehen.

 

So reichten bereits starke fünf Minuten, um den Angstgegner aus Hoffenheim mit drei Treffern gekonnt zu zerpflücken – und hätte sich die gesamte Hintermannschaft in der restlichen Spielzeit nicht ungewohnt fahrig und fehleranfällig präsentiert, wäre vermutlich schon dank dieses Zwischenspurts ein standesgemäßer Kantersieg herausgesprungen. Stattdessen führten zahlreiche individuelle Patzer "nur" einen knappen 3:2-Erfolg herbei, mit dem man bei den Westfalen letztendlich aber ebenfalls hochzufrieden war.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Immerhin reichte auch dieser recht wackelige Dreier aus, um den erfolgreichen Lauf der vergangenen Wochen munter fortzusetzen; so haben nunmehr die letzten sieben Pflichtspiele für die ziemlich beeindruckende Ausbeute von sechs Siegen und einem nicht minder starkes Remis in Leverkusen gesorgt.

 

Die dabei niedergestreckten Klubs aus Madrid, München & Wolfsburg & Co müssen uns zu der Prognose bewegen, dass die Dortmunder Mannschaft erst im Pokal-Endspiel wieder richtig gefordert wird – bei der anstehenden Aufwärmübung an gleicher Stelle steht den BVB-Kickern dagegen zunächst einmal nur ein ziemlich lockerer Aufgalopp ins Haus:

 

Wir tippen auf einen souveränen Auswärtssieg des Vize-Meisters!

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Bayer Leverkusen gegen SV Werder Bremen - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 10. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Bayer Leverkusen Sieg 1,22 1,25 1,27 1,25 1,25 1,25
Unentschieden 6,00 6,50 6,50 6,50 6,65 6,75
Werder Bremen Sieg 10,5 9,00 9,00 10,0 9,90 8,50
               

 

 

Für Bayer Leverkusen geht es Sonnabend (15:30 Uhr) am 34. und letzten Spieltag der Bundesliga um Millionen! Champions oder Europa League? - das ist hier die Frage. Mit einem Sieg gegen Werder Bremen wäre zumindest der Platz in der Qualifikation zur Königsklasse fix.

 

Sollte Schalke verlieren (gegen Nürnberg), dann wäre sogar noch ein Fixplatz drin. Die Werkself spürt allerdings auch vor dem letzten Spiel den Atem der "Wölfe" im Nacken. Um aus eigener Kraft Platz vier zu verteidigen, muss gegen Werder ein Heimsieg her.

 

  Leverkusen gewinnt gegen Bremen beste Quote 1,27 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Unter Sascha Lewandowski ist Leverkusen auch im vierten Spiel in Serie ungeschlagen geblieben. Mit dem 2:0-Erfolg bei einer lustlosen Eintracht in Frankfurt konnte der knappe Vorsprung von einem Zähler auf den VfL Wolfsburg gehalten werden. Damit holte die Werkself unter seinem Interimscoach zehn von zwölf möglichen Punkten.

 

Nun soll gegen Werder Bremen mindestens der vierte Rang in trockene Tücher gebracht werden. Die Statistik gegen die Werderaner ist allerdings negativ. In 67 Bundesliga-Aufeinandertreffen setzten sich die Rheinländer 17 Mal durch und kassierten 23 Niederlagen. 27 Mal gab es ein Unentschieden.

 

Aufgrund der zuletzt guten Leistungen seiner Spieler gab sich Lewandowski nach der Partie in Frankfurt auch für das letzte Spiel gegen Bremen zuversichtlich, betonte aber, dass seine Mannschaft alles geben und weiterhin eine konzentrierte Performance hinlegen müsse. In diesem Fall sollte der Quali-Platz für die Champions League relativ locker möglich sein. Laut Wettanbieter sich die Rheinländer gegen Bremen in der Favoritenrolle.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betsafe sichern

 

 

Werder hat sich mit einem am Ende souveränen 2:0-Heimerfolg über Hertha BSC von seinem Publikum im Weser-Stadion für diese Saison verabschiedet. Der Klassenerhalt ist bereits vorher fixiert worden, doch die Elf von Robin Dutt hat noch die 40-Punkte-Marke im Visier.

 

Dieses Ziel soll mit einem ambitionierten Auftritt in der BayArena geschafft werden. Die Vorzeichen stehen gar nicht mal so schlecht, denn von den jüngsten sieben Spielen in Leverkusen konnte Bremen zwei gewinnen und holte drei Remis. Die letzten beiden Auswärtspartien gegen die Bayer-Elf gingen allerdings verloren.

 

In der Tabelle kann sich Werder höchstens noch auf Platz elf verbessern. Aaron Hunt präsentiert sich bei seinen letzten Auftritten im Werder-Dress sehr gut. Gegen Hertha BSC erzielte Hunt, der nach 13 Jahren den Klub verlassen wird, beide Tore. Wenn es gegen Leverkusen ähnlich gut klappt, dann sollte die 40-Punkte-Marke erreichbar sein.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Allerdings ist Leverkusen im eigenen Stadion eine harte Nuss. Auch ohne den verletzten Stefan Kießling hat das Tore-Schießen am Wochenende gut geklappt. Bremen muss sich im Vergleich zur letzten Partie steigern, um in der BayArena etwas Zählbares holen zu können. Die Wettfreunde gehen davon aus, dass sich die Werkself durchsetzen wird. Die Champions League ist ein enormer Ansporn, zumal Platz vier noch alles andere als fix ist.

 

Daher lautet unser Tipp, dass Leverkusen gegen Bremen einen Sieg landen wird!

 

Bundesliga Wetten                 Bundesliga Quoten                 Bundesliga Tipps                    Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Hannover 96 gegen SC Freiburg - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 10. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Hannover 96 Sieg 1,85 2,00 2,00 1,95 1,95 1,91
Unentschieden 3,50 3,60 3,70 3,75 3,75 3,80
SC Freiburg Sieg 3,90 3,50 3,70 3,70 3,60 3,50
               

 

 

Hannover musste lange zittern, bevor nach 32 Spieltagen auch die allerletzten Zweifel an der Liga-Zugehörigkeit in der nächsten Saison ausgeräumt werden konnten. Nun soll am Samstag zum Abschluss der Spielzeit ein Heimsieg gegen den SC Freiburg her. Auch die Breisgauer mussten lange bangen, lagen zur Winterpause sogar auf dem Relegationsrang.

 

Am letzten Spieltag der Saison geht es für beide Teams um nicht mehr viel. Die Tabellenpositionen sind im Großen und Ganzen bezogen, große Sprünge sich für beide Mannschaften nicht mehr drinnen.

 

  Hannover gewinnt gegen Freiburg beste Quote 2,00 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Bei den Niedersachsen herrscht im Saisonfinish ein positiver Lauf. Nach vier Pleiten in Folge konnte die Elf von Tayfun Korkut von den jüngsten vier Spielen drei gewinnen, nur gegen den VfB gab es eine Nullnummer. Diese hat allerdings am vorletzten Wochenende genügt, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern.

 

Am vergangenen Samstag feierten die Hannoveraner in Nürnberg einen souveränen 2:0-Auswärtssieg und verschärften die Situation für den stark abstiegsgefährdeten "Club" noch einmal deutlich. Doch Hannover schaut nur auf sich und will sich am 34. Spieltag der Bundesliga mit einem Erfolgserlebnis von seinen Fans verabschieden.

 

Korkut war mit der Performance seiner Mannschaft gegen die Franken sehr zufrieden und hofft auf einen ähnlich guten Saisonabschluss am Samstag (15:30 Uhr). Die 96er haben mit den Breisgauern noch einige Rechnungen offen: in den letzten drei Spielen zogen die Niedersachsen immer den Kürzeren. Dennoch glauben die Wettanbieter an einen Heimerfolg der Niedersachsen.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 

 

Der SC Freiburg reist mit einer sehr guten Bilanz in den Norden. Zwar konnten nur vier der insgesamt 13 Aufeinandertreffen in der Bundesliga gewonnen werden, allerdings kassierte der SCF in den jüngsten fünf Spielen keine einzige Niederlage. Zuletzt gab es drei Siege in Serie, davor zwei Unentschieden.

 

Jedoch mussten die Breisgauer am vergangenen Samstag eine 0:2-Heimniederlage gegen Schalke 04 einstecken. Den Fans war diese Pleite herzlich egal, denn der Klassenerhalt stand bereits seit Spieltag 32 fest und wurde dementsprechend gefeiert.

 

Durch die Dreifachbelastung mit Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League wurde der Klub, der vor Saisonbeginn zudem eine große Anzahl an Stammspielern abgeben musste, an seine Grenzen gebracht. Doch am Ende gibt es ein Freiburger Happy-End, egal wie das Duell in Hannover ausgehen wird.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettfreunde glauben, dass bei den Breisgauern endgültig die Luft draußen ist. Nach einer extrem strapaziösen Saison mit dem Highlight Europa League und dem Tiefpunkt Abstiegskampf in der Liga werden die Akkus des SCF leer sein. Auch für Hannover geht es um so gut wie nichts mehr, allerdings wird sich die Korkut-Truppe mit einem Erfolg von ihren Fans verabschieden wollen.

 

Daher lautet unser Tipp: Hannover gewinnt gegen Freiburg!

 

Bundesliga Wetten                 Bundesliga Quoten                   Bundesliga Tipps                 Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Hamburger SV gegen FC Bayern München - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Hamburger SV Sieg 5,20 7,00 7,50 7,25 7,20 6,50
Unentschieden 4,50 5,25 5,20 5,00 5,15 5,50
FC Bayern München Sieg 1,50 1,36 1,42 1,38 1,39 1,36

 

             

 

 

Im Kampf um den Klassenerhalt hielt den Hamburger Sport-Verein bislang lediglich die Schwäche der Konkurrenten aus Nürnberg und Braunschweig im Spiel: Auch am nun anstehenden 33. Spieltag dürfte der fest umklammerte Relegationsplatz vermutlich nun dann zu verteidigen sein, wenn es für die beiden Verfolger gleichfalls ähnlich unerfreulich weiter geht.

 

Aus eigener Kraft wird der Bundesliga-Dino schließlich kaum etwas zur Rettung beitragen können – vor dem Besuch der Bayern machen die Hausherren eine derart traurige Figur, dass schon der bloße Glaube an eine große Überraschung wie eine vergebliche Liebesmüh erscheinen muss.

 

  Bayern München gewinnt gegen Hamburg beste Quote 1,50
      + 110 € Bonus

 

 

Das Gastspiel des deutschen Rekordmeisters ruft dabei gleichzeitig in Erinnerung, dass sich die einstige Krise der Norddeutschen längst zu einem unumkehrbaren Niedergang verstetigt hat. Während eine Krise bekanntermaßen nur von vorübergehender Dauer ist, brannte in Hamburg bereits der Baum, als die Mannschaft von Pep Guardiola eingangs der Rückrunde im Pokal-Viertelfinale an der Elbe parlierte. Mussten Beobachter die Rautenträger angesichts der vorausgegangenen sechs Pflichtspiel-Niederlagen schon damals auf dem absoluten Tiefpunkt vermuten, hat dem Verein auch in der Folge keine der eingeleiteten Rettungsaktionen Linderung verschafft: Seit die Münchener im Februar zu einem lockeren 5:0-Erfolg in der Imtech Arena spazierten, scheint es für die Gastgeber nicht einen Millimeter vorangegangen zu sein.

 

Ganz im Gegenteil: Durften sich die Hamburger vor zwei Monaten in der angenehmen Illusion verlieren, dass es irgendwann einmal schon wieder aufwärtsgehen muss, könnte die inzwischen zu beobachtende Desillusionierung nicht größer sein: Nachdem den letzten sieben Ligaspielen lediglich vier Zähler entsprangen, wagte sich kaum noch ein Spieler mit den vielfach erprobten Durchhalteparolen aus der Deckung hervor. Das sonntägliche 1:3 beim FC Augsburg hatte der Mannschaft von Jürgen Slomka schließlich zum wiederholten Male vor Augen geführt, dass der Traditionsklub in seiner aktuellen Verfassung vermutlich wirklich nichts in der Bundesliga zu suchen hat – selbst so mancher Fan scheint momentan nur noch den Zeitpunkt herbeizusehnen, an dem das Elend endlich ein Ende hat.

 

Bereits die bloße Aufzählung der bislang eingesammelten Negativrekorde droht längst zu einer abendfüllenden Beschäftigung zu werden: Dennoch dürften derzeit schon ein paar einzeln herausgegriffene Beobachtungen ausreichend sein, um das Dilemma der Hamburger deutlich kürzer auf den Punkt zu bringen. So ist es doch etwa durchaus bemerkenswert, dass der Verein mit nunmehr 68 kassierten Treffern zwar die schlechteste Defensive der Liga stellt, es bei der jüngsten Niederlage in der Fuggerstadt dann aber ausschließlich dem permanent im Vorwärtsgang befindlichen Innenverteidiger Westermann vorbehalten war, sporadisch für Gefahr vor dem gegnerischen Kasten zu sorgen.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Bet365 sichern

 

 

Da die meisten Spieler mit ihren Kernaufgaben heillos überfordert sind, scheint sich so mancher Akteur also längst ein alternatives Betätigungsfeld zu suchen: Dass das besondere Engagement von Westermann in der SGL-Arena jedoch lediglich zum nutzlosen Ehrentreffer führte, dürfte – abgesehen von den gewaltigen sportlichen Defiziten – nicht zuletzt auch auf die mentale Überforderung der HSV-Kicker zurückzuführen sein. So spricht es sicherlich Bände, dass das Team in den letzten drei Partien jeweils schon in den ersten zehn Minuten in Rückstand geriet – ausgerechnet in der entscheidenden Saisonphase, in der jeder kleine Fehler unweigerlich in eine Katastrophe zu münden droht, will es den Hamburgern noch nicht einmal gelingen, sich von Beginn an in einer hellwachen Verfassung zu präsentieren.

 

Angesichts der durchweg deprimierenden Bestandsaufnahme sollte es Pep Guadiola nun am Sonnabend bedenkenlos möglich sein, die Rotationsmaschine anzuwerfen. Nachdem sich die erste Garde am Dienstag gegen Real Madrid nach Kräften ausgepowert hat, wird die nun zu absolvierende Prüfung sicherlich auch von der zweiten Reihe ohne Beanstandungen zu lösen sein.

 

Mit Blick auf die desaströse Hamburger Abwehr um den bedenklich fehleranfälligen Rene Adler will sich selbst mit großer Phantasie partout kein Gefahren-Potential für den Tabellenführer ergeben: Hatten sich die Münchener am vergangenen Wochenende noch mit Werder Bremer eine Halbzeit lang ziemlich schwer getan, dürfte sich der nunmehrige Auftritt von vornherein am Sturmlauf der zweiten 45 Minuten orientieren.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Nun mag es reichlich überflüssig erscheinen, die Hamburger Hausherren vor dem anstehenden Duell noch einmal zusätzlich zu desillusionieren – um der Erwartung eines bevorstehenden Schützenfestes jedoch nochmals Nachdruck zu verliehen, weisen wir an dieser Stelle dennoch auf ein paar besonders interessante Resultate der zurückliegenden Vergleiche hin.

 

So mussten sich die Rothosen in den letzten sieben Aufeinandertreffen nicht nur mit einem mageren Punktgewinn begnügen; bei vier der sechs erlittenen Niederlagen galt es sogar veritable Untergänge zu konstatieren – werden jene Pleiten (2:9, 0:6, 0:5 und 0:5) nun als Referenz herangezogen, dürfte vor diesem vermutlich bald in der Versenkung verschwindenden Klassiker praktisch keine Handicap-Wette zu wagemutig sein:

 

Die Wettfreunde tippen auf einen haushohen Sieg der Bayern!

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Borussia Dortmund gegen TSG 1899 Hoffenheim - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Borussia Dortmund Sieg 1,37 1,36 1,40 1,38 1,38 1,36
Unentschieden 5,00 5,50 5,50 5,50 5,45 5,50
1899 Hoffenheim Sieg 6,70 7,00 7,00 6,75 6,90 6,50
               

 

 

Zwar ist die fünf Bewerbsspiele andauernde Siegesserie von Borussia Dortmund am Samstag in Leverkusen zu Ende gegangen, doch der BVB kann mit dem 2:2-Unentschieden sicherlich gut leben. Schließlich konnte die Elf von Jürgen Klopp nicht nur zwei Mal einen Rückstand aufholen, sondern fixierte auch endgültig den Vizemeister-Titel.

 

Die letzten beiden Spieltage in der Bundesliga werden von den Borussen nun als Vorbereitung auf hohem Niveau für das Finale im DFB-Pokal am 17. Mai in Berlin genutzt werden.

 

  Dortmund gewinnt gegen Hoffenheim beste Quote 1,40 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Zwar ist Hoffenheim von der Klasse her nicht mit den Bayern aus München gleichzusetzen, allerdings spielt die TSG einen mehr als munteren Offensivfußball. Auch der BVB ist nicht gerade eine Mannschaft, die sich in der Verteidigung einbetoniert.

 

Die Fans können sich beim letzten Auftritt der Borussia im Signal Iduna Park in der heurigen Bundesliga-Saison daher auf eine packende Partie freuen. Klopp wird seine Mannschaft wohl einige taktische Varianten ausprobieren lassen, die im DFB-Pokal-Endspiel zum Erfolg führen sollen.

 

Allerdings dürfen die Schwarz-Gelben die Gäste aus Sinsheim nicht auf die leichte Schulter nehmen. Der Direktvergleich spricht gegen den Vizemeister, der in den bisherigen elf Duellen vier Mal den Kürzeren gezogen hat. In drei Spielen behielten die Borussen die Oberhand. Im letzten Heimspiel kassierte der BVB eine 1:2-Niederlage, in der Hinrunde trennten sich die beiden Teams mit einem 2:2.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Mybet sichern

 

 

Für Hoffenheim ist die Saison im Großen und Ganzen ebenfalls bereits gelaufen. Die Europa League ist unerreichbar und auch in der Tabelle kann es nicht mehr allzu weit nach unten gehen. Die Truppe von Markus Gisdol will sich aber dennoch so teuer wie möglich im Ruhrpott verkaufen, schließlich geht es noch um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte.

 

Immer wenn Hoffenheim auf dem Feld steht, sind die Chancen auf ein Torfestival sehr groß. In den bisherigen 32 Bundesliga-Spielen mit Hoffenheimer Beteiligung fielen nicht weniger als 133 Tore. Doch auch der BVB ist kein Kostverächter. Wenn Dortmund spielt, fielen bisher 109 Treffer. Zudem hat die zweit- die drittbeste Offensive zu Gast.

 

Die Erinnerungen der TSG an Dortmund sind sehr gute: in der letzten Saison rettete der 2:1-Auswärtssieg im Signal Iduna-Park der TSG den Relegationsplatz, der schlussendlich den Ligaverbleib ermöglichte. Heuer hatten die Sinsheimer mit dem Abstieg nie wirklich etwas zu tun.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettanbieter gehen eindeutig von einem Sieg der Dortmunder Borussia aus. Die Wettfreunde sehen das ähnlich und sind der Meinung, dass sich die Klopp-Elf von den Hoffenheimern diesmal nicht überraschen lassen wird. Die Revanche für die letzte Heimpleite und eine intensive Vorbereitung auf den DFB-Pokal sind Grund genug, um die Zügel nicht schleifen zu lassen.

 

Daher tippen wir darauf, dass sich Borussia Dortmund gegen Hoffenheim durchsetzen wird!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                    Bundesliga Tipps                     Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
VfB Stuttgart Sieg 2,75 2,70 2,90 2,85 2,75 2,65
Unentschieden 3,30 3,60 3,60 3,50 3,65 3,60
VfL Wolfsburg Sieg 2,40 2,40 2,40 2,40 2,38 2,40
               

 

 

Nach dem 2:2 gegen den SC Freiburg durften sich die niedersächsischen Wölfe zuletzt getrost wie die Deppen des Spieltages fühlen: Wenngleich die gastierenden Breisgauer schon seit Wochen nicht mehr zu den dankbaren Punktelieferanten der Bundesliga zu zählen sind, hätte es doch letztendlich nur einen zusätzlichen Schuss an Konzentration gebraucht, um sich im Kampf um die Champions-League-Qualifikation einen vorentscheidenden Vorteil herauszuspielen.

 

Aufgrund der Punkteteilung hechelt die Mannschaft von Dieter Hecking nun stattdessen weiterhin der Leverkusener Werkself hinterher – und sollte auch am kommenden Sonnabend in Stuttgart kein Dreier gelingen, könnte sich das Thema Königklasse bereits vor dem Saisonfinale erledigt haben.

 

  Wolfsburg gewinnt gegen Stuttgart beste Quote 2,40 bei
      + 110 € Bonus

 

 

Durch das schlechtere Torverhältnis werden dem VfL in den beiden ausstehenden Spielen schließlich zwei Siege abverlangt, um sich einen kleineren Ausrutscher von Bayer überhaupt zu Nutze machen zu können: Mit einem Blick auf das anspruchsvolle Restprogramm dürften sich für die Wolfsburger somit summa summarum gerade einmal noch theoretische Chancen auf den vierten Tabellenplatz ergeben. Immerhin wird sich ein Erfolg im abschließenden Match gegen die gleichfalls im königlichen Rennen befindlichen Fohlen sicherlich nicht als Selbstläufer erweisen; die zunächst zu bezwingenden Schwaben hat zuletzt dagegen der umtriebige Holländer Huub Stevens gründlich auf Vordermann gebracht.

 

Angesichts einer äußerst dürftigen Bilanz von 32 Zählern nach 32 Spieltagen ist die unmittelbar bevorstehende Rettung zwar in erster Linie der noch größeren Unbedarftheit der Verfolger geschuldet; trotzdem gilt es anzuerkennen, dass sich der Klub in bedrängtester Lage kontinuierlich zum Notausgang vorgetastet hat. Immerhin sind weder das jüngst im eigenen Stadion bezwungene Schalke noch die mit Punktgewinnen bereisten Teams aus Gladbach und Hannover zur Laufkundschaft des deutschen Fußballs zu zählen: Als es für den fünffachen Meister ums Ganze ging, setzten sich dieser selbst gegen sehr viel formstärker eingestufte Mannschaften durchweg erfolgreich zur Wehr.

 

Dennoch war bislang nicht zu übersehen, dass auch den jüngsten Aufschwung kleinere Rückschläge pflasterten: Nachdem die Stuttgarter etwa beim 1:1 bei den Fohlen eine nahezu perfekte Leistung boten, stand zuletzt bei dem müden torlosen Remis in Hannover allein das Nicht-Verlieren-Wollen im Vordergrund. Wenngleich es dem VfB am Ende durchaus zugutegehalten werden durfte, dass er sich in einer denkbar chancenarmen Partie noch die etwas besseren Möglichkeiten erspielte, war doch auch bei den Gästen der feste Wille vorhanden, den offenbar ausgehandelten Waffenstillstand um keinen Preis der Welt in Gefahr zu bringen.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betsafe sichern

 

 

In der heimischen Mercedes-Benz Arena darf nun allerdings wieder ein sehr viel zielgerichteterer Auftritt der Stuttgarter erwartet werden: Wenngleich vermutlich noch nicht einmal eine Niederlage gegen die Wölfe den vorzeitigen Klassenerhalt gefährden würde, ist für den endgültigen Sprung an das rettende Ufer doch sicherlich eher der Vollgas-Modus vorgesehen. War bereits mit den Dreiern gegen Freiburg und Schalke begonnen worden, dass treue Publikum für die Qualen der vergangenen Monate zu entschädigen, könnte nun ein weiterer Triumph im letzten Heimspiel des Jahres sogar eine Art Party-Stimmung im Ländle initiieren.

 

Die Wettfreunde gehen allerdings freilich davon aus, dass bei den Stuttgarter Fans allenfalls der Blick auf die Anzeigetafel für Jubelstürme sorgen wird, auf der die Zwischenstände aus Hamburg, Nürnberg und Braunschweig vermeldet werden: Noch dürften sich die Schwaben schließlich längst nicht in einer Verfassung befinden, in der ihnen bedenkenlos über den Weg zu trauen ist.

 

Wenngleich der gastierende Tabellenfünfte in den zurückliegenden Auswärtsspielen auch immer wieder mit Leistungsschwankungen zu kämpfen hatte, sollte nun doch schon allein die größere Durchschlagskraft der Offensive für einen Sieg der Niedersachsen sprechen – werden nämlich etwa der überraschend reaktivierte Cacau und Perisic in ein virtuelles Privatduell geschickt, müssen sich geradezu zwangsläufig haushohe Vorteile für den kroatischen Nationalspieler ergeben.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Da bei den Wolfsburgern obendrein Luiz Gustavo nach abgesessener Sperre vor der Rückkehr in die Startelf steht, sollte sich auch die unlängst zu hohe Fehlerquote der VfL-Defensive in Stuttgart erheblich minimieren:

 

Folgerichtig legen sich die Wettfreunde auf einen souveränen Auswärtssieg der Wölfe fest!

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

SC Freiburg gegen FC Schalke 04 - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
SC Freiburg Sieg 3,50 3,60 3,70 3,70 3,70 3,50
Unentschieden 3,40 3,60 3,60 3,70 3,65 3,70
FC Schalke 04 Sieg 2,00 1,95 2,00 1,95 1,96 1,95
               

 

 

In der letzten Saison war es dem FC Schalke erst am allerletzten Spieltag gelungen, mit einem Sieg beim direkten Verfolger aus Freiburg den erneuten Einzug in die europäische Königklasse festzuzurren: Bei dem anstehenden Wiedersehen im Breisgau steht für die Knappen dieses Mal nun bereits in der 33. Runde das große Saisonziel auf dem Spiel.

 

Zwei Niederlagen in Serie sorgten zuletzt dafür, dass bei 04 wieder um die Teilnahme an der Champions League gezittert werden muss – und es bleibt erst einmal abzuwarten, ob es sich für die Mannschaft von Jens Keller tatsächlich als ein Vorteil erweist, dass beim Sport-Club seit dem damaligen Endspiel deutlich kleinere Brötchen gebacken wurden.

 

  Schalke gewinnt gegen Freiburg beste Quote 2,00 bei
      + 110 € Bonus

 

 

Natürlich könnte es dem Gast aus Gelsenkirchen durchaus in die Karten spielen, dass es für die Hausherren am Samstag lediglich noch um eine versöhnliche Verabschiedung der Spielzeit geht: Während vor zwölf Monaten die unmittelbare tabellarische Nachbarschaft für einen Ausnahmezustand im Mage Solar Stadion sorgte, wurde die aktuelle Saison von den Freiburgern bereits am letzten Wochenende zum glücklichen Abschluss gebracht.

 

Mit dem vorzeitigen Klassenerhalt darf die Truppe von Christian Streich angesichts des heftigen Umbruchs im vergangenen Sommer hochzufrieden sein – perspektivisch reicht es der Mannschaft aber offensichtlich nicht, dem Gros der Liga-Konkurrenten lediglich hinterherzuhecheln.

 

Zwar haben natürlich vor allem die Siege in den Krisengipfeln gegen Frankfurt, Bremen, Nürnberg und Braunschweig den Löwenanteil zum gegenwärtigen Aufschwung beigetragen; mit dem hierbei gesammelten Selbstvertrauen wollte dann allerdings auch in den wirklich schweren Prüfungen gleich vieles sehr viel leichter gehen. Folglich gelang es vor 14 Tagen, den Gladbacher Fohlen drei unvermutete Punkte abzunehmen; der jüngste Punktgewinn bei den mit der Champions League flirtenden Wölfen dürfte eingedenk der Wolfsburger Heimstärke vielleicht sogar noch etwas höher einzustufen sein.

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 

 

Mittlerweile gelingt es den Freiburgern somit wieder regelmäßig, selbst den ambitionierteren Mannschaften der Bundesliga auf Augenhöhe zu begegnen: Als bemerkenswertes Detail muss dabei nicht zuletzt ins Auge fallen, dass der Sport-Club offenbar auf ein unerschöpfliches konditionelles Reservoir zurückgreifen kann. So wurden etwa in den Partien gegen Wolfsburg, Gladbach und Nürnberg trotz eines Pausen-Rückstandes noch satte sieben Zähler eingeheimst; auch in Frankfurt und gegen Bremen bekamen die Zuschauer nach dem Wiederanpfiff eine deutliche Leistungssteigerung der nimmermüden Spieler zu sehen.

 

Während sich die Freiburger auf den letzten Metern somit plötzlich auf Betriebstemperatur befinden, wird der Hebel bei den königsblauen Gästen derzeit auf Notstrom umgestellt: Schien die hervorragende Rückrunde der Elf von Jens Keller zunächst spielend die Qualifikation für die Champions League zu versprechen, wird all das bislang Erreichte durch die jüngsten beiden Auftritte wieder in Frage gestellt.

 

Nach den Niederlagen gegen Stuttgart und die Fohlen sind nun noch mindestens vier Punkte erforderlich, um das bedrohlich aufrückende Leverkusen in Schach zu halten – kommt es für die Knappen richtig dumm, könnte sich aus einem völlig vergeigten Schlussakkord sogar der Absturz in die Europa League ergeben.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

War der Mangel an Inspiration und Stehvermögen bereits bei der Heim-Schlappe gegen die Fohlen augenscheinlich gewesen, werden nun beim Gastspiel in Süddeutschland mit Sicherheit erneut vornehmlich die kämpferischen Tugenden des FC Schalke abgefragt: Da Fußball in Freiburg trotz des jüngsten Aufschwungs nämlich noch immer in erster Linie gearbeitet wird, dürfte den Gästen nur die richtige Einstellung die erhoffte fette Beute versprechen.

 

In dieser heiklen Situation können die Knappen allerdings auf ihre hinlänglich erworbene Krisen-Erfahrung bauen – und da man sich in den zahlreichen ausgerufenen Endspielen der Keller-Ära fast ausnahmslos auf die benötigte Reaktion der Mannschaft verlassen konnte, sollte nun auch in Freiburg der vielleicht schon entscheidende Dreier zu holen sein:

 

Wir tippen auf einen Auswärtssieg des FC Schalke!

 

Bundesliga Wetten           Bundesliga Quoten           Bundesliga Tipps           Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

SV Werder Bremen gegen Hertha BSC - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Werder Bremen Sieg 2,40 2,62 2,80 2,70 2,70 2,60
Unentschieden 3,40 3,50 3,40 3,45 3,50 3,50
Hertha BSC Sieg 2,70 2,50 2,55 2,55 2,45 2,50
               

 

 

Große Erleichterung im Norden! Wie bereits in der vorigen Saison musste Werder Bremen auch in der ersten kompletten Spielzeit ohne Thomas Schaaf auf der Trainerbank lange Zeit zittern, ehe der Klassenerhalt fixiert werden konnte.

 

Daher können die Norddeutschen ohne großen Druck am Samstag (15:30 Uhr) in das letzte Heimspiel gegen Hertha BSC gehen. Auch für die Hauptstädter geht es um nicht mehr allzu viel. Der Aufsteiger hat sich aus dem Abstiegskampf ferngehalten, Europa ist für die Alte Dame ebenfalls kein Thema mehr.

 

  Bremen gewinnt gegen Hertha BSC beste Quote 2,80 bei
      + 100 € Bonus

 

 

Am vergangenen Wochenende musste sich die Elf von Robin Dutt zwar in München 2:5 geschlagen geben, doch dank der Schützenhilfe des FC Augsburg (Heimsieg gegen den HSV) ist Werder endgültig gerettet. Vielleicht findet als kleines Dankeschön ja ein Kasten Pils den Weg in die Fuggerstadt.

 

Doch mit dem Klassenerhalt ist das Ziel der Werderaner noch nicht erreicht. Die 40-Punkte-Marke soll erreicht werden. Dafür sind vier Zähler notwendig, die Bremer wollen also die Saison mindestens mit einem Sieg und einem Unentschieden beenden. Dafür gilt es, die Konzentration hochzuhalten, denn wenn nicht 100 Prozent gegeben werden, dann wird es gegen Hertha und zum Abschluss in Leverkusen extrem schwer.

 

Man sei den Fans, die die Mannschaft die gesamte schwierige Saison über unterstützt haben, noch etwas schuldig. Es gäbe dennoch keinen Grund, "sich zufrieden zurückzulehnen", betonte Kapitän Clemens Fritz auf der Bremer Vereinswebsite. Daher wird Bremen auch gegen Hertha voll zur Sache gehen. Laut Wettanbieter wird es gegen den Aufsteiger eine extrem enge Kiste werden.

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Mybet sichern

 

 

Hertha BSC hat am Samstag gegen Braunschweig einen 2:0-Heimerfolg feiern können und seine Serie von neun sieglosen Spielende endlich beendet. Nach einer fulminanten Hinrunde taten sich die Berliner in der zweiten Saisonhälfte extrem schwer. 28 Zählern in den ersten 17 Spieltagen stehen aktuell nur 13 Punkte gegenüber. Die Alte Dame ist die zweitschwächste Mannschaft der Rückrunde.

 

Diese magere Bilanz soll nun am 33. Spieltag der Bundesliga weiter aufpoliert werden. Alexander Baumjohann, der in Braunschweig sein Startelf-Comeback gegeben hat, zeigte eine sehr gute Leistung und gab sich nach der Überwindung seines Kreuzbandrisses für die letzten beiden Saisonspiele zuversichtlich.

 

Von der Tabellenposition wird sich für die Charlottenburger nicht mehr allzu viel ändern, ein Sprung in die obere Hälfte des Klassements ist aber noch möglich.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Die Wettfreunde sind allerdings der Meinung, dass sich am Samstag Werder Bremen durchsetzen wird. Nach der endgültigen Fixierung des Ligaverbleibs werden die Gastgeber relativ locker, aber mit dem notwendigen Einsatz zu Werke gehen.

 

Daher tippen wir darauf, dass Werder Bremen gegen Hertha BSC einen Sieg einfahren wird!

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                 Bundesliga Tipps                   Bundesliga Spielplan

 

 

 

 

Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen - Vorschau, Wetten und Tipps

 

Samstag, 3. Mai 2014 um 15:30 Uhr - Bundesliga Prognosen, Quoten Vergleich und Wett Tipps

 

    Interwetten Bet365 Tipico Mybet Betsafe Bwin
Eintracht Frankfurt Sieg 4,50 4,20 4,30 4,20 4,25 4,20
Unentschieden 4,00 4,00 4,00 4,10 4,10 3,80
Bayer Leverkusen Sieg 1,65 1,75 1,80 1,75 1,73 1,75
               

 

 

Die Stimmung in der Commerzbank-Arena zu Frankfurt wird top sein! Schließlich hat die Eintracht dank tatkräftiger Schützenhilfe des FC Augsburg den Verbleib in der Bundesliga endgültig geschafft, auch wenn es in Hoffenheim "nur" zu einer Nullnummer gereicht hat.

 

Da der HSV in der Fuggerstadt eine Niederlage einstecken musste, wird am Samstag (15:30 Uhr) beim Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen der Klassenerhalt zelebriert werden.

 

  Leverkusen gewinnt gegen Frankfurt beste Quote 1,80 bei
      + 100 € Bons

 

 

Doch vor allem für Leverkusen geht es noch um sehr viel. Während die Elf von Armin Veh frei von allen Abstiegssorgen loslegen kann, kämpft die Werkself weiterhin um einen Platz in der Champions League. Allerdings werden sich auch die Adlerträger noch einmal am Riemen reißen.

 

Am 33. Spieltag der Bundesliga wollen sich die Hessen mit einem Sieg von ihren Heim-Fans verabschieden. Tabellenmäßig ist nicht mehr viel drin, dennoch wäre ein Dreier ein schönes Abschiedsgeschenk an die eigenen Anhänger.

 

Allerdings fuhren die Adlerträger nicht nur mit guten Nachrichten an den Main zurück. Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta hat sich in Hoffenheim einen Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel zugezogen und wird für die restlichen beiden Saisonspiele ausfallen. Ob Joselu, der eine schwere Zerrung am rechten Hüftmuskel erlitten hat, rechtzeitig für Samstag fit wird, ist fraglich.

 

Bet365 jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Bet365 sichern

 

 

Ganz anders ist die Situation bei Bayer Leverkusen. Die Elf von Interimscoach Sascha Lewandowski befindet sich weiterhin mitten drin im Kampf um die Champions League. Der Sprung auf einen Fixplatz wird angesichts von drei Punkten Rückstand auf Schalke schwierig, doch die Werkself spürt ohnehin den heißen Atem der Wölfe in Nacken. Wolfsburg liegt nur knapp hinter der Bayer-Truppe.

 

Für Lewandowski und seine Mannen zählt im Prinzip nur ein Sieg, damit das angestrebte Saisonziel - die Königsklasse - aus eigener Kraft erreicht werden kann. Platz vier wäre das Ticket für die CL-Quali. Lewandowski ist in seiner zweiten Ära bisher noch ungeschlagen. Am vergangenen Samstag trennte sich Leverkusen im Schlagerspiel von Borussia Dortmund mit 2:2, gab dabei allerdings zwei Mal die Führung aus der Hand.

 

In Frankfurt sollte die Aufgabe ein wenig leichter sein. Die Leverkusener haben ohnehin noch eine Rechnung mit der SGE zu begleichen: in der Hinrunde gab es eine bittere 0:1-Heimpleite. Allerdings wird Stefan Kießling ausfallen. Der Top-Goalgetter der Werkself erlitt einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel und kann für den Rest der Saison nicht mehr eingreifen. Dennoch sehen die Wettanbieter Leverkusen in Frankfurt ganz klar in der Favoritenrolle.

 

die besten Livewetten zur Bundesliga

 

 

Auch wir Wettfreunde sind für die Werkself überaus optimistisch eingestimmt. Lewandowski dürfte an den richtigen Stellschrauben gedreht haben. Mit sieben Punkten aus drei Spielen kann sich die Bilanz des Interimscoachs mehr als sehen lassen. Nun steht die Verteidigung des CL-Platzes im Vordergrund, damit der zukünftige Trainer Roger Schmidt die Königsklasse in Angriff nehmen kann.

 

Die Frankfurter haben hingegen trotz aller Schwierigkeiten den Klassenerhalt geschafft und werden es vielleicht an der nötigen Spannung fehlen lassen. Daher tippen wir auf einen Auswärtssieg von Bayer Leverkusen bei der Frankfurter Eintracht.

 

Bundesliga Wetten                  Bundesliga Quoten                 Bundesliga Tipps                  Bundesliga Spielplan